Samstag, 31. August 2019

Unser Golfwagen ....


den haben wir jetzt schon länger als ein Jahr und sind sehr zufrieden damit. Ein halbes Jahr hatten wir ihn angemeldet und konnten so auch auf der Straße fahren. Stolze 125 Euro hat uns das gekostet und darum haben wir es dann nicht mehr gemacht. Wenn ich jetzt etwas zu erledigen habe, dann nehme ich meinen Wagen, denn der ist sowieso  angemeldet und versichert. Den Golfwagen benutzen wir jetzt nur noch auf unserem Grundstück, denn die Wege sind weit.

Eigentlich wollte ich gar nicht darüber schreiben aber da es nun die neuen E-Roller gibt, die die Städte unsicher machen habe ich ein Video gefunden, das ein paar Regeln enthält, die man kennen sollte.

Vater Staat hat dabei auch gleich abkassiert und das nicht wenig.



2:26 Minuten

Freitag, 30. August 2019

Ein Märchen zum Freitag ....



Der Garten im Brunnen

Ein Bauer hatte nach dem Tod seiner ersten Frau, die ihm ein Mädchen und einen Knaben geboren hatte, eine zweite geheiratet und bekam von dieser noch einen Sohn, der hieß Kasperle. Sie war aber gegen jene zwei Kinder eine böse Stiefmutter, behandelte sie übel, ließ sie zerlumpt umhergehen und gab ihnen kaum satt zu essen, während sie Kasperle alles zu Willen tat, ihn in den besten Kleidern einhergehen ließ und ihn in allen Stücken vorzog.

Der Vater durfte darüber nichts sagen, so oft ihm auch die armen Kinder ihr Leid klagten, denn er ward nachgerade kränklich und mußte selbst von seiner Frau alles gebrannte Herzeleid erdulden. Die böse Stiefmutter kam endlich sogar auf den Gedanken, die beiden Kinder aus dem Wege zu räumen und ihrem Sprößling das Erbe allein zuzuwenden.

Sie nahm deshalb einmal die Kinder mit tief hinein in den Wald, um Erdbeeren zu suchen; der Abend kam heran, und als sich die Kinder umsahen, war die Mutter verschwunden. Das Mädchen weinte sehr, denn sie glaubte schon im Walde umkommen zu müssen; aber der Knabe tröstete sie und sprach: »Wir kommen schon nach Hause, denn ich habe an dem Wege Reiser von den Hecken und Bäumen geknickt.«

Und die Kinder kamen wirklich nach Hause zurück, zum Ärger der Stiefmutter. Sie dachte es nun klüger anzufangen und führte sie noch tiefer in den Wald, aber der Knabe hatte Erbsen auf den Weg gestreut, und die Kinder kamen wiederum aus der greulichen finsteren Wildnis.

Die böse Stiefmutter ergrimmte aber über dies Fehlschlagen ihrer Pläne immer mehr, und als der Knabe einst aus dem tiefen Ziehbrunnen im Garten seines Vaters Wasser schöpfte, warf sie ihn hinein. Statt in das Wasser zu fallen, kam der Knabe in einen wunderschönen Garten, der voll Blumen und Bäume stand. Er konnte sich nicht satt sehen und lief immer zu; endlich aber erkannte er, daß er vom Schauen wirklich nicht satt geworden war; denn es hungerte ihn sehr; da sah er ein Bäumchen voll schöner roter Äpfel und sprach voll Sehnsucht:

»Liebes Bäumchen, schüttle dich und rüttle dich

Und wirf deine Äpfel über mich.«

Und das Bäumchen schüttelte sich, und eine Menge der schönen rot farbigen Äpfel lagen im Gras. Der Knabe aß sich satt und ging weiter. Da sah er ein Bäumchen stehen, das hing über und über voll Gold. Das blitzte dem Knaben gar sehr in die Augen, und er sprach:

»Liebes Bäumchen, schüttle dich und rüttle dich

Und wirf Goldblättlein über mich.«

Kaum hatte er ausgesprochen, da flimmerten seine Kleider von dem feinsten Golde. Nun kam aber die Sehnsucht nach dem Vater und der Schwester in sein Herz, und er seufzte: »Ach, wenn ich doch bei meinem Vater wäre!«

Siehe, da stand ein graues Männlein vor ihm, zeigte ihm einen Weg und sprach: »Gehe nur immer gradaus, bis du an die Stelle kommst, wo du hergekommen bist; deine Schwester wird Wasser schöpfen, da hänge dich an den Eimer.«

Der Knabe tat also, und es geschah alles, was das Männchen gesagt hatte.

Die Schwester verwunderte sich sehr, als sie den goldbedeckten Bruder am Eimer hängen sah. Sie freute sich gar sehr darüber und ließ sich von dem Bruder auch in den Brunnen hinab lassen, nachdem er ihr alles erzählt hatte. Dem Mädchen widerfuhr das selbe, und sie wurde ebenso wieder heraus gezogen. Nun gingen die beiden Kinder zum Vater und sagten: »Freue dich, nun haben wir Reichtum genug und wollen glücklich sein!«

Die böse Stiefmutter ärgerte sich gewaltig darüber, tat es sich aber nicht aus, sondern ließ sich alles von den Kindern genau erzählen. Dann unterrichtete sie ihren Sohn Kasperle und warf ihn auch in den Brunnen. Kasperle kam ebenfalls in den schönen Garten. Als ihn hungerte, sah auch er ein Bäumchen voll Äpfel. Da sprach er:

»Liebes Bäumchen, schüttle dich und rüttle dich,

Wirf deine Äpfel über mich!«

Da schüttelte sich das Bäumchen, und die Äpfel fielen dem Kasperle gar hart auf den Kopf! Er griff hastig nach dem ersten und biß hinein, mußte aber den Mund verziehen, so sauer schmeckte der Apfel, und es war ein garstiger Wurm darin. Der Hunger zwang ihn indes, doch davon zu essen. Bald darauf sah er ein Bäumchen, das glänzte wie Gold, und er sagte:

»Liebes Bäumchen, schüttle dich und rüttle dich,

Wirf deine Blütlein über mich!«

Da troff es von dem Bäumchen herab, und er war alsbald mit einer dicken Pechkruste überzogen. Er weinte und schrie und verlangte nach seiner Mutter, damit sie ihn aus der unbequemen Haut erlöse. Und das graue Männchen stand vor ihm und sagte: »Gehe dahin und hänge dich an den Eimer, mit dem deine Mutter Wasser schöpfen wird.«

Die Stiefmutter hatte am Brunnen gewartet und zog hastig vor Begierde den Eimer herauf, als sie eine schwere Last sich dran hängen fühlte. Sie hoffte nichts gewisser, als daß Kasperle mit Gold bedeckt zurück kehren werde. Wie erboste sie sich daher, als sie den armen Jungen in solchem Zustand fand. Sie schalt und schlug sogar nach ihm.

Das Pech ließ sich gar nicht ablösen, und sie kam auf den Gedanken, ihn in den warmen Backofen zu stecken, da sie eben Brot gebacken hatte; da werde das Pech schon abfließen, meinte sie. Sie tat es, vergaß aber den Jungen, und als sie den Ofen endlich öffnete, floß ihr das Pech entgegen, das Kasperle war erstickt und verbrannt.

Die Stiefmutter starb bald darauf vor Ärger und Betrübnis, der Vater aber lebte mit seinen glücklichen Kindern herrlich und in Freuden.

Ludwig Bechstein



1:50 Minuten

Donnerstag, 29. August 2019

Scientology?


Darüber sollte man einmal nachdenken. Nichts ist unmöglich!

Der amtierende Sächsische CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer wird von einem Bürger mit der Frage zu Korruptionsvorwürfen im Zwickauer Amtsgericht konfrontiert. Als am Ende des Gesprächs die Frage nach seiner vermuteten Scientology-Mitgliedschaft gestellt wird, weicht er aus.



4 Minuten

Mittwoch, 28. August 2019

Chinesische Verhältnisse ....


in der Überwachung sind nicht erstrebenswert in einer echten Demokratie. Leider sind wir schon auf dem besten Weg dazu.

Die GRÜNEN geben ja unumwunden zu, was sie wollen, nämlich eine Diktatur. Alle anderen Altparteien wollen mit den GRÜNEN regieren, also sind sie auch nicht anders.

YouTube 3:42 Minuten

Ich habe bereits darüber geschrieben!

Was die GRÜNEN wirklich wollen!

Sagt später nicht, Ihr hättet nichts gewusst. Man wählt keine Politiker weil sie nett sind oder gut aussehen, man wählt sie wegen ihrer Politik. Lest endlich die Programme der Parteien, dann findet Ihr auch bei der CDU das Resettlement Programm, das Merkel bereits seit 2015 umsetzt. Ja, mit Demokratie hat das alles nichts mehr zu tun!

Quelle: JFB



7:42 Minuten

Dienstag, 27. August 2019

Ein heftiges Gewitter ....


gab es bei uns heute am Spätnachmittag. Wir saßen mit unseren Tierchen auf der Terrasse bei den Garagen. Dort habe ich Futter aber auch einen großen Wassernapf untergebracht. Eine Garage ist immer offen, damit die Kätzchen einen Unterschlupf haben bei schlechtem Wetter.

Das Gewitter kam ganz plötzlich und es rumste ganz schön. Lange habe ich so ein heftiges Gewitter nicht mehr erlebt. Es erinnerte mich an meine Kindheit, damals waren die Gewitter oft so heftig. Es hat auch ganz in der Nähe eingeschlagen. Ein Nachbar musste zur Säge greifen und einen Baum teilweise absägen, da dicke Äste herunter hingen. Das war nicht ganz ungefährlich!

Alle Tierchen waren bei uns, außer Picasso der Stromer. Nach dem Gewitter kam er anspaziert mit seinem eleganten Gang. Ich fasste ihm ins Fell aber er war trocken.

Picasso ist wieder ganz der alte. Sein Fell ist nachgewachsen, wie auch seine Schnurrbarthaare. Man sieht ihm nicht mehr an, dass er mal so einen schlimmen Unfall hatte.

Schaden hatten wir keinen, außer die vielen Äpfel, die vom Baum fielen. Die werde ich morgen einsammeln und verarbeiten.

Später hatten wir dann viel Nebel!




1:41 Minuten

Montag, 26. August 2019

Benjamin Fulford - deutsch


Von  Benjamin Fulford

Der Link zum Video! https://www.youtube.com/watch?v=kasiQM65PiI

Pentagon plant, Zionisten zu deportieren, wenn die globale Finanzkrise droht


Der militärisch-industrielle Komplex der USA macht ernsthafte Schritte gegen die Zionisten und bereitet sich darauf vor, viele von ihnen in eine jüdische autonome Zone in Sibirien zu vertreiben, sagen Quellen aus dem Pentagon.  Während das Pentagon und seine Verbündeten sehr begierig darauf sind, die zionistische Kontrolle zu übernehmen, geben sogar Zentralbanker und G7-Führer, die sich letzte Woche in Jackson Hole, Wyoming und Biarritz trafen, zu, dass ein wirtschaftlicher Paradigmenwechsel notwendig ist.  Diese Schritte stehen im Zusammenhang mit der Rede von einem globalen Finanzreset, das die zionistische Kontrolle über private Zentralbanken beenden würde, sagen die Quellen.

Eine ganze Reihe von etablierten Persönlichkeiten fordern jetzt alle öffentlich einen finanziellen Reset.  Dazu gehören IWF-Chefin Christine Lagarde, der russische Präsident Wladimir Putin, der chinesische Präsident Xi Jinping, der Rothschild-eigene Ökonom und andere.  Sie alle haben gefordert, den US-Dollar durch eine neue internationale Währung zu ersetzen.  Eine solche Währung würde, fast per Definition, aus der zionistischen Kontrolle fallen, weil die Interessen der Weltwirtschaft und die der von den Zionisten kontrollierten US-Unternehmensregierung im Konflikt stehen.

"Der Handelskrieg ist eine Front für den globalen Währungsreset", bestätigen Quellen aus dem Pentagon.  US-Präsident Donald Trump hat die CEOs von JPMorgan Chase Bank, Bank of America, Citigroup und anderen aufgerufen, um Unterstützung für seine Haltung zum Handelskrieg zu erhalten, sagen die Quellen.  Die Annullierung aller Kreditkartenschulden in Kanada durch JPMorgan Chase, die Implosion der Deutschen Bank, die Betrugsexposition von General Electric, die Yuan-Abwertung und ein Gold-Backed Dollar seien allesamt ein Teil des laufenden Kuhhandels für das neue System, sagen sie.

So viel Trump auch treibt und anruft, die Zahlen machen doch deutlich, dass das neue System den USA die Macht nehmen wird. Die Vereinigten Staaten machen derzeit nur 10% des Welthandels aus, aber nach Angaben der Bank of England verwenden über 70% des globalen BIP den US-Dollar als Ankerwährung. Dies macht deutlich, dass ein Global Currency Reset dem US-Konzern enorme Macht nehmen würde.

Trump gab letzte Woche zu, dass er in dieser Angelegenheit möglicherweise einen „nationalen Notstand“ deklariert, weil „wir seit vielen Jahren insgesamt fast eine Billion Dollar pro Jahr verloren haben“.

https://www.cnbc.com/2019/08/25/trump-on-us-china-trade-war-i-could-declare-a-national-emergency.html

Dies ist der nächste Schritt, den ein amtierender US-Präsident unternommen hat, um den Bankrott öffentlich zu erklären. Andere Aussagen und Handlungen von Trump deuten auf eine existenzielle Krise hin. Er hat versucht, Grönland und seine Ressourcen zu übernehmen, Verbündeten die vollen Kosten der US-Militärstützpunkte zuzüglich 50% in Rechnung zu stellen und alles Chinesische zu tarifieren.

Das US-Militär bereitet sich auf die anhaltenden großen Veränderungen vor, indem die Armee die Gesamtverantwortung für das Militär übernimmt, während die Marine die Kontrolle über die verschiedenen Geheimdienste übernimmt, so die Quellen des Pentagon. Das heißt, der neue Chef aller US-Geheimdienste ist …

... Pentagon-Quellen zufolge der ehemalige Vizeadmiral des Navy Seal, Joe Maguire, der neue Direktor des Nationalen Nachrichtendienstes. Maguire übernimmt nach der Entlassung von "nicht nur Deep State Shill Ex-Senator Dan Coats, sondern auch seine Stellvertreterin und [ehemalige CIA-Direktorin John] Brennan CIA-Lakai Sue Gordon", heißt es.

Die US-Militärregierung erklärte de facto "der jüdischen Mafia an ihrem traurigsten Tag, Tisha B'av, den Krieg", heißt es in den Quellen. Dokumente im Zusammenhang mit dem pädophilen Erpresser Jeffrey Epstein wurden am 9. August entsiegelt und "er wurde am 10. August" umgebracht, um die Strafverfolgung anderer zu beschleunigen, da alle Beweise jetzt ohne gerichtliche Anfechtung zulässig sind ", heißt es in den Quellen des Pentagon.

„Der erste Tempel, der 586 v. Chr. Zerstört wurde, der zweite Tempel, der 70 n. Chr. Zerstört wurde, die Vertreibung von 1290 aus England, die Vertreibung von 1492 aus Spanien und jetzt die Beendigung des Zionismus auf Tisha B'av können zu erzwungenen Übertragungen an die jüdischen Autonomen führen Zone im russischen Fernen Osten, als Juden karmische Gerechtigkeit für ihre Jahrhunderte der Anti-GoyPerfidie erhalten“, erklären die Pentagon-Quellen.

Die Quellen fügen hinzu: "Epstein ist anscheinend ein Militäragent, der möglicherweise exfiltriert wurde, um die Erpressungsoperationen des Mossad im Westen, die zionistischen Parasiten, die Megagruppe AIPAC und die gesamte israelische 5. Kolumne auszurotten."

https://www.mintpressnews.com/mega-group-maxwells-mossad-spy-story-jeffrey-epstein-scandal/261172/#.XUsWQQmoitA.twitter

"In einer Siegesrunde für Satanisten und Zionisten" starb "Epstein am jüdischen Tag der Trauer um 6 Uhr morgens um 66 Jahre, 6 Monate, 22 Tage = 66,6 Jahre", so die Quellen weiter.

"Der 10. August ist auch der 70. Geburtstag des Verteidigungsministeriums, das die Insel Epstein mit multispektralen Satelliten überflutete, um tödliche Pädophilie und andere abscheuliche Verbrechen zu verfolgen", heißt es.

Die Quellen sagen auch: „Trump zwang Bibi (den israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu) geschickt dazu, die Kongressfrauen Ilhan Omar und Rashida Tlaib zu verbieten. Er deckte Israel als Unterdrückungsstaat auf und brach parteiübergreifende Unterstützung, während er die BDS ankurbelte. Bibi, der Kriegsverbrecher vom 11. September und 11. März, sieht jetzt aus wie ein Trump-Lakai, der möglicherweise keine Wiederwahl gewinnt.“

Trumps Erklärung, dass sowohl der chinesische Präsident Xi Jinping als auch der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, "Feinde" sind, macht ziemlich deutlich, dass der Bankrott der USA sowohl zu antizionistischen als auch zu antichinesischen Reaktionen führt. Das eigentliche Problem ist jedoch nicht so einfach.

Dies hat der Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, letzte Woche in einer sehr interessanten Rede vor seinen Mitbürgern deutlich gemacht. Laut Carney gibt es "tiefe Mängel im Internationalen Währungs- und Finanzsystem (IMFS), die größtenteils auf" eine destabilisierende Asymmetrie im Herzen des IMFS "zurückzuführen sind - den US-Dollar. Die USA machen jetzt 10% des Welthandels und 15% des Welt-BIP aus, aber "der Dollar dient als Währungsanker in Ländern, die zwei Drittel des Welt-BIP und über 70% des Welt-BIP ausmachen."

Schwellenländer (EMEs), die vom Management des IMFS weitgehend ausgeschlossen sind, machen mittlerweile 60% des globalen BIP aus und werden bis 2030 75% ausmachen, sagt er. Ihr Ausschluss von der Kontrolle über das Finanzsystem bremst das Wirtschaftswachstum für „fünf Sechstel der Weltwirtschaft“.

Carney zielt auch auf das derzeitige Niedrigzinsregime ab und bemerkt: „Frühere Fälle von Niedrigzinsen fielen tendenziell mit risikoreichen Ereignissen zusammen, wie Kriegen, Finanzkrisen und Brüchen im Geldregime.“ Carney schließt mit sagen: "Beenden wir die böswillige Vernachlässigung der IMFS und bauen wir ein System auf, das der vielfältigen, multipolaren globalen Wirtschaft, die im Entstehen begriffen ist, würdig ist."

[Die Rede im PDF-Format hier herunterladen:]

https://benjaminfulford.net/wp-content/uploads/2019/08/the-growing-challenges-for-monetary-policy-speech-by-mark-carney.pdf

Die wachsenden Herausforderungen für die Geldpolitik Interessanterweise kam Carneys Analyse, als das USFinanzministerium die folgende Erklärung herausgab:

„Der Finanzminister muss überlegen, ob die Länder den Wechselkurs zwischen ihrer Währung und dem US-Dollar manipulieren, um eine effektive Anpassung der Zahlungsbilanz zu verhindern oder einen unfairen Wettbewerbsvorteil im internationalen Handel zu erzielen. Sekretär Mnuchin hat heute unter der Schirmherrschaft von Präsident Trump festgestellt, dass China ein Währungsmanipulator ist.“

https://home.treasury.gov/news/press-releases/sm751

Präsident Trump twitterte: „Unser Land hat über viele Jahre hinweg dummerweise Billionen Dollar an China verloren. Wir brauchen China nicht und wären ehrlich gesagt ohne sie weitaus besser dran. "Er twitterte auch: "Die Frage wird gestellt, warum wir viel mehr Zinsen zahlen als für Deutschland und bestimmte andere Länder. "Natürlich ist der US-Dollar, wie er derzeit existiert, nicht gut für die US-Wirtschaft.

Carneys Lösungsvorschlag besteht darin, den Dollar durch die „Waage“ zu ersetzen, eine Kryptowährung, die von seinen ehemaligen KabalenChefs kontrolliert wird. Die wirkliche Lösung ist natürlich etwas, was Ihr Korrespondent seit Jahren sagt: Die USA müssen eine neue Währung herausgeben, die vom nicht mehr amerikanischen UN-Dollar getrennt ist.

Eine Quelle im Regierungskomitee der 13 Blutlinien, die das alte System kontrollieren, sagt: „Im großen Schema der Dinge bewegen wir uns sehr schnell; es heißt Beschleunigung im Investment Banking. “Die Quelle, ein europäischer König, sagt, dass eine zukünftige Planungsagentur aktiv in Betracht gezogen wird. Es hätte eine Abstimmungsstruktur, die auf der gegenwärtigen Realität der Welt basiert, nicht auf der Welt, die nach dem Zweiten Weltkrieg existierte, als das System, das wir jetzt verwenden, eingerichtet wurde, sagt er.

Die Welt ist wie ein riesiger Supertanker mit so viel Schwung, dass es lange dauert, ihn herumzudrehen, selbst wenn es einen neuen Kapitän gibt, der die Richtung ändern möchte. Das ist der Grund, warum, obwohl der Wandel durch traditionelle Maßnahmen sehr schnell vonstatten geht, der Fortschritt so langsam erscheint. Dennoch wird es interessant sein zu sehen, was am oder um den 30. September passiert, wenn das US-Unternehmen Zahlungen an internationale Gläubiger leisten muss. Dieser Autor ist kein Hedge-Fonds-Investor, aber wenn er es wäre, würde er diesen Herbst auf Volatilität setzen.

Wenn der Westen bis dahin nichts Entscheidendes tut, ist es eine gute Wette, dass die Asiaten nach dem chinesischen Neujahr 2020 umziehen werden. Wenn ja, denken Sie daran, dass die Chinesen sehr vorsichtig sind, aber wenn sie sich bewegen, bewegen sie sich groß.

Sonntag, 25. August 2019

Eine Sage zum Sonntag ....


damit es nicht langweilig wird aber da der Sommer ja zurück gekehrt ist, habt Ihr sicher besseres zu tun.

Ansonsten einfach mal zwischendurch lesen. Prislich liegt im Landkreis Ludwigslust - Parchim in Mecklenburg Vorpommern.

Der Drache als Diener

Ein Bauer in Prislich hatte ein Bündnis mit dem Teufel geschlossen und ihm seine Seele verschrieben. Dafür hatte er von ihm einen Drachen bekommen, der ihm alle möglichen Reichtümer herbei schaffte. Wann immer er wollte, kamen auf diese Weise Korn, Stroh, Mehl, Butter und allerlei schöne Dinge durch die Luft angesegelt und vermehrten den Reichtum des ohnehin wohlhabenden Bauern bis zum Überfluss.

Der Schäfer des Dorfes aber war ein pfiffiger Kopf und konnte sogar ein wenig zaubern. So gelang es ihm immer wieder, den Drachen seine Gaben schon vorher fallen zu lassen. Die Sachen, die sich der gierige Bauer gewünscht hatte, wurden in alle Winde verstreut und er ging leer aus.

Der Drache und sein Meister wollten sich für diesen Schabernack rächen. Der Drache besorgte eine ungeheure Menge von Läusen, die sollten alles Vieh im Dorf befallen und krank machen. Mit dem Einsammeln der Läuse hatten der Teufel und der Drache ganz schön lange zu tun.

Der Schäfer glaubte währenddessen schon, er hätte den Drachen wohl für immer vertrieben. Deswegen hielt er Nachts auch nicht mehr so oft Wache, sondern schlief tief und fest, als der Drache mit all dem Ungeziefer angebraust kam.

Zufällig war jedoch gerade ein anderer Bürger von Prislich draußen auf dem Feld. Er sah den Drachen und führte den gleichen Zauber aus, den er bei dem Schäfer so oft gesehen und gehört hatte. Er machte seine Sache recht gut, aber eben doch nicht ganz richtig. Der Drache verlor zwar sein Ungeziefer, doch alle Läuse fielen auf den Mann und verschafften ihm ein Jucken, wie er es sein Lebtag nicht gehabt hatte.

Bald darauf starb zur Freude des Dorfes der alte geizige Bauer und wurde vom Teufel eigenhändig abgeholt. Da verließ zum Glück auch der Drache das Dorf.

Quelle: Deutsches Sagenbuch



2:47 Minuten

Samstag, 24. August 2019

Marie, die Katzenmutter ....


sie ist wieder aufgetaucht! Und sie will uns wieder ihre Jungen bringen, die wohl in den nächsten Tagen das Licht der Welt erblicken werden.

Schon im letzten Jahr hat sie ihre Katzenkinder zu uns gebracht. Alle hatten den Katzenschnupfen, Marie auch. Aber wir haben sie mit Hilfe unseres alten Tierarztes, der mittlerweile im Ruhestand ist, wieder ganz gesund werden lassen.

Zuletzt sahen wir Marie, wie ich sie immer genannt habe, im September 2018. Oft haben wir an sie gedacht und hätten gerne gewusst, was aus ihr geworden ist. Wir hätten sie ja auch behalten aber sie ließ sich nicht einfangen.

Schon im letzten Jahr hat sie ihre Katzenkinder zu uns gebracht. Alle hatten den Katzenschnupfen, Marie auch. Aber wir haben sie mit Hilfe unseres alten Tierarztes, der mittlerweile im Ruhestand ist, wieder ganz gesund werden lassen.

Zuletzt sahen wir Marie, wie ich sie immer genannt habe, im September 2018. Oft haben wir an sie gedacht und hätten gerne gewusst, was aus ihr geworden ist. Wir hätten sie ja auch behalten aber sie ließ sich nicht einfangen.

Sie hat sich rührend um ihre Jungen gekümmert, sie dann aber bei uns gelassen. Einmal kam sie noch vorbei und hat nach ihren Kindern geschaut. Als ihre Kinder zu ihr liefen hat sie gefaucht. Sie wusste wohl, bei uns sind sie gut aufgehoben.

Seltsamerweise waren ihre Jungen gestern als sie auftauchte alle sehr ruhig und beobachteten sie. Aber keiner traute sich in ihre Nähe. Sie ahnten wohl, es war ihre Mama. Vielleicht bilde ich mir das nur ein aber so ruhig habe ich Tiger, Mona und Lilofee lange nicht mehr gesehen.

Ich lief dann zu ihr hin und fragte: "Marie, bist Du es?" Sie blieb stehen und sah mich mit ihren grünen Augen vertrauensvoll an. Sie hatte sicher Hunger und natürlich brachte ich dann einen Napf mit Futter, den sie ganz sauber hinterließ.

Wir werden jetzt die Nachfolgerin von unserem alten Tierarzt konsultieren und sie fragen, was man tun kann. Wir wissen, sie engagiert sich für streunende Katzen. Sie wird wissen was man tun kann! Wir können die kleinen Kätzchen nicht auch noch aufnehmen, da wir ja nun schon fünf Katzen haben.

Lange habe ich versucht, die Kätzchen anderweitig unterzubringen, was leider nicht möglich war. Tierheime wollen keine Katzen, es sei denn es wären Rassekatzen, besser noch Rassehunde.

Seither spende ich auch nicht mehr für Tierheime, denn im Grunde sind sie gar nicht daran interessiert, den Tieren zu helfen. Lieber unterstützen wir die Tierärztin, die tatsächlich richtige Hilfe leistet. Sie ist einfach ein guter Mensch! Hat sie doch auch unseren Picasso, nachdem wir ihn endlich eingefangen hatten, noch am gleichen Tag kastriert. Wer macht das schon?




6:22 Minuten

Freitag, 23. August 2019

Spygate, Teil 1


Es kommt immer mehr ans Tageslicht, was alles geschah um President Donald J. Trump zu stürzen. Ein tiefer Sumpf steckt hinter all dem und wird so manchem das Genick brechen. Politik ist ein dreckiges Geschäft aber nicht nur in den USA.

Hier der Artikel zum nachlesen!

Quelle: Epoch Times

Da es ein langer Artikel ist, gibt es ein Video zum anhören!



44 Minuten

Donnerstag, 22. August 2019

Zeit ist kostbar ....


meistens hat man nicht genug davon. Man kann es nur ändern, wenn man sich die Zeit nimmt!

Ich habe heute ein schönes Gedicht für Euch.

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Palmströms Uhr

Palmströms Uhr ist andrer Art,
reagiert mimosisch zart.

Wer sie bittet, wird empfangen.
Oft schon ist sie so gegangen,

wie man herzlich sie gebeten,
ist zurück- und vorgetreten,

eine Stunde, zwei, drei Stunden,
jenachdem sie mitempfunden.

Selbst als Uhr, mit ihren Zeiten,
will sie nicht Prinzipien reiten:

Zwar ein Werk, wie allerwärts,
doch zugleich ein Werk – mit Herz.

Christian Morgenstern   1871 – 1914

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤



Mittwoch, 21. August 2019

Passt auf, wen Ihr wählt ....


sonst könnte es fatal enden! Wähler vergessen schnell, umso mehr sollte man genau über alles nachdenken und nicht einfach sein Kreuz bei Parteien machen, die sich nicht einmal an ihre Wahlversprechen erinnern, geschweige denn, sie einhalten.

Schaut Euch das kurze Video an, da kehren vielleicht ein paar Erinnerungen zurück.



7:31 Minuten

Dienstag, 20. August 2019

Bald sind Wahlen ....


in Brandenburg und in Sachsen, nämlich am 1. September. Auch Landtagswahlen können etwas verändern. Die Bundesregierung kann Gesetze nur mit Zustimmung der Länder erheben. Darum sind diese Wahlen wichtig!

Die AfD liegt in Brandenburg nach Umfragen an der Spitze, gefolgt von Kartellparteien, die dann wohl weiter regieren in einer 3er, 4er oder gar 5er Koalition. Machterhalt ist ihnen halt wichtig, egal wie die Wähler sich entscheiden.

So ein undemokratisches Parteiengefüge gab es noch nie in der Geschichte der BRD. Man kann nur hoffen, wenn Merkel weg ist, dass es dann wieder demokratischer zugeht.

Für Sachsen gibt es einen Tipp, da dort für die AfD nur 30 Teilnehmer zugelassen wurden. Auch dies ist einmalig in der Geschichte der BRD.

Den Tipp gibt es im nachfolgenden Video!

Hier noch zwei interessante Artikel zur AfD.

JF - Merkel schleift die Grundfesten Deutschlands

JF - Massenabschiebungen



9 Minuten

Montag, 19. August 2019

Benjamin Fulford - deutsch


Von Benjamin Fulford

Der Link zum Video! https://www.youtube.com/watch?v=ewTCu6bjCjg


Die US-Regierung leidet an einer terminalen Epstein-Barr-Infektion


Die US-Regierung leidet an einer terminalen Epstein-Barr-Infektion
Der politische Dialog in den USA wurde in letzter Zeit von Jeffery Epstein, einem erpresserischen Mossad-Pädophilen, und dem iranischen Contra-Vertuschungskünstler Generalstaatsanwalt William Barr dominiert, und dies ist wahrscheinlich kein Zufall. Die Wahl von Epstein und Barr könnte eine bewusste Anspielung auf das Epstein-Barr-Virus gewesen sein. Epstein-Barr (EB), auch als Mononukleose oder "Kusskrankheit" bekannt, war nach Angaben des japanischen Militärgeheimdienstes eines der ersten Viren, die von der Nazifraktion entwickelt wurden, um Krebs bei Zielopfern auszulösen. In diesem Fall haben wir einen inszenierten öffentlichen Kampf zwischen den Deep State-Agenten Epstein (Mossad) und Barr (Nazi / Mossad), der absichtlich eine fatale Fehlfunktion im politischen Dialog der USA zu verursachen scheint, wie dies in den Propagandamedien der Unternehmen dargestellt wird.

Lassen Sie uns einen Blick hinter die „verpatzte“ Epstein-Operation werfen, um zu sehen, ob sie tatsächlich Teil von etwas viel Raffinierterem ist.

Die Inszenierung von Epsteins "Selbstmord" in einer "selbstmorddichten" Gefängniszelle wurde von Barr sofort verurteilt, obwohl dies auf seiner Uhr geschah. Unmittelbar nach dem "Selbstmord" wurde die Nachricht veröffentlicht, dass Epstein einen Knochenbruch im Nacken hatte, der normalerweise nur bricht, wenn eine Person absichtlich erwürgt wird. Im Anschluss daran gab es ein "offizielles" Autopsieergebnis, das zeigte, dass es sich immerhin um einen "Selbstmord" handelte.

Interessant an dieser Operation ist, dass Meinungsumfragen zeigen, dass die Mehrheit der Amerikaner, 42%, glauben, dass er ermordet wurde, während nur 29% der  „offiziellen“ Geschichte glauben, dass er Selbstmord begangen hat.

http://www.rasmussenreports.com/public_content/politics/general_politics/august_2019/americans_say_murde

https://www.zerohedge.com/news/2019-08-16/epstein-reportedlyspent-time-alone-attractive-young-woman-mcc-attorneys-room

Dies bedeutet, dass nur noch eine Minderheit der hartgesottenen Kool-Aid-trinkenden Amerikaner ihrer Regierung glaubt.

Tatsächlich sagen Pentagon-Quellen, dass Epstein …

… Seinen Tod vortäuschen, als Gegenleistung für die uneingeschränkte Zusammenarbeit bei der bevorstehenden Abschaffung der über 300 besten VIPs, die seine pädophile Insel besuchten. Der absichtlich verpatzte „Selbstmord“ an Epstein hat es ermöglicht, dass die Untersuchung des Geschlechts von Minderjährigen durch Barr in eine Morduntersuchung umgewandelt wurde, heißt es in den Quellen. Dies gibt der US-Innen- und Militärpolizei viel stärkere Befugnisse, sagen sie.

Auf den inszenierten Epstein-Tod folgte sicherlich schnell ein FBI Überfall auf Epsteins Insel. FBI-Agenten vor Ort öffneten absichtlich ein Fenster, damit eine Drohne ein blutiges Bett im „Tempel“ auf seiner Insel fotografieren konnte. Es ist in ca. 2,22 Minuten auf dem Video unter dem folgenden Link zu sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=PzwznyWNbRo

Auf der Informations- / Desinformationsseite Sorcha Faal der US Navy erhalten wir auch Berichte, wonach Marinetaucher die Überreste von Kinderknochen auf dem Meeresgrund in der Nähe von Epsteins Insel gefunden haben. Dies bedeutet, dass der Skandal bereit ist, von Prominenten, die Sex mit minderjährigen, aber postpubertären Mädchen haben, zum rituellen Opfer von Kindern überzugehen, von denen viele vor der Pubertät waren.

Britische MI6-Geheimdienstquellen warnen davor, dass der Einsatz von Barr als Schlüsselperson in der Epstein-Untersuchung dazu führen könnte, dass "deutsche DVD" -Mitarbeiter politische Gegner mit "Trumped-up" -Pädophilie-Anklagen niederschlagen. In den Quellen heißt es, dass "Lord Edwin Brammal, der älteste lebende Offizier nach der Königin der britischen Streitkräfte" und andere kürzlich ihren Ruf durch falsche pädophile Anklagen ruiniert hatten.

https://www.theguardian.com/de-news/2019/jul/22/operation-midland-four-top-public-figures-falsely-accused-by-nick

Dieselben Quellen stimmen jedoch darin überein, dass die Welt einem satanischen Feind gegenüberstand. Sie sagten: "Wir sehen den Satanismus hauptsächlich als einen extremistischen (fanatischen) religiösen Kult wie alle anderen, aber mehr noch als einen Kompromissund Kontrollmechanismus für die allerhöchsten Mitglieder der sozialen Ordnung der Welt."

Dieselben Quellen sagten auch, der Fall Epstein sei "ein Fiasko auf globaler Ebene auf höchster gesellschaftlicher Ebene" und "alles wird herauskommen". Auch "der Sohn der Königin [Prinz Andrew] ist zum Beispiel beteiligt." mit allen anderen. Er hätte wegen seiner Sexsucht behandelt und während seiner Haft angemessen behandelt werden sollen.“

Während diese Quelle von British Royal angesichts der bevorstehenden Säuberung hochrangiger Pädophiler eindeutig nervös ist, macht er den Standpunkt geltend, dass Barr geheime Militärgerichte befürwortet, wenn die Welt öffentliche und faire Prozesse fordert.

Auch wenn es gut ist, hochkarätige Pädophile zu verhaften, gibt es immer noch keinen Diskurs in den Medien über die Verfolgung von Kriegsverbrechen wie dem 11. September oder Massenmorden in Ländern wie dem Irak und Japan.

Die andere Dimension dieser Bedrohung für die Massenverhaftung von Pädophilen ist natürlich finanzieller Natur. Im Wesentlichen lässt sich das Argument des Washington DC-Establishments in einer Dimension zusammenfassen: „Wenn Sie uns bankrott machen, werden wir Sie wegen Pädophilie verhaften.“

Der zunehmende Druck auf Pädophile und Menschen, die von Epstein festgenommen wurden, hängt mit einem von Großbritannien geführten Blutlinienversuch zusammen, gegen einen großen Liquiditätspool außerhalb der EU Anklage zu erheben, so die Quellen des MI6. Dies ist ein legaler Mechanismus zur Kontrolle des Bankenkartells, erklärt die Quelle und warnt, dass "viele von den Bankern gestorben sind", weil sie versucht haben, diesen Mechanismus zu nutzen.

Was die Leute verstehen müssen, ist, dass der Bankrott der Fiat-Banker, die Washington, DC, die EU und Japan besitzen, den gesunden Teil dieser Länder, einschließlich der nicht korrupten Bürokraten und Politiker, nicht gefährdet. Tatsächlich würde ein Bankrott diese Länder von der babylonischen Schuldensklaverei befreien, was viele in der westlichen Militär- / Geheimdienstwelt wissen.

Das US-Militär wird während der bevorstehenden neuen Kampagne, um den politischen Zirkus in DC und seine Ringmeister in Tel Aviv und der Schweiz endgültig zu ruinieren, voll finanziert bleiben. Dies lässt sich an den Ölexporten des US-Militärprotektorats Saudi-Arabien nach China ablesen, das Bargeld zahlt.

Laut TankerTrackers.com , das Öltanker und Sendungen auf der Grundlage von Satellitenbildern und automatischen Identifikationssystemen der Schiffe verfolgt, exportierte Saudi-Arabien im Juli 2019 satte 1.802.788 Barrel pro Tag nach China, ein Plus von 96% gegenüber 921.811 Barrel pro Tag im Vorjahr Im August 2018 lagen die Exporte in die USA im Juli hingegen bei 262.053 Bpd, was einem Rückgang von fast 62% gegenüber 687.946 Bpd im August letzten Jahres  entspricht.

https://www.cnbc.com/2019/08/15/saudi-arabia-dramatisch-änderndes-Ölexports-nach-china-und-den-us.html

Der Vorschlag von Saudi-Arabien, dort ein neues Land der Größe von Massachusetts mit 500 Milliarden US-Dollar zu schaffen, das bestehende Tabus gegen die genetische Verbesserung des Menschen umgeht und alle möglichen anderen unterdrückten Technologien einführt, zeigt, dass das US-Zentralkommando zumindest versucht, ein neues Land zu gründen abtrünnige  Zivilisation.

https://www.zerohedge.com/news/2019-08-09/why-saudi-arabia-givingland-size-massachusetts-worlds-first-independent

Das DC-Establishment wird von Tag zu Tag verzweifelter. Im Inland ist eine Zunahme von Massenerschießungsvorfällen (ob real oder gefälscht) mit sinkenden Erträgen verbunden, da die Öffentlichkeit für sie taub wird. Ein Versuch, in Portland, Oregon, nach rechts / links inszenierte Unruhen auszulösen, ist ebenfalls gescheitert.

https://apnews.com/423e0ee1018942a59e218a800b30b59f

Nach gescheiterten Bemühungen um einen Regimewechsel, um Öl aus Venezuela, Syrien, dem Iran und anderen Ländern zu stehlen, hofft die DC-Neocon-Menge nun, den Bankrott abzuwenden, indem sie Grönland aus Dänemark kauft.

https://www.nbcnews.com/politics/donald-trump/top-white-houseeconomic-adviser-says-trump-still-looking-buying-n1043701

Sie versuchen auch, Hongkong zu destabilisieren, um die Verhandlungsmacht mit China zu erlangen. Die Proteste dort begannen als legitimer Schritt der Bürger von Hongkong, ein Gesetz aufzuheben, das die Auslieferung an China ermöglichte. Hongkong ist größtenteils von Menschen besiedelt, die aus dem kommunistischen China geflohen sind, so dass das Gesetz wirklich einen Nerv getroffen hat. Nach dem Rückzug Chinas degenerierten die Proteste jedoch nach Angaben der asiatischen Geheimgesellschaft zu gewalttätigen Aktionen von Provokateuren, die von den Zionisten bezahlt wurden. Ziel war es, China zu exzessiver Gewaltanwendung zu zwingen und damit sein internationales Image zu ruinieren, geben die CIA-Quellen zu. Die Chinesen erfuhren jedoch von den Protesten auf dem Platz des Himmlischen Friedens im Jahr 1989 und wenden herkömmliche Strategien zur Aufstandsbekämpfung wie Wasserwerfer und die Festnahme gewalttätiger Personen an, um diese Proteste zivil zu halten.

Der Schritt nach Hongkong kam, als Trump von der einheimischen Opposition gezwungen wurde, die Zölle für chinesische Waren im Wert von 300 Milliarden US-Dollar zu senken. Jeder, der die reale Welt kennt, versteht, dass eine bankrotte Person, die unbezahlbare Schulden verwendet, um Sachen zu kaufen (wie die US-Unternehmen), nicht in einer starken Verhandlungsposition ist. Die Menschen, die vom Vertrieb billiger chinesischer Waren in den USA profitieren,  verstehen dies.

https://www.zerohedge.com/news/2019-08-07/trump-losing-trade-war

https://www.zerohedge.com/news/2019-08-16/cass-freight-indexcontracts-8th-month-predicts-negative-gdp-q3q4

https://www.zerohedge.com/news/2019-08-13/china-mocks-trumptariff-delay-proof-he-losing-trade-war

Die USA zahlen jetzt 94% aller globalen Renditen, da sie verzweifelt versuchen, sich selbst am Leben zu erhalten. Auf den Finanzmärkten ist die Zahlung von mehr Zinsen als bei anderen ein deutliches Zeichen für eine Verschlechterung der Kreditwürdigkeit.

https://www.zerohedge.com/news/2019-08-16/us-share-global-yieldshas-climbed-94

Die US-amerikanische Unternehmensregierung verfügt bis Anfang September über Finanzmittel, es besteht jedoch ein wachsender Konsens, auf eine tatsächliche Insolvenz der US-amerikanischen Unternehmensregierung in diesem Herbst zu drängen. Unnötig zu erwähnen, dass es den DC-Leuten bislang gelungen ist, dieses Szenario zu umgehen, und dass sie es in diesem Herbst wieder schaffen könnten.

Allerdings wird es in diesem Jahr einen gewaltigen Kampf geben, der dem EB-infizierten politischen Zirkus in Washington, DC den letzten Schliff geben könnte. Mit Sicherheit wollen das Commonwealth, der Vatikan, die Russen und die Chinesen unter anderem, dass die zionistischen Unruhestifter dauerhaft ihre Geschäfte einstellen. Die Zionisten werden diesen Zahn und Nagel bekämpfen.

Bitte ruhen Sie sich für den Rest Ihres Sommers gut aus, denn dieser Herbst dürfte hektischer sein als gewöhnlich.

Sonntag, 18. August 2019

20 Milliarden Euro an den Irak ....


für Verzicht auf Todesstrafe gegen deutsche IS Kämpfer. Das ist ein stolzer Preis! Zum anderen ist es Beeinflussung eines Staates in seinem Rechtssystem.

Der deutsche Billy Six wäre froh gewesen, wenn man ihm einfach nur geholfen hätte, wobei er keine Straftat beging.

Man fragt sich, wer sind diese Deutsche und wie viele sind es? Warum will die BRD diese Leute freikaufen? Es gab öfter schon einmal Deutsche, die zum Tode verurteilt wurden, darum hat sich die BRD nicht gekümmert. Jetzt aber will sie so viel Geld dafür bezahlen. 20.000.000.000 € sind kein Pappenstiel. Was steckt dahinter? Ich habe nirgendwo etwas davon in deutschen Mainstreammedien gefunden.

Quelle: RT Deutsch



8:30 Minuten

Samstag, 17. August 2019

Regen am Wochenende ....


Uns macht das nichts aus. Es gibt so viele Dinge, die man an so einem verregneten Wochenende tun kann. Ich lese gerne und habe noch einige Bücher für genau solche Tage. Manchmal höre ich mir aber auch nur ein Märchen oder ein Hörspiel an, je nach Lust und Laune.

Ich habe für Euch hier mal ein interessantes Interview mit dem ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten Hans Georg Maaßen in zwei Teilen.

Ihr könnt es aber auch nachlesen auf Epoch Times!

Teil I

Teil II

Oder einfach mal Märchen zum Einschlafen für Kinder und Erwachsene anhören!

Aber vielleicht stimmt die Wettervorhersage gar nicht und wir haben das schönste Wochenendwetter!



Teil I - 9:15 Minuten



Teil II - 26:52 Minuten

Freitag, 16. August 2019

Eine Kurzgeschichte am Freitag ....

von der man auch etwas lernen kann!


Der Bauer und der Vogel

Ein Bauer hatte einen großen Garten voll schöner Blumen und Früchte, und auf den Bäumen sangen Vögel aller Art. Aber der Mann war ein plumper Geselle von wenig Verstand und eigennützigem Gemüt. Eines Tages sah er auf einem Baume einen Vogel von seltsamer Art, der eine wunderschöne Stimme hatte und allerlei Weisen sang. Den gedachte er zu fangen. Er legte ihm Schlingen und fing ihn.

Da begann der Vogel zu sprechen und sagte: »Was willst du von mir, und wozu soll ich dir nützen?« Der Bauer sagte: »Du sollst mir singen im Käfig.« Der Vogel: »Das will ich nicht, ich werde schweigen.« Der Bauer: »So werde ich dich erwürgen und essen.« Der Vogel: »Du magst mich sieden oder braten, aber dann hast du an mir nur einen winzigen Bissen. Wenn du mich aber wieder fliegen lässest, so will ich dir sehr zum Nutzen sein. Ich werde dir drei weise Lehren geben, die feiner klingen als der schönste Gesang und so viel wert sind wie der größte Schatz.«

Das gefiel dem Bauern, und er ließ den Vogel wieder frei.

Da sprach der Vogel: »Zum ersten: Glaub' nicht alles, was man dir sagt; zum anderen: Behalte, was du hast; zum dritten: Bekümmere dich nicht um das, was du verlierst!«

Nach diesen Worten flog der Vogel auf einen Baum und fing dort an mit heller Stimme zu singen: »Dem Himmel sei Dank! Dieses Bauern Sinne sind so verdunkelt, dass seine Augen nicht gesehen haben, noch seine Hände gegriffen, noch seine Vernunft gemerkt hat den kostbaren Edelstein in meinem Leib, der wohl zwei Lot schwer ist. Es wäre damit sehr reich geworden, aber ich hätte mein armes Leben lassen müssen.«

Als das der Bauer hörte, ward er sehr betrübt und sprach weinend und klagend: »Weh mir Armen, dass ich den betrügerischen Worten dieses falschen, bösen Vogels geglaubt habe!«

Da sprach der Vogel: »O du Tor, warum bist du betrübt? Und warum vergisst du die Lehren, die ich dir gegeben habe? Zum ersten: Du sollst nicht alles glauben, was man dir sagt. Wie aber könnte es möglich sein, dass ich einen Stein, zwei Lot schwer, in mir trage, da ich doch selbst kaum ein Quentlein wiege? - Zum anderen: Wenn das auch wahr gewesen wäre, warum hast du nicht behalten, was du gehabt? - Zum dritten endlich: Da du das verloren hattest, so solltest du es vergessen und dir's aus dem Kopf schlagen.«

Damit flog der Vogel fort in den Wald, und der Bauer sah sich verspottet und verlacht.

Verfasser unbekannt



6:42 Minuten

Donnerstag, 15. August 2019

Merkels Demokratieverständnis ....


ist mir reichlich unverständlich. Sie ist Bundeskanzler von Deutschland, lässt sich von uns bezahlen, arbeitet aber für Fremde. Sie hat einen Eid abgelegt, der soviel wert ist, wie Toilettenpapier, denn sie macht einfach, was sie will.

In dem Video sagt sie, wir können nicht unseren eigenen Wohlstand pflegen.

Wenn das so ist, dann sollten wir unser Land lieber selbst verwalten als es solchen Leuten zu überlassen. Wir würden uns viel Geld und Ärger sparen!



4:42 Minuten

Mittwoch, 14. August 2019

Sie ist wieder da ....


