Samstag, 28. November 2015

Alles ausverkauft ....

dank der Asylkrise sind kaum noch genügend Baumaterialien zu bekommen. 
Wir wollen nächste Woche unseren Vorraum fliesen und Fred hat nun den Ärger nicht genügend Material aufzutreiben, da alles ausverkauft ist und der Nachschub nicht schnell genug kommt. So muss er nun täglich die Baumärkte abklappern.
Auch das Waffengeschäft boomt. Wobei man in Deutschland ja Probleme hat, überhaupt etwas zur Selbstverteidigung zu bekommen. Pfefferspray aus deutschen Landen ist nicht gerade das, was man sich vorstellt. Da bietet die Schweiz wesentlich bessere Sprays an. Wobei man sich auch selbst etwas herstellen kann aus Chilli und Wasser und wesentlich billiger ist es auch.
Der Staat sorgt nicht mehr für unsere Sicherheit, nimmt aber weiter die Steuergelder. Nur darum bewaffnet sich jetzt der Bürger. Gutmenschen werden sehen, was passiert und ich hoffe, es wird ihnen eine Lehre sein.
Quelle: Welt online
Auch der Präsident vom Bundesverfassungsschutz redet im Ausland ganz anders als man es hier in Deutschland zu hören bekommt. Einen interessanten Artikel habe ich gefunden, leider in englisch. Mit einem Übersetzungsprogramm kann es jeder verstehen auch wer kein englisch kann.
Quelle: Mail online
Jetzt gibt es auch den 2. Teil der Dokumentation "Die Flüchtlingslüge". Man reist mit Bussen durch die Länder zu einem Preis von 10 oder 20 €uro, um dann recht günstig in Deutschland anzukommen. Manche nehmen sich auch ein Taxi, das natürlich wesentlich teurer ist. Es ist unglaublich, was da mit uns Deutschen von der eigenen Regierung getrieben wird. Schließlich hat Merkel im Alleingang alle Tore geöffnet.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen