Samstag, 31. Oktober 2015

Gewusst wie ....

Ein Bauer wurde zu 60 Tagen Gefängnis verurteilt. Seine Frau schrieb ihm wütend einen Brief: "Jetzt, wo Du im Knast sitzt, erwartest Du wohl, dass ich das Feld umgrabe und Kartoffeln pflanze? Aber nein, das werde ich nicht tun!"
Sie bekam als Antwort: "Trau dich bloss nicht das Feld anzurühren, dort habe ich das Geld und die Gewehre versteckt!"
Eine Woche später schreibt Sie ihm erneut einen Brief: "Jemand im Gefängnis muss Deinen Brief gelesen haben. Die Polizei war hier und hat das ganze Feld umgegraben, ohne etwas zu finden."
Da schreibt ihr Mann zurück: "Gut, dann kannst Du ja jetzt die Kartoffeln setzen!"
•´`•. *•.¸`•.¸ ¸.•´¸.•*.•´`••´`•. *•.¸`•.¸ ¸.•´¸.•*.•´`•
Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet keinen, der nicht 120% bei der Arbeit gibt und ist bekannt dafür, Arbeiter, die nicht alles geben, sofort zu feuern.
Am ersten Tag wird er durch die Büros geführt und der Chef sieht, wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit, den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden werde. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie viel verdienen Sie in der Woche?"
Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: " 300,- EUR die Woche, wieso?"
Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR und schreit ihn an mit den Worten: "Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun hau ab und komme nie wieder hierher!"
Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: "Kann mir jemand sagen, was dieser faule Sack hier gemacht hat?"
Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Pizza geliefert!"


Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!

Freitag, 30. Oktober 2015

Ein vorgezogenes Wochenende ....

das gönnen wir uns mal. Da am Samstag hier in Mecklenburg Vorpommern Feiertag ist, wird heute nur noch einmal kurz eingekauft. Das übernimmt Fred für mich, da es nicht viel ist und er noch in den Baumarkt will.
Es geht bei uns langsam aber stetig voran. Unser Vorraum sieht schon ganz gut aus. Die Decke ist abgehängt und verkleidet. Die Tapeten und der Teppichboden sind entfernt und der Aufgang in den ersten Stock ist auch soweit verkleidet und die neue Dachluke ist eingebaut. Am Montag wird die Treppe vermessen und der Stein bestellt. Er soll die gleiche Farbe wie die Fliesen im Flur und im Vorraum haben, damit es auch alles zusammen passt. Auch die Fensterbretter sind in der gleichen Farbe, müssen aber noch eingebaut werden. Das verlegen der Fliesen im Vorraum wird auch recht zeitaufwendig. Im Aufgang muss auch noch ein neues Fenster eingebaut werden, das erst noch geliefert wird. Es ist noch genügend zu tun. Zwischendurch wird auch draußen noch gearbeitet und so vergehen die Tage für uns recht schnell.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!


Donnerstag, 29. Oktober 2015

Ausgefuchst ....

ist er schon, der kleine Uwe.
Es war einmal ein kleiner Junge namens Uwe. Am liebsten trieb er sich vor dem Tante-Emma-Laden mit den anderen Jungen herum. Der Besitzer des Ladens bemerkte, daß die anderen Kinder Uwe ständig hänselten. Sie dachten, der Uwe sei nicht ganz richtig im Kopf. Als Beweis für diese Theorie hielten sie Uwe eine Fünfzigcentmünze und einen Euro hin, und Uwe nahm immer die Fünfzigcentmünze, weil sie größer ist. Eines Tages, als Uwe wieder einmal die Fünfzigcentmünze nahm und die anderen Kinder sich vor Lachen kringelten, ging der Ladenbesitzer zu Uwe, nahm ihn auf die Seite und sagte: "Uwe, schau mal, die Kinder verklapsen dich doch laufend. Die glauben, du weißt nicht, daß der Euro mehr wert ist als die 50 Cent. Warum nimmst du nur immer das Fünfzigcentstück? Weil es größer ist oder warum?" Langsam drehte sich Uwe dem Mann zu, ein breites Grinsen auf dem Gesicht, und sagte: "Tja, wissen Sie, wenn ich den Euro nehmen würde, dann würden die mich für normal halten, und keiner würde mir mehr die zwei Münzen hinhalten. Aber so habe ich schon 20 Euro zusammen."
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!


Mittwoch, 28. Oktober 2015

Der Islam ....

eine Religion, die immer mehr Anhänger findet und sich auch in Europa verbreitet. Noch ist die Mehrzahl vom Christentum überzeugt aber der Islam holt auf.
Den Koran habe ich nie gelesen, mich aber trotzdem dafür interessiert. In meinem Bekanntenkreis habe ich auch Freunde, die Anhänger dieser Religion sind. Allerdings haben sie nie versucht, mich von ihrem Glauben zu überzeugen. Deswegen und auch darum hatte ich eigentlich nie Vorurteile gegen den Islam.
In den letzten Jahren hat sich aber etwas breit gemacht, wo wir Deutschen Toleranz gegenüber dem Islam walten lassen sollen, sie aber keine Toleranz uns gegenüber tolerieren. Natürlich sind das nicht alle Menschen. Ich denke, es gibt im Islam auch Menschen, die den Glauben haben aber nicht laufend in Moscheen rennen. Genau so, wie es Christen gibt, die nicht laufend in die Kirche rennen. Wobei ich das auch nicht so eng sehe. Ich wurde christlich erzogen, achte die zehn Gebote, bin aber trotzdem aus der Kirche ausgetreten. Die Kirche ist meiner Meinung nicht so christlich, wie sie sein sollte. Sich als Stellvertreter Gottes auszugeben finde ich schon recht anmaßend.
Die Bibel kenne ich und habe viel darin gelesen. Aber sie wurde von Menschen geschrieben und Menschen neigen dazu so manches zu verfälschen. Ich denke jetzt gerade an die alten Märchen, die in unserem Land gerade verfälscht werden. Das ist ein Unding!
Gestern Abend habe ich mir ein Video über den Islam angeschaut, der von Udo Ulfkotte vorgetragen wurde. Er ist Politikwissenschaftler, Bestsellerautor und Journalist, der ehemals für die FAZ gearbeitet hat. Er wird als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, da dies alles nicht in den mainstream passt. Jeder, der eine abweichende Meinung vom mainstream hat ist entweder Verschwörungstheoretiker, Rechtspopulist und damit ausländerfeindlich. Im Grunde wäre ich dies dann auch, obwohl ich selbst ausländische Freunde habe. Dieses Video war sehr interessant und hat so manche Dinge angesprochen, die in der deutschen Presse verschwiegen werden. Ich werde es hier einstellen für Interessierte. Es ist recht lang, hat aber nur zwei kurze langweilige Phasen. Ich habe es an einem Stück geschaut und teilweise gestaunt. 
Was früher politisch die Mitte war, das ist heute Rechts. Alle Parteien haben sich nach links orientiert, so dass es gar keine Mitte mehr gibt. Am besten zu sehen ist das bei der CDU. Sie hat unter Merkel sogar die SPD links überholt.
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!


Dienstag, 27. Oktober 2015

Herbstbild ....

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
die schönsten Früchte ab von jedem Baum. 
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält;
denn heute löst sich von den Zweigen nur,
was vor dem milden Strahl der Sonne fällt. 

Friedrich Hebbel

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!


Montag, 26. Oktober 2015

Die Winterzeit ....

ist angebrochen und wir haben die verlorene Stunde vom Frühjahr endlich zurück bekommen. Da ich hier kaum nach der Uhr lebe, ist mir das völlig egal. Andererseits hat man ja auch mal Termine, die man wahrnehmen muss. 
Seit ich hier lebe, trage ich keine Uhr mehr. Dabei habe ich schicke Uhren, die nun alle herum liegen. Ich hätte nie gedacht, einmal ohne Armbanduhr leben zu können. Da sieht man mal, wie angespannt und unter Zeitdruck man im Berufsleben ist.
Was mir am Sonntag auffiel, es wurde so früh dunkel. Na ja, ich der Küche habe ich selbstverständlich eine Uhr und manchmal fällt auch mein Blick darauf. Tatsächlich nahmen wir auch das Abendessen etwas später ein. Wahrscheinlich, weil ich mich doch an der Uhr orientiert habe.
Wenigstens war der Sonntag sonnig und gar nicht so kalt. Ich war lange mit meinen Tierchen draußen, die das sehr genossen. Anschließend ist Cleo gleich in ihr Körbchen und hat geschlafen. Cäsar rollte sich auf seinem dicken Kissen zusammen und schlief auch. 
Jetzt werden die Tage immer kürzer und die dunkle Zeit beginnt. Ich habe überall Teelichte aufgestellt, die eine romantische Stimmung erzeugen. Noch 60 Tage und wir können Weihnachten feiern. Um die Jahreswende werden wir uns zwei Wochen Urlaub genehmigen. Hoffentlich ist bis dahin auch alles fertig, was wir uns vorgenommen haben.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne Woche!


Sonntag, 25. Oktober 2015

Es kann kein Zufall sein ....

und es ist auch keiner, es ist gewollt. Viele hielten das bisher für eine Verschwörungstheorie und wussten das alles nicht einzuordnen aber mir scheint, alles läuft nach Plan. Ich hätte nur nicht gedacht, dass es so schnell geht.
Ich habe Videos gefunden über die man sich seine eigenen Gedanken machen sollte. Sie sind sozusagen als Denkhilfe gedacht. Man ist eigentlich ratlos und forscht nach der Ursache. Wer sich mit der deutschen Geschichte befasst hat, der wird sich nicht wundern aber dennoch betroffen sein.
Auch habe ich zwei Links, die diese These unterstützen. Schaut Euch das einfach an oder lasst es bleiben und träumt weiter.
Ein Video über die Schlepper- und Schleusertagung in München vom 16. bis 18.10.2015 finanziert unter anderem auch von deutschen Steuergeldern.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!


Samstag, 24. Oktober 2015

Da platzt mir der Kragen ....

wenn ich lese, was Merkel wieder vor hat. Nun möchte sie die Flüchtlinge direkt aus den Ländern abholen als wenn wir nicht schon genug Flüchtlinge und Asylbewerber hätten. Dazu möchte sie die uns auch noch an Brüssel verkaufen. Ja ist die denn verrückt geworden?
So handeln nur Diktatoren! Es muss eine Volksbefragung her, immerhin ist es unser Land und sie hat kein Mandat uns einfach zu verschachern. Was ist eigentlich mit dem Parlament? Wie können die so etwas zulassen? Ich bin wirklich entsetzt und frage mich, ob wir von einer Verrückten regiert werden.
Von all den Einwanderern sind vielleicht 30% Flüchtlinge, der Rest hat keinen Anspruch auf Asyl. Schaut Euch doch an, wie die Grenzen gestürmt werden. So etwas hat es noch nie gegeben. Aber Merkel hat ja die ganze Welt eingeladen.
Ich habe eine Seite gefunden, die über Migranten in Europa berichtet. In Schweden soll es momentan auch ganz schlimm sein, da sie keine Unterkünfte mehr haben. Was machen Politiker nur mit den Ländern, denen sie verantwortlich sind? Das kann doch keine Demokratie sein!
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!


Freitag, 23. Oktober 2015

Herbstarbeiten ....

immer noch stehen meine Kübelpflanzen zum größten Teil im Freien. Es hat die letzten Tage fast nur geregnet und die nassen Kübel möchte ich natürlich nicht im Haus haben. Ich hoffe, es wird auch mal einen Tag ohne Regen geben. Noch sind die Temperaturen in der Nacht um die 5°C und das ist gut.
Fred hat unsere Dachrinnen kontrolliert und gesäubert, dabei stellte er dann einen Schaden fest, der behoben werden muss. So fuhr er also gestern nach Anklam zu einem Dachdeckerhandel und besorgte Ersatzteile. Da es gestern auch wieder regnete, hat er mir den Einkauf abgenommen, wofür ich ihm dankbar bin. Heute wird er dann die Dachrinne ausbessern, falls es nicht wieder regnet. 
In zwei oder drei Wochen beginne ich dann meine Plätzchen zu backen, denn das Weihnachtsfest ist dann nicht mehr fern. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. 
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!