Angela Merkel hat scheinbar ihren Urlaub beendet, um in Greifswald eine neue Schule einzuweihen. Aber auch Manuela Schwesig kam angereist, denn es gibt ja nichts wichtigeres in unserem Land zu tun. Selbstverständlich besuchte Bundeskanzler Merkel auch Stralsund, wo sie angeblich sehr beliebt sein soll. Ich kenne da allerdings nur Leute, die in Abhängigkeit ihrer Politik von ihr profitieren. Die lieben sie alle, denn sonst wären sie wohl arbeitslos.

Dort stellte sich Merkel Fragen von ausgewählten Gästen, wie immer. Ihre Beliebtheit scheint aber nun sogar dort zu bröckeln. Wie auch immer, sehr viele werden froh sein, wenn man sie und ihr Geschwafel nicht mehr ertragen muss.

Ein Lokalpolitiker stellte Merkel allerdings eine heikle Frage, die von der Teflon Kanzlerin wie immer beantwortet wurde.

NDR Vorzeigeschule eröffnet

Welt Diktatur Vorwurf

Nachfolgend Kommentare, die meist gelöscht werden


So funktioniert vorbildliche Seenotrettung!

Marokko zeigt, wie man rettet



8:08 Minuten

Dienstag, 13. August 2019

Die Enteignung der Heimat ....


durch das Versagen der deutschen Regierung unter CDU/CSU und SPD. Sie haben und eine unumkehrbare Situation in unserem Land beschert und wir alle haben zugeschaut!

Diese Regierung fordert die höchsten Steuern, bietet uns im Gegenzug aber rein gar nichts. Im Gegenteil, durch die offen Grenzen ist unser aller Sicherheit gefährdet. Mord, Totschlag und Vergewaltigung haben Einzug in unserem Land gehalten. Und das schlimme daran, die meisten wählen immer noch diese Parteien! Oder ist der Wahlbetrug in unserem Land schon so weit fortgeschritten, dass wir es nicht einmal mehr merken? Möglich ist alles!

Ich habe einen interessanten Artikel gefunden, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Lest selbst!

Quelle: Junge Freiheit



4:40 Minuten

Hier zum nachlesen!

Montag, 12. August 2019

Benjamin Fulford - deutsch


Von  Benjamin Fulford

Der Link zum Video! https://www.youtube.com/watch?v=n9WRkZXJ5xE

Wird es ein plötzliches, weltbewegendes "Ereignis" geben, wie es so viele vorhersagen?
 

Spezieller "X" Bericht


Seit Tausenden von Jahren sagt der Monotheismus ein Ereignis voraus, das die Erde verändert. Einige nennen es die Endzeit, andere eine Entrückung und andere die Rückkehr (oder Ankunft) des Messias. In diesen Tagen gibt es New Age-Versionen, die über Dinge wie Mutterschiffe aus der Galaxis sprechen, die uns ein ganz neues Universum vorstellen.

Als ein auf Realität basierender Reporter, der Informationen aus der realen Welt sammelt, fallen religiöse Überzeugungen (seien sie alt oder neu) aus meinem Zuständigkeitsbereich. Über drei Jahrzehnte der Berichterstattung von den höchsten Ebenen der Weltmacht haben mich jedoch mit genügend harten Beweisen zurückgelassen, um überzeugt zu sein, dass wir zumindest in ein neues Zeitalter eintreten.

Lassen Sie mich mit einigen der seltsameren Dinge beginnen, denen ich begegnet bin, bevor ich mich hier und jetzt bestätigbaren Beweisen dafür zuwende. Es gibt ein Regal in meinem Gehirn, in dem ich Informationen speichere, die nicht zu meiner Weltsicht passen, und ich weiß nicht, was ich damit anfangen soll.

Zum Beispiel gibt es einen japanischen Gentleman, der manchmal zu meinen öffentlichen Vorträgen kommt und behauptet, er habe auf dem Mars Terraforming betrieben. Abgesehen von diesen Behauptungen scheint er ein sehr vernünftiger japanischer Regierungsbeamter zu sein. Er sagt, dass vor kurzem jeglicher Zugang zum Mars gesperrt wurde.

Es gibt auch Leute, die behaupten, sie seien von den Plejaden gekommen und hätten detaillierte Erinnerungen an ihre Heimat. Sie sagen, dass sie jetzt auf diesem Planeten abgestorben sind und nicht nach Hause zurückkehren können. Davon abgesehen sind sie funktionelle, scheinbar gesunde Menschen.

Der berühmte Waffenhändler Adnan Khashoggi schickte mir einmal eine Honigfalle in den Weg (sie zog sich vor mir aus, versuchte mich zum Sex zu verführen, und sagte dann in letzter Minute nein, in der offensichtlichen Hoffnung, dass ich die Grenze zur Vergewaltigung überschreiten und vergewaltigen würde eingeschlossen). Nachdem sie diese Mission nicht bestanden hatte, erzählte sie mir, dass riesige humanoide Wesen, ähnlich wie die Anunnaki, mit ihrer Gebärmutter experimentiert hatten.

Japanische Gangster und professionelle Attentäter haben mir auch erzählt, dass sie Erinnerungen daran haben, mit ihnen experimentiert zu haben. Ein professioneller nordkoreanischer Attentäter erzählte mir einmal, er habe seinen "jüdischen Handler" getötet, nur um ein paar Monate später wieder dieselbe Person zu haben.

Das sind Leute, die ich persönlich getroffen habe. Ich weiß nicht, was ich aus ihrem Zeugnis machen soll, außer zu sagen, dass sie keine anderen, sagen wir mal, psychischen Probleme hatten, und glauben Sie mir, ich wurde von vielen Menschen mit solchen Problemen angesprochen.

Das ist ein Zeugnis aus erster Hand, das ich erhalten habe. Es gibt auch eine Menge Zeugnisse von mehreren öffentlichen Personen, die über Außerirdische und ein "geheimes Weltraumprogramm" sprechen. Es gibt zum Beispiel über ein Dutzend ehemaliger US-Astronauten, die in die Akte aufgenommen wurden, um zu sagen, dass sie Außerirdische und unseren Planeten gesehen haben ist unter ihrer Beobachtung.

https://www.syti.net/UFOSightings.html

Die bemerkenswerteste Person in der Öffentlichkeit zur Offenlegung von Aliens ist wahrscheinlich Paul Hellyer, der ehemalige kanadische Verteidigungsminister, der sagt, Aliens besuchten unseren Planeten seit Tausenden von Jahren.

https://ca.news.yahoo.com/blogs/dailybrew/former-canadian-defence-minister-paul-hellyer-says-aliens-205829262.html

https://www.youtube.com/watch?v=Pg6VTzacb9I#t=216

Genau das wurde mir gesagt, als ich die P2-Freimaurer im Vatikan besuchte. Sie sagten mir, dass sie seit Jahrtausenden mit diesen Außerirdischen in Kontakt waren und sie als „Engel, Teufel, Djin, Sprites usw.“ kannten. Die P2 teilte mir mit, dass die Außerirdischen Papst Benedikt XVI. Feuern würden und sie zeigten dies indem sie ihn zum Rücktritt zwingen und damit beweisen, dass sie wirklich mächtig sind.

Vincenzo Mazzara, ein Kavalier der Deutschen Ritter und oberster P2-Agent, zeigte mir Bilder von Wesenheiten, von denen sie berichteten, dass sie an den Wänden des Mailänder Doms abgebildet waren. Hier ist ein (verschwommenes) Bild einiger Darstellungen:


Was aus meiner Sicht am interessantesten ist, dass ich diese Entitäten anschließend persönlich getroffen habe. Ich würde das nicht erwähnen, wenn ich sie nicht fotografiert hätte. Die Fotos sind unten zu sehen.


















Diese wurden in der Nähe von Shibuya, Tokio, aufgenommen. Diese Wesen bewegten sich langsam auf und ab und schienen telepathisch mit mir zu kommunizieren. Auch „Alexander Romanov“ der gnostischen Illuminaten behauptet, diesen Wesen begegnet zu sein. Was es wert ist, ich habe von diesen Plasma-Wesenheiten gelernt.

Mir wurde mitgeteilt, dass unsere Realität das Ergebnis extrem komplexer mathematischer Gleichungen ist. Diese Gleichungen wurden unzählige Male mit geringfügigen Abweichungen wiederholt. Aus diesem Grund haben viele von uns, einschließlich dieses Schriftstellers, Erinnerungen an leicht unterschiedliche Versionen der aktuellen Realität. In einigen durften Menschen andere Sterne erforschen und besiedeln. In anderen wurden sie größtenteils durch den Atomkrieg ausgelöscht.

Was jetzt passiert, was ich aus diesen und anderen Quellen gehört habe, dass verschiedene Szenarien in ein Szenario verwandelt werden. Das ist der Grund, warum Menschen mit Erinnerungen an verschiedene Geschichten plötzlich auf diesem Planeten und in dieser besonderen Realität "gestrandet" sind.

Okay, kommen wir zurück zu dem, was wir aus unserer aktuellen „offiziellen“ Realität bestätigen können. Wir alle wissen zum Beispiel, dass wir in den sechziger und siebziger Jahren Astronauten zum Mond geschickt haben. Wir sollten in den 1980er Jahren Leute zum Mars schicken, aber plötzlich hörte alles kreischend auf. Die NASA hat jedoch mehrfach zugegeben, dass Menschen die elektrische Barriere oder Ionosphäre, die unseren Planeten umgibt, nicht überwinden können.

https://www.youtube.com/watch?v=51DED8dcNkA

Paul Laine von der Abteilung für psychische Kriegsführung des Pentagons hat mir sogar einmal erzählt, dass die NASA für „Not A Space Agency“ steht. Es gibt unzählige Bilder (Kaninchen, Eidechsen, Grabsteine usw.), die zeigen, dass die sogenannten Marsrover wahrscheinlich Grönland umkreisen oder eine US-Wüste, nicht Mars. Fotos von der jüngsten chinesischen Reise auf die andere Seite des Mondes zeigten auch deutliche Beweise dafür, dass das Ganze in einem Studio gemacht wurde.

https://www.express.co.uk/news/weird/1071939/china-news-dark-sidemoon-landing-alien-ufo-sighting-spiracy

Es ist klar, dass keiner der Leser dieses Berichts in der Lage ist, zu einem nahe gelegenen Weltraumbahnhof zu gehen und ein Ticket für ein Raketenschiff zu erhalten, um einen anderen Planeten zu besuchen. Sie können auch nicht zum lokalen Sternentor gehen und in eine andere Dimension reisen (und wenn ein Leser dies behauptet, würde ich gerne mitgenommen werden, um es aufzuzeichnen).

