Mittwoch, 12. Februar 2014

Gute Nachrichten ....

gibt es leider nicht aber schlechte auch nicht, zumindest was mein Leben betrifft. In der Politik sieht es da ganz anders aus aber heute möchte ich einfach nicht darüber schreiben.

Der schwarze Kater war ein paar Tage nicht zu sehen. Vielleicht habe ich ihn auch nur verpasst, denn die Futterschale war jeden Tag geleert. Heute jedoch, ich brachte gerade meinen Abfall zum Komposter, da kamen plötzlich zwei Katzen um die Ecke. Ich bin erschrocken, die Katzen aber auch! Sie liefen gleich davon und ich erholte mich von dem Schrecken. Es war der schwarze Kater und er kam mit einer dunkel getigerten Katze, die ich auch schon öfter gesehen habe. So nah standen wir uns noch nie gegenüber. Es waren gerade mal drei Meter zwischen uns. Es wäre ein schönes Foto geworden aber ich hatte ja meine Kamera nicht dabei, weil ich gar nicht damit gerechnet habe. Schade!

Wettermäßig können wir zufrieden sein, denn jeden Tag scheint die Sonne ein paar Stunden. Dann unternehme ich mit meinen Tierchen einen Spaziergang und genieße die Sonne. Meistens treffe ich ein paar Bekannte, die auch gerade ihren Hund ausführen oder einfach einen Rundgang durch das Dorf machen. Ein Schwätzchen hier, ein Schwätzchen dort und die Zeit vergeht wie im Fluge.
Jetzt freue ich langsam auf den Frühling und dann auf die Gartenarbeit. Einiges habe ich im Haus schon in kleinen Gewächshäusern angesät, damit die Pflanzen dann im Mai auch schon kräftig genug fürs Freiland sind. Ich staune immer wieder, wie sich aus einem kleinen Samenkorn eine Pflanze entwickelt. Verschiedene Sorten Tomaten und Paprika zeigen schon ihr grün und wachsen auch recht schnell. Gekaufte Tomaten haben einfach nicht diesen Geschmack, egal welche man kauft. Dieses Jahr werden wir verschiedene Kartoffeln anbauen, denn auch die haben einen ganz anderen Geschmack als die gekauften Kartoffeln, die zudem auch noch sehr teuer sind.

Die Baustelle wird wohl nicht kommen, denn eigentlich sollte ja bereits im August letzten Jahres angefangen werden, weil sie sonst das Geld dafür nicht bekommen. Es sollte ja als Überschwemmungsgeld beantragt werden, obwohl hier gar keine Überschwemmung war. Aber so sind sie, die Bürgermeister! Auf jeden Fall haben wir seit Anfang Oktober nichts mehr gehört. Ich hoffe, das bleibt so!

Einen schönen Donnerstag wünsche ich Euch und denkt daran, am Freitag ist Valentinstag!

Krokus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen