Sonntag, 30. Juni 2019

Menschenhandel ....


anders kann man das nicht nennen! Warum unternimmt niemand etwas dagegen? Die BRD aber vor allen Dingen auch die EU müssen das unterbinden und nicht noch unterstützen! Die NGO´s sind keine Lebensretter, sie sind Schlepper und mitverantwortlich für den Tod dieser Menschen. Eine klare Ansage und die Zurückweisung, würde dies alles schnell beenden und das Leben vieler Menschen retten. Sie würden so etwas dann gar nicht mehr versuchen!

Frontex hat hier ein gutes Video veröffentlicht. Schaut es Euch an!



1:31 Minuten

Samstag, 29. Juni 2019

Deutsche Demokratie ....


im Bundestag 2019!

Was ist nur aus unserem Land geworden? Gesetze scheinen nur noch für das deutsche Volk zu gelten. Die Elite bricht das Gesetz jeden Tag. Eine Bananenrepublik verlangt nicht solch horrende Steuern für KEINE Gegenleistung! Die BRD erfindet immer neue Steuern!

Schaut Euch das kurze Video an, was im Parlament tatsächlich abgeht!

Und auch hier mit einem Kommentar, unzensiert.

https://vimeo.com/345094221 ​​​​​​​




3:37 Minuten

Freitag, 28. Juni 2019

Durchatmen ....


konnte man heute, denn es war im Verhältnis zu den letzten Tagen angenehm kühl. Eine kurze Verschnaufpause, dann soll es wieder richtig heiß werden. Lassen wir uns mal überraschen!

Ich habe eine kleine Geschichte für Euch heraus gesucht. Ich hoffe, sie gefällt Euch.

Der Bär, der vom Affen eine Goldkette haben wollte.

Als der Bär einmal dem Fuchs begegnete, trug dieser um den Hals eine Goldkette.

»Wo hast du die Goldkette her?« fragte der Bär.

»Ich habe sie vom Affen bekommen«, sagte der Fuchs, »das war ein netter Kerl.«

Ja, wenn er wüsste, dass er so eine bekommen könnte, würde er auch zum Affen gehen, sagte der Bär.

»Du würdest sie auf der Stelle bekommen«, meinte der Fuchs, »nur musst du mit der Wahrheit sparsam sein.«

Ja, das versprach der Bär und zottelte in den Wald hinein zum Affen.

»Findest du nicht, dass ich schön bin?« fragte der Affe.

»Fürwahr, du bist doch nicht schön«, sagte der Bär. »Ich finde, dass du hässlich bist.«

»Aber findest du nicht, dass ich eine schöne Frau habe?«, sagte der Affe und zeigte ihm das Affenweibchen.

»Fürwahr, sie ist doch nicht schön«, sagte der Bär. »Ich finde, dass sie abscheulich hässlich ist.«

»Aber habe ich nicht schöne Kinder?«, fragte der Affe und zeigte die Äffchen.

»Fürwahr, sie sind doch nicht schön«, sagte der Bär. »Ich glaube, ich habe noch nie so hässliche Kinder gesehen«, meinte er.

Doch da sprang ihm der Affe direkt ins Gesicht und zerkratzte es ganz grässlich, so dass der Bär froh war, als er sich nach Hause trollen konnte. Unterwegs traf er den Fuchs.

»Wo bist du denn gewesen?«, fragte der Fuchs. »Du siehst ja zum Fürchten aus.«

»Ich war beim Affen«, sagte der Bär. »Das ist ein rechter Schurke! Er ist über mich hergefallen und hat mir beinahe meine Haartracht ausgerissen.«

»Ja aber, hat er dich denn nicht gefragt, ob er schön sei?«, fragte der Fuchs.

»Ich fand, dass er hässlich ist«, sagte der Bär.

»Ja aber, zeigte er dir nicht seine Frau«, wollte der Fuchs wissen. »Fragte er nicht, ob sie schön sei?«

»Ich habe gesagt, dass ich sie abscheulich hässlich finde«, sagte der Bär.