Egal, wie Sie es sehen, wir scheinen auf der Oberfläche dieses Planeten unter Quarantäne gestellt zu sein. Hierfür gibt es mehrere mögliche Erklärungen. Eine ist, dass diese gesamte Realität eine digitale Simulation ist und wir wie Charaktere in einem Videospiel nicht aus dem Spiel herauskommen können.

Ein weiterer Grund ist, wie Paul Hellyer behauptet, dass wir kriegerisch und destruktiv sind, weshalb es uns nicht erlaubt ist, den Planeten zu verlassen. So wie wir nicht zulassen, dass Löwen und Tiger in der Innenstadt von New York umherirren, lassen Außerirdische keine militärisch-industriellen, kriegspraktizierenden Menschen vom Planeten ab.

Die Aliens, denen ich begegnet bin, haben mir jedoch eine ganz andere Geschichte erzählt. Sie sagten, ein intergalaktischer Krieg habe seit Jahrtausenden stattgefunden und die Führer einer Gruppe, die wir als Satan und seine gefallenen Engel kennen, seien auf diesen Planeten gejagt worden. Der Planet Erde befindet sich unter Quarantäne, damit sie endlich gefangen genommen werden können und der alte Krieg endet. In diesem Fall würde die Quarantäne aufgehoben und die Menschheit in das Universum entlassen.

Unabhängig davon, welche dieser Alternativen Sie bevorzugen oder selbst wenn Sie der Meinung sind, dass keine der obigen Aussagen zutrifft, gibt es eine praktische Möglichkeit, ein New Age- oder Endzeitereignis durch unsere eigenen Aktionen im Hier und Jetzt zu starten - Jetzt teilen wir alle die Realität.

Als erstes müssen wir den Weltfrieden erreichen. Dies ist etwas, was wir Menschen ohne „göttliche“ Eingriffe tun sollten. Es sollte keine Rechtfertigung für einen militärisch-industriellen Massenmord auf diesem Planeten geben. Die mächtigsten Streitkräfte der Welt - die der Vereinigten Staaten, Russlands und Chinas - haben dem bereits zugestimmt, und der Weltfrieden wird endlich im Nahen Osten, in der Ukraine, in Teilen Afrikas und an anderen Brennpunkten ausgehandelt.

Das zweite, was wir tun müssen, ist, die Umweltzerstörung zu stoppen. Dies ist wiederum sehr einfach zu bewerkstelligen, wenn wir eine gemeinsame Entscheidung treffen. Es wird bedeuten, Spezialeinheiten nach Brasilien und Indonesien zu schicken, um das weitere Abbrennen der Regenwälder zu stoppen. Es bedeutet auch, diese Streitkräfte einzusetzen, um gefährdete Arten in Schutzgebieten zu schützen. Dies geschieht bereits zu einem großen Teil.

Das andere, was wir tun müssen, ist, die Armut auf der Welt zu beenden. Armut bremst das menschliche Potenzial. Hungernde Bauern, die Wälder niederbrennen, um ihre Familien zu ernähren, sind eine der größten Ursachen für Umweltzerstörung. Indien hat in den letzten zehn Jahren 271 Millionen Menschen aus der Armut befreit. Die Welt muss sich jetzt auf Afrika und einige andere Orte konzentrieren, um die Armut endlich zu beenden.

Sobald der planetarische Notdienst erledigt ist, können wir beginnen, hier auf der Erde ein Paradies zu schaffen. Es gibt keinen Grund, warum wir zum Beispiel mit unserer neu entdeckten Kontrolle über das menschliche Genom keine Unsterblichkeit und Superkräfte erlangen können.

Hinweis für die Leser: Dieser Bericht ist vorab verfasst, da ich mein jährliches Sabbatical nehme. Wir werden nur aktuelle Nachrichten melden, wenn ein bahnbrechendes Ereignis stattfindet. Der nächste Bericht mit den neuesten Nachrichten erscheint am 19. August. Danke für Ihr Verständnis.

Sonntag, 11. August 2019

Stromausfall ....


Das Festnetz ist nur noch über Strom zu erreichen, dank Telekom over IP. Das Handy oder Smartphone hat auch nur ein begrenztes Akku. Man könnte es aufladen, wenn man Auto fährt aber da müsste man wohl auch eine ganze Zeit fahren. Nachtanken ist leider nicht drin, da Tankstellen dann geschlossen haben. Aber auch alle anderen Geschäfte haben dann geschlossen!

Seit der Energiewende, die wir kleinen Bürger sehr teuer bezahlen müssen und die ohne Not herbei geführt wurde, muss man sich darauf vorbereiten.

Wir sollten alle genügend Vorräte zu Hause haben, um eine Zeit lang überleben zu können. Dies wird von Städtern leider unterschätzt. Auf dem Land hat man immer Vorräte, da es oft weite Wege sind um einzukaufen. Ich habe schon vor Jahren darüber berichtet.

Staatlicherseite wurden wir immer wieder darauf hingewiesen, Vorräte für mindestens 14 Tage zu haben. Im Sommer wird es einfacher sein als im Winter, denn da funktioniert auch die Heizung nicht. Hat man einen Kamin, kann man sich glücklich schätzen, wenn denn genug Brennholz und Kohle vorhanden sind.

Man darf aber auch nicht vergessen eine kleine Hausapotheke zu haben, die mit den wichtigsten Mitteln gefüllt ist. Das erste Hilfe Paket aus dem Auto ist da leider nicht genug. Meiner Meinung ist es sogar fast überflüssig, da nur Verbandsmaterial und Schere vorhanden ist. Schmerzmittel fehlen vollkommen aber das war auch auch ganz und gar nicht Sinn dieser vorgeschriebenen Aktion, da es eigentlich nur ein Geschäft ist wegen dem Verfallsdatum.

Ich habe mich nach alternativen Mitteln umgesehen und bin da fündig geworden. Ein gutes Mittel gegen Schmerzen ist DMSO, das in Deutschland teuer verkauft wird. In Russland bekommt man es sehr günstig. Es ist allerdings einiges zu beachten, leichtsinnig sollte man damit nicht umgehen.
Im Internet findet man einige Videos darüber, die auch nicht alle der Wahrheit entsprechen. Ich habe mir das DMSO Handbuch von Dr. rer. nat. Hartmut P. A. Fischer gekauft und dort alles wissenswerte gefunden. Es gibt auch Videos von ihm auf YouTube.

Man macht sich schon seine Gedanken, wenn der Stromausfall ganz in seiner Nähe ist, wie vor ein paar Wochen in Anklam.

Quelle: Nordkurier

Weltweit ist das schon vorgekommen, zuletzt in London.

Quelle: Welt



2:31 Minuten

Samstag, 10. August 2019

Das ist die Bundesrepublik Deutschland ....


nach fast 14 Jahre Merkel! Sie wollte Deutschland dienen und viele haben ihr geglaubt. Ich nicht! Schon damals kam mir diese Frau unglaubwürdig vor und am Ende habe ich sogar Recht behalten. Stolz bin ich darauf ganz sicher nicht! Ich hätte es mir anders gewünscht!

Was hat diese Frau nur aus unserem schönen Land gemacht? Die höchsten Steuereinnahmen aber auch ein verrottenes und gespaltenes Land. Steuerhinterzieher werden schwerer bestraft als Mörder, die ja anscheinend alle traumatisiert sind. Aber ist nicht diese selbst ernannte Elite traumatisiert oder wurden die Parteien nur von Psychopathen unterwandert?

Quelle: Epoch Times



8:39 Minuten

Die Sage vom Inselberg in Thüringen ....


Einer der höchsten Berge des Thüringer Waldes ist der Inselberg. Vor alters schrieben manche seinen Namen Heunselberg und wollten ihn von den Heunen, Hünen, ableiten, andere Emsenberg, weil ein Flüßchen, die Emse, nahe seinem Gipfel entspringe; näher kamen die, so ihn Einzelberg nannten, weil sein hohes Haupt über alle seine Nachbarberge vereinzelt emporragt, ja häufig erscheint es wie eine Insel über dem Nebelmeere, das rings um seinen Gipfel flutet, wie sein Haupt sich zuerst über der Flut erhoben, die einst ganz Thüringen bedeckte.

Über ihn dahin zieht die alte Hochstraße, der Rennsteig, Rennsteg, Rennweg, Rinneweg, der über das ganze Thüringer Waldgebirge viele Meilen weit sich erstreckt.

Es geht die Sage, daß jeder Landgraf von Thüringen diesen Weg mit seiner Ritterschaft reiten mußte, sobald er die Regierung Thüringens angetreten hatte.

Nahe dem Inselberg haben in alten Zeiten Bergleute vom Harz den Bergbau begonnen und Orte angebaut, deren Namen eigentümlich fremdländisch klingt: Tabarz, Cabarz, und mögen wohl Einwanderer von weither auch andere Bergorte im Schoß des Waldgebirges begründet haben, die in Sprachlauten und Trachten sich von den eigentlichen Thüringern merklich unterscheiden.

Viele Venetianer sind nachderhand in das Gebirge gekommen, welche die Leute Erzmännerchen und Walen nannten, die haben manch reichen Schatz hinweg getragen, denn im Inselberggraben, im Bärenbruch, im Ungeheuern Grund, an der Schönleite und weiter hin nach der Ruhl zu, in der Ruhl, dem Flüßchen, und sonst, auch im Backsteinsloch, gab es Goldsand, obschon minder viel als in Kalifornien, doch hat er manchen reich gemacht. Seit die Walen dagewesen sind, findet man nichts mehr.