Donnerstag, 22. Oktober 2015

Propaganda ....

von der ARD wurde mal wieder aufgedeckt. Manipulative Bilder zur Lichterkette für Flüchtlinge in Berlin sind aufgetaucht. Gezeigt wurden Bilder von der Demo gegen den Irakkrieg aus dem Jahre 2003, wo mehr als 100.000 Menschen auf der Straße waren. Bei der Lichterkette waren nur etwa 7.000 bis 8.000 Menschen auf der Straße.
Aber nicht nur das! Es findet gerade wieder eine Hetze gegen Präsident Putin in den Medien statt und natürlich auch gegen den Präsident Assad von Syrien statt. Beide werden als Diktatoren bezeichnet, wobei ich keinen Unterschied zu Merkel sehen kann. Doch, ich sehe einen Unterschied, sie handeln für ihre Völker, im Gegensatz zu Merkel, die gegen ihr Volk handelt. Demokratisch gewählt wurden alle drei, wobei die ersten aber weit über 80% Zustimmung hatten. Merkel hatte gerade mal die Hälfte der Zustimmung, wobei noch knapp 18% der Wählerstimmen unter den Tisch fielen wegen der 5% Klausel. Sonst hätte Merkel gerade mal 24% Zustimmung.
Es wurde ein Kopfgeld von 3.000.000 Euro von der Al Nusra auf Assad ausgesetzt. Demokratisch ist das nicht!
Wusstet Ihr, dass es nun auch ein Patent auf Tomaten gibt? Das haben wir der EU zu verdanken. Aber lest selbst!
Quelle: ARD - Plusminus
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!


Mittwoch, 21. Oktober 2015

Dienstag, 20. Oktober 2015

Ein Jahr PEGIDA ....

die Zahl der Demonstranten schwankt zwischen 15.000 und 39.000 die bei PEGIDA waren. Sie durften nicht spazieren gehen, da man das den Gegendemonstranten als Sternlauf überließ. Es kam zu schweren Ausschreitungen. RT deutsch überträgt es live aber irgendwann war das Bild weg. Wie ich später erfuhr soll der Kameramann zusammen geschlagen worden sein.
Bisher war es bei PEGIDA immer friedlich. Bei Beginn wird immer darauf hingewiesen friedlich zu bleiben und keinen Alkohol zu trinken. Sollten da bewusst  ein paar Schläger eingeschleust worden sein? So etwas gab es ja auch schon bei Demos von Stuttgart 21. 
Zu Gegendemonstrationen wurde aufgerufen von Kirchenverbänden und Parteien. Wieder wurden Busse mit bezahlten Gegendemonstranten angefahren. Informiert Euch einfach und lest mehrere Berichte aus den Medien. Ich kann hier keinen empfehlen, denn sie sind voller Propaganda.
PDF Datei mit den Zahlungen für einige Verbände (41.000 €)
Noch nie haben sich Volksvertreter so unanständig verhalten wie gerade jetzt. Merkel und Gauck kennen ja keine Demokratie und darum wissen sie wohl nicht, dass sie neutral zu bleiben haben. Mir kommt es so vor als handelt die Regierung nur für sich und gegen die Menschen in unserem Land. Allein die Äußerungen, die manche unserer Volksvertreter von sich geben sind einer Regierung unwürdig. 
Dieses System ist am Ende und wird zusammenbrechen. Je eher, desto besser. Wir brauchen direkte Demokratie, wo Personen gewählt werden und keine Parteien. 
In dem Video sieht und hört man was der Vizekanzler von unserem Land denkt. Dabei hat den keiner gewählt, sondern Steinbrück wurde gewählt. Die Leute erkennen langsam, was da gespielt wird. Mappus kam auch mal so an die Macht und ist dann tief gefallen.
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!


Montag, 19. Oktober 2015

Hintergründe ....

über die Masseneinwanderung in unser Land. Vielleicht ist es ja doch nicht die Bundeskanzlerin Frau Merkel, die das veranlasst hat. Zumindest hat sie dazu beigetragen.
Man kann so viele Menschen einfach nicht menschenwürdig unterbringen. Schaut Euch das Video einfach an und bildet Euch Eure eigene Meinung.


Günther Jauch ....

den habe ich mir gestern angetan und seine Sendung geschaut. Es war wie immer 3:1 für die Altparteien. Warum wird das Verhältnis 2:2 nie in Angriff genommen? Weil ARD und ZDF das Sprachrohr der Altparteien sind, die ihnen diese horrende Einnahmen erst ermöglichen.
Wer mir ausnehmend gut gefiel, war Björn Höcke von der AfD. Er hat gleich zu Beginn eine Deutschlandflagge in Miniaturausgabe über die Armlehnen seines Sessels gehängt. Er sprach dabei von seiner Liebe zu unserem Land, warum er ein politisches Amt anstrebte, das er mittlerweile ja auch hat. 
Ich muss jetzt gerade an Dr. Angela Merkel, die amtierende Bundeskanzlerin denken. Nach den letzten Bundestagswahlen nahm sie Herrn Gröhe, der freudestrahlend ein Deutschlandfähnchen schwenkte, es einfach aus der Hand und warf es in den Papierkorb. Das sagt doch schon alles über ihre Politik aus. Sie macht Politik gegen die Deutschen!
Ganz weltfremd fand ich den Bundesjustizminister Heiko Mass SPD, der nur durch die verlorene Wahl im Saarland zu diesem Amt kam. Er nannte PEGIDA Spaziergänger schon vor vielen Monaten "Nazis in Nadelstreifen". Was haben wir da nur für Leute in der Regierung, die ihre Wähler auch als "Pack" bezeichnen? So etwas hat es früher nicht gegeben. Und da wundern sie sich, wenn mal ein "Galgen" gezeigt wird? Das ist keine Elite, das sind Leute ohne Anstand, die von unseren Steuergeldern leben! Sie sollten Volksvertreter sein, vertreten aber ganz andere Interessen. Vor allem ihre eigenen Interessen, um weiter zu schmarotzen.
Schrecklich fand ich diese Frau vom NRD Anja Reschke, die da eigentlich gar nichts zu suchen hatte. Ein Gutmensch und voll auf der Linie der Altparteien. Sie redete einfach, wenn andere gerade am reden waren. Das ist kein Zeichen von guter Erziehung.
Der vierte im Bunde war der Innemminister im Saarland, der aber auch voll auf Merkel abfährt. Trotz allem hat er sich wenigstens die Mühe gemacht und mal vier Wochen in einem Container bei Flüchtlingen und Asylbewerbern sein Büro aufgebaut. Seine Rede sagt nicht viel Gutes aber er meint, auch Deutsche müssten sich integrieren. 
Nach der Sendung habe ich ganz spontan eine mail an Björn Höcke geschickt und ihm mitgeteilt, ich werde die AfD wählen, obwohl ich nie mehr wählen wollte. Aber denen muss man einfach diese Chance geben. Ich bin gespannt ob ich eine Antwort bekomme.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine stressfreie Woche!


Sonntag, 18. Oktober 2015

Der Galgenmann von PEGIDA ....

ein ganz normaler Bürger, der zudem mit einer Ukainerin verheiratet ist. Irgendwo muss man seinem Unmut ja auch mal Luft machen. Kein Mensch ist dabei zu Schaden gekommen. Der Mann hatte einfach Mut, würde es aber nicht mehr machen.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag! 