»Ja aber, zeigte er dir nicht seine Kinder?« fragte der Fuchs. »Hast du nicht gesagt, dass sie schön sind?«

»Ich habe gesagt, wie es ist«, antwortete der Bär, »dass ich niemals hässlichere Kinder gesehen habe.«

»Ich habe dir doch gesagt, du sollst mit der Wahrheit sparsam sein«, sprach der Fuchs. »Hättest du das getan, so hättest du eine Goldkette erhalten, du ebenso wie ich.«

Eine Fabel aus Norwegen




1:08 Minuten

Donnerstag, 27. Juni 2019

Wieder ein heißer Tag ....


wenigstens kühlt es aber in der Nacht ab und man kann gut schlafen. Gestern hatten wir 35° C im Schatten. Gerade gegen elf Uhr, will immer unsere Chihuahudame Cleo nach draußen. Ich weiß nicht, wie das Hündchen diese Hitze aushält aber in den letzten Jahren hat sie damit keine Probleme mehr. Sie läuft durch die Sonne und ich suche immer Schatten, der um diese Zeit nicht groß vorhanden ist. Gestern nahm ich mir dann einen Regenschirm mit, der doch etwas abhält. Trotz allem, lange hält man es bei dieser Hitze nicht aus. Im Haus lässt sich Cleo dann auf die kühlen Fliesen nieder und genießt es.

Unsere Katzen liegen unter Büschen und Bäumen, da ist es am kühlsten. Gegessen wird im Haus. Das Katzenzimmer ist das kühlste Zimmer. Gestern wollten sie gar nicht mehr raus. Die machten es sich im Zimmer gemütlich und lagen faul herum. Ich ließ ein halbes Stündchen dort aber dann ging es wieder nach draußen.

Abends sind wir jetzt alle sehr lange draußen und genießen die Frische nach einem heißen Tag. Um 22 Uhr wollen sie alle ins Haus, außer Picasso. Der Schlingel bleibt immer noch bei uns, bis wir dann auch ins Haus gehen. Gestern musste ich Picasso ins Haus tragen, er wollte partout nicht, aber so geht das ja nicht!

Wir sind froh, dass sich alles so gut eingespielt hat.



4:25 Minuten

Mittwoch, 26. Juni 2019

32° C im Schatten ....


und es soll noch heißer werden. Aber so ist es eben im Sommer! Mir persönlich würde eine Temperatur von 24° C reichen aber man kann es sich eben nicht aussuchen. Selbstverständlich kann man sich abkühlen, so dass man es recht angenehm empfindet.

Das heißeste was ich jemals in Deutschland erlebt habe, waren 46° C im Schatten. Es war in Heidelberg und das schlimme daran, ich musste an diesem Tag auch noch arbeiten. Die schönste Zeit verbrachte ich dann in meinem Wagen, der hatte nämlich eine Klimaanlage. Wann es genau war, weiß ich nicht mehr aber es war zwischen 2002 und 2005. Damals verbrachten wir die Nacht auf dem Balkon, wo es erst ab 3 Uhr erträglich wurde.

Alles halb so wild, in anderen Ländern ist es noch heißer!



2:26 Minuten

Dienstag, 25. Juni 2019

Meine Essigbäumchen ....


auch Hirschkolbensumach (Rhus typhina) genannt. Angeblich soll diese Pflanze giftig sein aber ich fand dann eine website, die anderes aussagt. Nämlich, das es eine Heilpflanze und eine Vitaminbombe ist. Indianer haben früher daraus Limonade hergestellt. Aus den roten Kolben wird ein orientalisches Gewürz hergestellt, das vielleicht so mancher von Euch kennt und in der Türkei Verwendung in der Küche findet - Gewürz Sumac, den man auch kaufen kann.

Es gibt aber auch einen Gift-Sumach (Rhus toxicondendron), der allerdings ganz andere Blätter hat und mit dem Essigbaum (Rhus typhina) nichts zu tun hat.

Hier der Link zu dieser Seite!

Und hier bei Wikipedia.

Vor drei Jahren bekam ich von meiner Nachbarin zwei Ableger vom Essigbaum. Sie hat einen Essigbaum, den wir immer bewundert haben, da er eine intensive Herbstfärbung hat. Es ist ein wunderschöner Anblick und ich war meiner Nachbarin dankbar, für die kleinen Ableger.

Nachdem ich mich für die Pflanze interessiert habe, las ich dann auch über die flachwachsenden Wurzeln, die viele Jungpflanzen bilden und sich zu kleinen Dickichten entwickeln und bis über zehn Meter vom Stamm wuchern. Das wollte ich nun nicht unbedingt haben und ich schaute mir den alten Essigbaum bei meiner Nachbarin noch einmal genau an.

Jetzt sah ich auch die Wucherungen, die ich vorher nicht bemerkt hatte. Nun hatte ich aber schon die zwei Bäumchen und so entschloss ich mich, sie erst einmal in einen Blumentopf zu pflanzen. Ich nahm Töpfe von einem Liter Inhalt und pflanzte sie ein. Sie wuchsen gut an und blieben auch im Winter draußen stehen, da sie winterhart sind. Normalerweise schütze ich winterharte Kübelpflanzen, wenn es unter -10° C geht. Im ersten Jahr habe ich sie einfach übersehen aber sie haben nicht darunter gelitten.

Mittlerweile sind sie gut gewachsen und auch in größeren Töpfen. Sie halten die Kälte ohne Schutz sehr gut aus und darum werde ich die Bäumchen als Kübelpflanzen heranziehen.

Sie sind recht anspruchslos und treiben im Frühjahr immer wieder aus.




5:07 Minuten

Montag, 24. Juni 2019

Benjamin Fulford - deutsch


Von Benjamin Fulford

Der Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=daRjmIcR8Lc



Die satanische Sommersonnenwende der khazarischen Mafia im Iran schlägt mit großem Erfolg fehl


Der jüngste Versuch der khazarischen Satanisten, den dritten Weltkrieg im Iran auszulösen, ist spektakulär verlaufen. Es geschah, dass US-Präsident Donald Trump auf Befehl der satanischen Chabad-Pseudojuden am 21. Juni, einem Tag des Brandopfers der satanischen Sommersonnenwende, einen massiven Angriff auf den Iran befahl, aber das US-Militär weigerte sich, ihm zu gehorchen. Am Ende kam das einzige Feueropfer in Form von gewaltigen Explosionen in einer Ölraffinerie in Philadelphia, die zur selben Zeit stattfanden, als der Iran-Angriff hätte stattfinden sollen.

https://www.youtube.com/watch?v=Api_MNgAksQ&feature=youtu.be

Dies geschah, als der Iran eine US-Drohne abschoss, die in seinen Luftraum eindrang, während er bewusst kein bemanntes US-Flugzeug abschoss, das ihn begleitete. Um das Gesicht zu wahren, gaben Trumps khazarische Marionettenmeister lächerliche Nachrichtenberichte heraus, in denen sie sagten, sie hätten den Iran mit einem "digitalen Vergeltungsschlag" geschlagen. Was sie hätten sagen sollen, war ein "gefälschter Vergeltungsschlag".

Der Iran ist eigentlich sehr zurückhaltend, wenn man bedenkt, dass die Öllager im größten Containerhafen am 5. Juni in Brand gesteckt wurden, während am 7. Juni sechs iranische Handelsschiffe fast gleichzeitig in zwei Häfen am Persischen Golf durch "Brandsätze" "unbekannter Herkunft" in Brand gesetzt wurden.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-18/declassified-sino-russian-masterplan-end-us-dominance-middle-east

Laut Pentagon-Quellen war Israel der wahrscheinliche Täter dieser Angriffe, und es wurde eine direkte Verbindung zwischen dem US-Zentralkommando und der iranischen Marine hergestellt, um sicherzustellen, dass Provokationen Dritter nicht zu einem Krieg zwischen den USA und dem Iran führen.

In einem ähnlichen Schritt wurde der amtierende Verteidigungsminister der USA, Patrick Shanahan, "entlassen, weil er auf einer Liste von Personen auftauchte, die von der Mafia von Khazarian kompromittiert wurden", heißt es in Quellen des MI6. Insbesondere war er intensiv an der „Bewaffnung von Zivilflugzeugen durch Boeing“, seinem langjährigen Arbeitgeber, beteiligt. Mit anderen Worten, er war in den Massenmord und die nukleare Erpressung des Malaysia Air Flight 370/17 verwickelt, so die Quellen.

Das US-Militär ist auch weiterhin nicht bereit, einen Verteidigungsminister an die Trump-Administration zu liefern oder Befehle von dieser zu befolgen. Stattdessen "schickt das Militär seinen älteren Staatsmann, den ehemaligen Vorsitzenden des Joint Chiefs of Staff, Admiral Mike Mullen, um den Krieg gegen den Iran über ABC abzulehnen", so die Quellen des Pentagon.

Sogar langjährige Trump-Anhänger beginnen endlich zu begreifen, dass der Präsident durch den satanischen Chabad-Kult, zu dem sein Schwiegersohn Jared Kushner gehört, persönlich kompromittiert und erpresst wurde. Diese Fanatiker glauben, dass sie einen Krieg zwischen dem Iran, China und Russland (Gog) und den G-7 (Magog) auslösen müssen, um einen Krieg zu beginnen, der 90% der Menschheit tötet und ihnen erlaubt, den Rest zu versklaven.

Währenddessen springt Trump wie ein Ping-Pong-Ball vor und zurück, je nachdem, ob es sich bei der letzten Person, mit der er sprach, um einen US-Militärpatrioten oder einen Gangster aus Khazarian Satanic handelte.

In Nordkorea erhält Trump vernünftige Anweisungen vom US-Militär. Aus diesem Grund gab der oberste nordkoreanische Vorsitzende Kim Jong-un bekannt, dass er von Präsident Trump einen „Brief mit hervorragendem Inhalt“ erhalten habe und „ernsthaft über den interessanten Inhalt nachdenken würde.“

http://www.kcna.co.jp/index-e.htm

Den Quellen der White Dragon Society im Weißen Haus zufolge schlug der Brief vor, …

... Die koreanische Halbinsel zu vereinen, wobei Kim die symbolische Führungsrolle des Kaisers angeboten wird, während der südkoreanische Präsident Moon Jae-in Präsident wird, der für die tägliche Verwaltung verantwortlich ist. Das US-Militär würde seine Stützpunkte in Südkorea behalten, aber südlich des 38. Breitengrades im vereinigten Korea bleiben, heißt es in den Quellen. Der chinesische Präsident Xi Jinping versprach dem vereinten Korea auch chinesische wirtschaftliche Hilfe, heißt es aus Quellen der chinesischen Regierung.

Quellen aus dem japanischen Yatagarasu oder der Three Legged Crow Secret Society bestätigten dies und fügten hinzu, dass die Arbeiten an einem Tunnel beginnen würden, der Japan mit Korea verbindet, sobald die Halbinsel vereinheitlicht ist. Die Quellen fügten hinzu, dass Korea ein einheitliches Team zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio entsenden werde. In Zukunft könnte eine Ehe zwischen der koreanischen und der japanischen Königsfamilie arrangiert werden, um den Frieden und die Einheit in Nordostasien zu fördern, heißt es in den Quellen.

Eine Lösung der koreanischen Frage wird bedeuten, dass die Welt ihre volle Aufmerksamkeit auf den Bankrott der US-Unternehmensregierung richten und die Zionisten und ihren Schurkenstaat Israel dazu zwingen kann, ihre terroristischen und kriegstreibenden Aktivitäten einzustellen.