Ludwig Bechstein



2:16 Minuten

Freitag, 9. August 2019

CO² Steuer ist verfassungswidrig ....


aber was schert das die deutsche Regierung. Verstößt sie doch seit 2015 permanent gegen das Grundgesetz. Deutschland wird nur noch von einem Land übertroffen, das mehr Steuern zahlt. Aber wir leisten uns ja auch ein riesiges Parlament, wesentlich größer als die USA insgesamt.

Und die haben sich jedes Jahr mehr Geld genehmigt. Ein heutiges Kanzlergehalt liegt mittlerweile bei 349.000 Euro, welches im Jahr 2000 noch bei 200.000 DM lag. Ganz so bescheiden ist Frau Merkel leider nicht, wie sie tut.

818 Milliarden Euro nimmt die BRD an Steuern ein. Wo fließt das Geld hin? In die Infrastruktur nicht, wie man sehenden Auges feststellen kann.

Quelle: YouTube bei 4:07 - gesamt 4:43 Minuten

Den gesamten Artikel zur verfassungswidrigen Steuer findet Ihr hier.

Quelle: Epoch Times



2:13 Minuten

Donnerstag, 8. August 2019

Chitalpa Summer Bells ....


oder auch Baum Oleander. 2017 habe ich diese Pflanze gekauft und mittlerweile ist es ein stattliches Bäumchen geworden. Noch habe ich das Bäumchen im Kübel aber im kommenden Frühjahr wollen wir es auf unserer Wiese einpflanzen.

Im ersten und zweiten Winter haben wir es noch nicht im Freien gelassen aber in diesem Jahr bleibt der Kübel draußen stehen. Bis - 15° C soll es aushalten. Im Kübel ist es allerdings noch empfindlicher und darum werde ich auf die Temperaturen achten und es eventuell mit einer Folie schützen falls es zu kalt werden sollte.

Es ist eine unkomplizierte Pflanze, die viel Sonne verträgt aber auch viel Wasser braucht. Ich habe es nicht bereut, mir diese Sommerglöckchen angeschafft zu haben.

So sah er noch vor einem Jahr aus!



6:22 Minuten

Mittwoch, 7. August 2019

Seit 2015 ....


bricht die Bundesregierung ununterbrochen das Grundgesetz, so der ehemalige Verteidigungsminister Scholz. Dies haben aber auch schon andere festgestellt, nämlich der ehemalige Bundesverfassungsrichter Papier, sowie andere Staatsrechtler.

Quelle: Epoch Times - Ununterbrochener Rechtsbruch seit 2015

Video Kurzfassung unten!

Wo bleibt der Bundesgeneralstaatsanwalt, warum tut er nichts? Ganz einfach, der letzte integere Mann wurde von Heiko Maas entfernt und in den Ruhestand geschickt. Seither steht über allem die Politik, gemeint ist die Bundesregierung. Darum werden auch keine Anzeigen gegen Merkel angenommen. Sie ist ja deren Chef!

Quelle: Epoch Times - Staatsanwälte abgängig von Politik nicht vom Gesetz

Interessant ist auch dieses Interview zum Thema Rechtsbruch!

Die Herrschaft des Unrechts! 23:46 Minuten



1:52 Minuten - kurze Zusammenfassung obigen Artikels

Dienstag, 6. August 2019

Eine Sage aus Jüterbog ....


einer Kleinstadt im Landkreis Teltow-Flämig im Bundesland Brandenburg.

Der Schmied von Jüterbogk ....
Im Städtlein Jüterbogk hat einmal ein Schmied gelebt, von dem erzählen sich Kinder und Alte ein wundersames Märlein. Es war dieser Schmied erst ein junger Bursche, der einen sehr strengen Vater hatte, aber treulich Gottes Gebote hielt.

Er tat große Reisen und erlebte viele Abenteuer, dabei war er in seiner Kunst über alle Maßen geschickt und tüchtig. Er hatte eine Stahltinktur, die jeden Harnisch und Panzer undurchdringlich machte, welcher damit bestrichen wurde, und gesellte sich dem Heere Kaiser Friedrichs II. zu, wo er kaiserlicher Rüstmeister wurde und den Kriegszug nach Mailand und Apulien mitmachte.

Dort eroberte er den Heer- und Bannerwagen der Stadt und kehrte endlich, nach dem der Kaiser gestorben war, mit vielem Reichtum in seine Heimat zurück. Er sah gute Tage, dann wieder böse und wurde über hundert Jahre alt.

Einst saß er in seinem Garten unter einem alten Birnbaum, da kam ein graues Männlein auf einem Esel geritten, das sich schon mehrmals als des Schmiedes Schutzgeist bewiesen hatte. Dieses Männchen herbergte bei dem Schmied und ließ den Esel beschlagen, was jener gern tat, ohne Lohn zu heischen.

Darauf sagte das Männlein zu Peter, er solle drei Wünsche tun, aber dabei das Beste nicht vergessen. Da wünschte der Schmied, weil die Diebe ihm oft die Birnen gestohlen, es solle keiner, der auf den Birnbaum gestiegen, ohne seinen Willen wieder herunter können - und weil er auch in der Stube öfters bestohlen worden war, so wünschte er, es solle niemand ohne seine Erlaubnis in die Stube kommen können, es wäre denn durch das Schlüsselloch.

Und dann tat der Schmied den dritten Wunsch, sagend: "Das Beste ist ein guter Schnaps, so wünsche ich, dass diese Bulle niemals leer werde!" "Deine Wünsche sind gewährt", sprach das Männchen, strich noch über einige Stangen Eisen, die in der Schmiede lagen, mit der Hand, setzte sich auf seinen Esel und ritt von dannen. Das Eisen war in blankes Silber verwandelt.

Der vorher arm gewordene Schmied war wieder reich und lebte fort und fort bei gutem Wohlsein, denn die nie versiegenden Magentropfen in der Bulle waren, ohne dass er es wusste, ein Lebenselixier. Endlich klopfte der Tod an, der ihn so lange vergessen zu haben schien; der Schmied war scheinbar auch gern bereitwillig, mit ihm zu gehen, und bat nur, ihm ein kleines Labsal zu vergönnen und ein paar Birnen von dem Baum zu holen, den er nicht selbst mehr besteigen könne aus großer Altersschwäche.

Der Tod stieg auf den Baum, und der Schmied sprach: "Bleib droben!" denn er hatte Lust, noch länger zu leben. Der Tod fraß alle Birnen vom Baum, dann gingen seine Fasten an, und vor Hunger verzehrte er sich selbst mit Haut und Haar, daher er jetzt nur noch so ein scheußlich dürres Gerippe ist.

Auf Erden aber starb niemand mehr, weder Mensch noch Tier, darüber entstand viel Unheil, und endlich ging der Schmied hin zu dem klappernden Tod und akkordierte mit ihm, dass er ihn in Ruhe lasse, dann ließ er ihn los. Wütend floh der Tod von dannen und begann nun auf Erden aufzuräumen.

Da er sich an dem Schmied nicht rächen konnte, so hetzte er ihm den Teufel auf den Hals, dass dieser ihn hole. Dieser machte sich flugs auf den Weg, aber der pfiffige Schmied roch den Schwefel voraus, schloss seine Türe zu, hielt mit den Gesellen einen ledernen Sack an das Schlüsselloch, und wie Herr Urian hindurch fuhr, da er nicht anders in die Schmiede konnte, wurde der Sack zugebunden, zum Amboss getragen, und nun wurde ganz unbarmherzig mit den schwersten Hämmern auf den Teufel losgepocht, dass ihm Hören und Sehen verging, er ganz mürbe wurde und das Wiederkommen auf immer verschwur.

Nun lebte der Schmied noch gar lange Zeit in Ruhe, bis er, wie alle Freunde und Bekannte ihm gestorben waren, des Erdenlebens satt und müde wurde. Machte sich deshalb auf den Weg und ging nach dem Himmel, wo er bescheidentlich am Tor anklopfte. Da schaute der heilige Petrus heraus, und Peter der Schmied erkannte in ihm seinen Schutzpatron und Schutzgeist, der ihn oft aus Not und Gefahr sichtbarlich errettet und ihm zuletzt die drei Wünsche gewährt hatte.

Jetzt aber sprach Petrus: "hebe dich weg, der Himmel bleibt dir verschlossen; du hast das Beste zu erbitten vergessen: die Seligkeit!"

Auf diesen Bescheid wandte sich Peter und gedachte, sein Heil in der Hölle zu versuchen, und wanderte wieder abwärts, fand auch bald den rechten, breiten und viel begangenen Weg. Wie aber der Teufel erfuhr, dass der Schmied von Jüterbogk im Anzug sei, schlug er das Höllentor ihm vor der Nase zu und setzte die Hölle gegen ihn in Verteidigungsstand.

Da nun der Schmied von Jüterbogk weder im Himmel noch in der Hölle seine Zuflucht fand, und auf Erden es ihm nimmer gefallen wollte, so ist er hinab in den Kyffhäuser gegangen zu Kaiser Friedrich, dem er einst gedient hatte. Der alte Kaiser, sein Herr, freute sich, als er seinen Rüstmeister Peter kommen sah und fragte ihn gleich, ob die Raben noch um den Turm der Burgruine Kyffhausen flögen?

Und als Peter das bejahte, so seufzte der Rotbart. Der Schmied aber blieb im Berge, wo er des Kaisers Handpferd und die Pferde der Prinzessin und die der reitenden Fräulein beschlägt, bis des Kaisers Erlösungsstunde auch ihm schlagen wird.

Und das wird geschehen nach dem Munde der Sage, wenn der einst die Raben nicht mehr um den Berg fliegen, und auf dem Ratsfeld nahe dem Kyffhäuser ein alter dürrer abgestorbener Birnbaum wieder ausschlägt, grünt und blüht. Dann tritt der Kaiser hervor mit all seinen Wappnern, schlägt die große Schlacht der Befreiung und hängt seinen Schild an den wieder grünen Baum. Hierauf geht er ein mit seinem Gesinde zu der ewigen Ruhe.

Ludwig Bechstein