Samstag, 17. Oktober 2015

Recht und Ordnung ....

sind einzuhalten. In einer Demokratie ist das Volk der Souverän, der eine Verfassung für die Regierung erarbeitet. Deutschland hat keine Verfassung und ist auch nicht souverän. Eine Verfassung ist das Recht der Völker auf Selbstbestimmung.
Die BRD ist das Verwaltungsgebiet der restlichen Alliierten, die uns nach 70 Jahren immer noch nicht frei gegeben haben. Einzig Russland hat uns frei gegeben und ist abgezogen. Russland wollte uns auch den Rest des deutschen Reiches, das unter polnischer Verwaltung steht zurück geben aber Kohl hat es abgelehnt. Dadurch hat er alle Deutsche in eine unmögliche Situation gebracht. Eine Wiedervereinigung würde uns frei und souverän machen aber das ist nicht einmal von einem deutschen Bundeskanzler gewollt, der ja auch den Verwaltern dient und nicht dem deutschen Volk. Die BRD verstößt gegen Menschenrechte.
Die Verwalter der Alliierten, momentan noch Merkel regieren für die Interessen der restlichen Besatzer, hauptsächlich die USA. Die Franzosen und Engländer würden ganz gerne abziehen, die USA will ihre Atomwaffen, die gegen Russland gerichtet sind erneuern und Merkel stimmt alleine zu, obwohl das Parlament etwas anderes entschieden hat. Sie handelt gegen das Grundgesetz, das eine Entscheidung vom Parlament fordert. 
Merkel hat auch den Ruf in die Welt geschickt: "Refugees welcome". Man zeigte Bilder in der ganzen Welt, wo Flüchtlinge mit Geschenken willkommen geheißen wurden. Solche Bilder brennen sich in die Köpfe aller armen Menschen in dieser Welt. Merkel ließ sie kommen und pfercht diese Menschen nun in Zelte, ohne Heizung. Der Winter steht vor der Tür und es soll ein bitterkalter Winter werden. Merkel ist nicht Mutter Theresa! Sie hat die Menschen in unser Land gelockt mit falschen Versprechungen.
In unserem Land gelten unsere Gesetze und das Grundgesetz. Danach haben sich Menschen, die sich in unserem Land befinden auch danach zu richten. Wer mehr Frauen hat, ist Bigamist und sollte bestraft werden. Aber es wird einfach mit zweierlei Maß gemessen. Ich habe hier ein kurzes Video, das solltet Ihr Euch anschauen.
Einen wunderschönen Samstag wünsche ich Euch!


Freitag, 16. Oktober 2015

Regen ohne Ende ....

und das seit zwei Tagen. Noch habe ich alle meine Kübelpflanzen im Freien stehen aber es war ja nur eine Nacht Frost, die meine Engelstrompeten verwelken ließen. Das ist nicht weiter schlimm, sondern nur schade um die vielen Blütenansätze, die noch vorhanden waren. Die Pflanzen werden im nächsten Jahr neu austreiben. Nun warte ich auf trockene Tage, um die Pflanzen ins Haus zu bringen.
Da fehlt mir jetzt aber auch Platz, da wir immer noch eine Baustelle haben, die immer größer wird. Frauen verstehen eben nicht, dass man nicht einen Raum nach dem anderen macht. Fred hat mir das sehr gut erklärt und mittlerweile verstehe ich das auch.
Wir haben die Decke im Vorraum abgehängt und verkleidet. Im Flur nach oben haben wir auch eine Wand total verkleidet. Beides muss jetzt auch vergipst und danach abgeschliffen werden. Erst danach kann gefliest und auch die Treppe mit Naturstein belegt werden. Mir wurde verständlich erklärt, wenn schon vergipst wird, dann gleich alles, sonst hat man den Dreck doppelt oder zwei mal. Es kostet dann mehr Zeit und Material, das auch sehr teuer geworden ist.  Und erst wenn alles soweit fertig ist kann tapeziert werden. Wenn ich von Fred noch ein paar Klone hätte, dann ginge das alles sehr viel schneller. Aber er macht eben das, was er kann und schafft. Es ist nicht einfach, denn Fred ist eben auch keine zwanzig mehr und seine Krankheit hat auch viel Kraft gekostet. Dazu muss er vorsichtig sein und darf sich nicht übernehmen. 
Trotz allem werden das wir schon irgendwie schaffen. Auch wenn es Zeit braucht, so schauen wir doch hoffnungsvoll in die Zukunft. Ach ja, wir brauchen ein neues Fenster, das ausgetauscht werden muss. Die Lieferzeit beträgt zwischen drei und acht Wochen. Das kommt dann noch so nebenbei dazu. In acht Wochen ist es schon kurz vor Weihnachten. Wenn es erst dann kommt, dann wird es dieses Jahr wohl nichts mehr. Zumindest haben wir dann für das nächste Jahr gute Vorsätze.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!