Die WDS hat verschiedenen Machthabern vorgeschlagen, durch den Bankrott der US-Regierung die Hauptmachtquelle der khazarischen Mafia zu beseitigen. Ein Versuch, dies zu tun, war Anfang dieses Jahres fast erfolgreich, da die US-Regierung gezwungen war, 35 Tage lang stillzulegen (aber denken Sie daran, dass das US-Militär für diese Zeit finanziert blieb).

Danach scheint Trump jedoch zu blinken und ein tobender zionistischer Fanatiker zu werden, nachdem das gesamte Militär seine Regierung verlassen hat. Seitdem haben die Unternehmensmedien und Trump den Aktienmarkt in Schwung gebracht und gesungen: "Die Wirtschaft läuft großartig", wenn die Realität das Gegenteil ist.

Jetzt steht die US-Unternehmensregierung erneut vor dem Bankrott, diesmal mit dem Verlust des Handelskrieges mit China. Tatsache ist, dass zionistische Banker den US-Aktienmarkt zwar mit ihrem lustigen Geld aufblähen können, aber nicht für Importe verwenden können.

Da der so genannte US-Dollar in ausländischem Besitz zu stark ist, um die reale US-Wirtschaft zu stützen, bringen die Zölle von Trump die Produktion nicht in die USA zurück, es sei denn, die USA geben ihre eigene, an der US-Wirtschaft ausgerichtete Landeswährung heraus, was die Zölle für China bedeuten würden. Dies führt nur dazu, dass Fabriken an Orte wie Bangladesch und Vietnam verlegt werden, nicht in die USA Die Realität ist, dass die reale US-Wirtschaft trotz aller Cheerleading-Aktivitäten der Unternehmen bereits einer Lehman-ähnlichen Krise gegenübersteht. Der Einzelhandel erlebt eine "Apokalypse", die Verkäufe in der Autoindustrie sind "absolut miserabel", die Agrarindustrie wird das "schlimmste Jahr seit mindestens mehreren Jahrzehnten" erleben, die Immobilienbranche ist "bereit für das Schlimmste" Stillstand “seit dem Zusammenbruch der Subprime-Hypotheken ist die Produktion stark rückläufig, und die Trucker sind mit dem größten Rückgang der Auftragseingänge seit Bestehen konfrontiert.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-20/us-steel-plants-are-going-idle-fed-perpetuates-myth-everything-just-fine

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-21/leiseste-saison-20-jahre-trucker-drehen-apokalyptischen-gefühls-crashes-am-meisten-rekord

Es ist kein Zufall, dass das US-Finanzministerium derzeit ein T-Bill-Telefonauktionssystem für Notfälle testet. Solche Auktionen wären nur erforderlich, wenn die Computer des Finanzsystems heruntergefahren würden. Tatsächlich könnte im Juli eine Art finanzielles Black Swan-Ereignis eintreten, wenn die Dinge so weitergehen, wie sie sind.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-21/emergency-telephonic-auction-us-treasury-tests-sale-25mm-10y-notes

Es kann jedoch durchaus vorkommen, dass die Chinesen auf dem für den 28. und 29. Juni geplanten G20-Treffen beschließen, den USA einen Überbrückungskredit zu gewähren, um die Verhandlungen für ein paar Monate zu überbrücken. Der gesamte Planet wird jedoch ein Ende des zionistischen Projekts im Austausch für eine weitere Finanzierung der USA fordern.

Das US-Militär hat Trump bereits gezwungen, sich öffentlich von Israel zu distanzieren, nachdem sein Versuch, den dritten Weltkrieg zu beginnen, gescheitert war. Pentagon-Quellen bemerken: "Trump hat israelische Beamte von einer Wirtschaftskonferenz in Bahrain ausgeschlossen." Außerdem musste Trump der Presse wiederholt mitteilen, dass er dankbar dafür ist, dass der Iran den 38 Amerikanern in der Flugbesatzung des P-8-Überwachungsflugzeugs das Leben geschenkt hat, die sie hätten abschiessen können, notieren die Quellen.  Das US-Militär erklärte seinen iranischen Kollegen, dass das P-8-Flugzeug tatsächlich "israelische U-Boote jagt", heißt es in den Quellen.

"Indem das US-Zentralkommando Irans robuste Luftverteidigung getestet, eine globale Falkendrohne geopfert und eine Hotline bei der iranischen Marine eingerichtet hat, hat es möglicherweise" die Kriegstreiber [Nationaler Sicherheitsberater John] Bolton und [Außenminister Mike] Pompeo neutralisiert ". die Quellen sagen.

Außerdem wird Druck auf Israel ausgeübt, um sein Arsenal an Atomwaffen loszuwerden, so die Quellen des Pentagon. Die Aufnahme Palästinas durch die Internationale Atomenergie-Vereinigung als Beobachterstaat stelle "eine Kamelnase der Vereinten Nationen in Israels Nuklearzelt". Das Pentagon hat den Iran darüber informiert, dass jedes neue Atomabkommen mit den USA die Denuklearisierung Israels beinhalten wird.

In den USA tobt der nicht angemeldete Bürgerkrieg unvermindert weiter. Sechs verschiedene Mitarbeiter der Anti-Establishment-Ikone John McAfees 2020-Präsidentschaftskampagne sind gestorben, seit er angekündigt hat, für ein Amt zu kandidieren, während McAfee selbst krank wurde.

https://twitter.com/officialmcafee/status/1141652333924966401?s=21

Es folgte die Veröffentlichung des gesamten schwarzen Buches von Jeffery "pedophile island" Epstein online. Durch die Veröffentlichung dieser Namen und der Kontaktinformationen können diese Personen bei Bedarf aufgespürt werden, verspricht die Geheimgesellschaft.

https://www.scribd.com/doc/257106594/JEs-LBB

Viele hochrangige zionistische Milliardäre und Machtbroker sind in letzter Zeit bereits „verschwunden“, und es wird eine Technologie entwickelt, um Computergrafikversuche zu erkennen, die den Anschein erwecken, dass Menschen wie George Soros noch am Leben sind.

https://www.technologyreview.com/s/613846/a-new-deepfake-detection-tool-should-keep-world-leaders-safefor-now/

Die herrschende Elite hat inzwischen den Ausdruck „regelbasierte globale Ordnung“ verwendet, um ihre fortgesetzte Herrschaft zu rechtfertigen. In sprachlicher Hinsicht bedeutet dieser Satz, dass die Welt ihre „Regeln“ einhalten muss. Natürlich sind dies die Menschen, die mir einmal gesagt haben, dass die goldene Regel „Wer das Gold hat, macht die Regeln“ bedeutet. Sie vergessen, dass Gold ist nur ein gelbes Metall, das man nicht essen kann. Es verspricht einen langen, heißen Sommer, besonders für die von Khazarian Satan verehrte Fraktion der globalen Elite.

Sonntag, 23. Juni 2019

Endlich ein Bild von unserem Neuzugang ....


im letzten Jahr.

Bei der Hitze der letzten Tage, hatten wohl auch die Kätzchen keine Lust etwas zu unternehmen. Sie waren die meiste Zeit bei uns auf der hinteren kleinen Wiese. Am Nachmittag tummelten sie sich im Schatten des großen Haselnussbaumes. Dort ist es am Nachmittag auch am kühlsten.

Auf der Wiese haben wir mittlerweile große Löcher, die von den Katzen verursacht wurden. Wahrscheinlich haben sie dort nach Mäusen gesucht. Maulwürfe sind auch nicht mehr anzutreffen, die haben sich verzogen.

Es bereitet uns viel Freude, die Kätzchen zu beobachten und ihrem Spiel zuzuschauen. Zwischendurch kommen sie immer mal wieder bei uns vorbei.