Donnerstag, 15. Oktober 2015

Nach Syrien, nun Mali ....

jeden Tag erreichen uns neue Nachrichten, die unserem Land schaden. Sie schaden nicht nur unserem Land, sondern auch echten Flüchtlingen. Seit Merkel auf ihrem Esoterik Trip ist, will die ganze Welt zu uns nach Deutschland kommen. Das ist eine unverantwortliche Politik! 
Langsam aber sicher beginnt der Stern Merkel zu sinken. Immer mehr Menschen erkennen, was sie uns und unserem Land antut. Ja sogar einigen Abgeordneten kommen Zweifel. Man kann doch nicht Millionen Menschen ohne Kontrolle einfach in unser Land lassen. So etwas gab es noch nie, so lange ich lebe und ich lebe schon etliche Jahre. Wäre ich noch ein junger Mensch, ich würde wohl meine Heimat verlassen. Wie es aussieht wird sich unser Land total verändern und mit Fremden überflutet.
Fremdenfeindlichkeit ist in Deutschland nicht oder nur selten bekannt aber was da momentan geschieht, das bereitet mir große Angst. Merkel lässt sich schützen aber sie schützt uns Bürger nicht. Diese Frau muss einfach entmachtet werden! Wer weiß, vielleicht ist sie auch einfach übergeschnappt oder größenwahnsinnig geworden. Man sollte das zumindest doch einmal überprüfen. Normal ist es jedenfalls nicht! Aber auch Sigmar Gabriel macht dabei mit. Werden wir von Verrückten regiert?
Quelle: Welt
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!


Mittwoch, 14. Oktober 2015

Kalt und trocken ....

war es gestern bei uns aber zumindest frostfrei. Ab Freitag werden die Tagestemperaturen nur noch einstellig sein. 
Fred war gestern in der Universitätsklinik in Greifswald zur Untersuchung seiner Augen. Momentan sieht alles ganz gut aus und wir hoffen, es bleibt so. Den nächsten Termin hat er in einem Monat. Mittlerweile hat sich die Wartezeit auf ein halbes Jahr erhöht, denn die Uniklinik Greifswald hat auch die Erstuntersuchungen der vielen Flüchtlinge übernommen, die von Merkel und Gauck eingeladen wurden. Notfälle und laufende Behandlungen werden davon natürlich ausgenommen.
Der Winter steht also vor der Tür und viele dieser Flüchtlinge leben heute noch in Zelten. Meist kommen sie aus sehr viel wärmeren Gegenden und erleben nun ihren ersten Winter mit Frost in einem Zelt. Ich glaube, Frau Merkel hat sich da etwas übernommen. Sie schafft es zumindest nicht, eher die anderen. Sie setzt sich in unseren Flieger und besucht schnell mal Indien, um dort auch mehr als eine Milliarde Euro der deutschen Steuergelder zu verschenken. Wer hätte das gedacht, was aus dem unscheinbaren Mädchen der Uckermark geworden ist? Ach nein, sie ist ja eine Westdeutsche, die von ihren Eltern aus Hamburg entführt wurde. 
Auf jeden Fall fragen immer mehr Leute nach, was Merkel wirklich vor hat und wer sie stoppen könnte. In einer Demokratie kann doch nicht nur ein Mensch entscheiden! Das wäre dann doch eher eine Diktatur!
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Universitätsklinik Greifswald