Einen Napf mit Hartfutter und Wasser haben wir im Gartenbereich stehen. Aber meistens trinken sie Regenwasser, das wir in Fässern und großen Kübeln auffangen. Selbst Cleo trinkt Regenwasser viel lieber als unser Leitungswasser. Die werden schon wissen, warum. Es sieht schon ulkig aus, wie sie da auf zwei Beinen stehen und Wasser trinken.

Neugierig sind sie alle. Sobald ich etwas umstelle oder etwas neues aufstelle, begutachten sie es. Mir fiel auf, alle Kätzchen bleiben bei meinem Baum - Oleander, eigentlich Chitalpa Summer Bells, stehen und riechen daran.

Er bekommt jetzt schon die ersten Blüten und ist in diesem Jahr reichlich damit gesegnet. Sobald er mehr Blüten geöffnet hat, werde ich ein Bild davon machen. Auch über unsere neuen Agavenblüten, die schon über einen Meter hoch sind und viele Knospen haben.

Bei uns hat es etwas abgekühlt, was ich als angenehm empfinde. Heute soll es sonnig werden bei 22° C. So kann man es aushalten!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!


Lilofee und Picasso

Mona und Tiger
Lilofee

Samstag, 22. Juni 2019

Die Gewitter sind erst mal vorbei ....


In der Nacht auf Freitag hatten wir ein kleines Gewitter und hinterher auch genügend Regen, so dass wir nicht gießen mussten. Morgens war es angenehm aber am Nachmittag war es wieder schwül.

Unser Oleander steht in voller Blüte. Zum ersten mal haben wir ihn in unserer Freizeithalle überwintern lassen und das ist ihm gut bekommen. Dort ist es im Winter viel kühler als im Haus und wir mussten die schweren Kübel auch nicht so weit schleppen. Nun stehen sie alle in einer Reihe draußen vor der Halle.

Ich habe sie im Frühjahr alle in größere Kübel umgetopft, wobei mir Fred helfen musste, da manche sehr schwer aus den alten Kübeln gingen. Mit frischem Dünger versorgt blühen sie nun bis Dezember.

Einen neuen Oleander haben wir im letzten Jahr übersehen und so hat er draußen überwintert. Immerhin hat er -9° C ausgehalten. Er war noch klein aber mittlerweile überragt er alle. Auch seine Blätter sind viel größer und kräftiger. Vermutlich ist er nun viel widerstandsfähiger als die Anderen.
Der Oleander braucht viel Wasser, darum hieße ich immer soviel, damit etwas Wasser noch im Untersetzer steht. Das bekommt ihm bestens!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! smiley​​​​​​​





5:14 Minuten

Freitag, 21. Juni 2019

Eine andere Sicht ....


kann man immer bekommen, wenn man selber darüber nachdenkt.

In Hessen wurde ein deutscher Politiker ermordet. Die Berichte in den Mainstreammedien überschlagen sich, diesen Mord in die rechte Ecke zu bringen. Überall liest man davon aber man erfährt nichts. Komischerweise wurde dieser Politiker von seinem eigenen Sohn gefunden, der dann den Tatort säuberte mit seinem Freund. Was soll man davon halten?

Quelle: Hessenschau

Demnächst sind Wahlen in Ostdeutschland und die AfD hat dort sehr guten Zuspruch. Letzten Sonntag hat man schon die Wahl eines AfD Kandidaten bei der Bürgermeisterwahl in Görlitz verhindert.

Alle Altparteien haben Werbung gemacht, sich GEGEN diesen Kandidaten zu entscheiden. Meiner Meinung sind alle Altparteien NICHT mehr demokratisch. Sie schützen ihre Pfründe am Trog der Macht und des Geldes.

Quelle: Epoch Times

Das nachfolgende Video handelt von dem Mordfall an dem Politiker und zeigt eine ganz andere Sicht auf. Ob sie stimmt, das werden wir wohl nie erfahren, oder doch? Es zeigt aber auch, dass man selber denken muss und nicht alles glauben darf was die Medien so von sich geben.

Interessant und nachdenkenswert für uns alle!

Quelle: KenFM



28:50 Minuten

Donnerstag, 20. Juni 2019

Morgen ist der astronomische Sommeranfang ....


oder besser gesagt, die Sommersonnenwende. Es ist der längste Tag auf der nördlichen Halbkugel. Hier bei uns wird es momentan gar nicht richtig dunkel. Man spricht auch von den hellen Nächten. Dazu hatten wir gerade auch noch Vollmond, der recht groß erschien.

Der Juni hat es in diesem Jahr schon sehr gut mit uns gemeint. Die Temperaturen können sich sehen lassen und sind eines Sommers würdig.

Vieles steht in voller Blüte, manches zeigt seine Knospen und lässt schönes erwarten. Auf dem Bild oben sehr ihr meine Duftrosen. Den genauen Namen kenne ich leider nicht aber es sind die schönsten Rosen, die ich je hatte. Sie verbreiten einen betörenden Duft und so sammle ich auch schon mal Rosenblätter und trockne sie.

Auf unserer großen Wiese haben wir eine Wildecke, die alles für die fleißigen Bienen zu bieten hat. Momentan überwiegen die Mohnblumen aber auch die blaue Ochsenzunge ist reichlich vorhanden. Es ist schon erstaunlich, was die Natur zum Vorschein bringt, wenn man ihr freien Lauf lässt.





2:31 Minuten

Mittwoch, 19. Juni 2019

Schreck am Nachmittag ....

Lilofee

Am vergangenen Sonntag war es recht heiß und so verbrachten wir fast den ganzen Tag draußen im Freien. Um uns herum unsere Kätzchen, die uns immer wieder gut unterhalten.

Etwa um 16 Uhr war ich dann mit Cleo draußen, die bei der Hitze lieber im Haus ist. Tiger begleitete uns, von den anderen Katzen war keine zu sehen. Fred war gerade im Haus, wollte aber gleich wieder kommen.

Plötzlich schoss ein großer, schwarzer Hund an mir vorbei, etwa 20 Meter hinter unserer Lilofee. Mir blieb fast das Herz stehen. Ich nahm Cleo auf den Arm und schrie laut um Hilfe. Fred hörte es und kam auch gleich.

Der Hund lief hinter Lilofee her, direkt in unsere Garage, die wir als Schutz für die Katzen immer offen haben. Er blieb dann mit der Leine zwischen unseren Rasenmähern und dem Golfwagen hängen. Das hat Lilofee wohl ihr Leben gerettet.

Ich selbst war derart verstört, auch aus Angst um die kleine Cleo. Hätte er sie entdeckt, wäre wohl auch ich ein Opfer geworden. Ich zitterte nach diesem Schock, das auch eine Weile anhielt.


Der Besitzer des Hundes, den wir kennen, der eigentlich auch ein vernünftiger Mensch ist, stand schon vor unserem Tor und wartete. Er hat den Hund, eine Mischung aus Pitbull und Rottweiler an einem langen, alten Bergsteigerseil eigentlich im Griff. Aber dieses mal, hat der Hund wohl das Seil durchgebissen als er Lilofee sah.

Er meinte, in unserem Zaun ist ein Loch, wo der Hund wohl herein kam als er die Katze sah. Das ist richtig! Allerdings ist das Loch so klein, dass der Hund da nicht durchkam. Wir haben es immer wieder geschlossen und immer wieder ist da ein Loch.

Fred hat die Leine, die eingeklemmt war gelöst. Der Hund war allerdings nicht mehr an der Leine, die hatte er durchgebissen. Lilofee blieb wohl soviel Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen.

Der Hund schoss dann aus unserer Garage und lief zu unserem Tor. Dort machte er einen Satz über den Zaun und war draußen bei seinem Eigentümer.

Der Mann entschuldigte sich und meinte, hätte er die Katze erwischt, na dann hätte er sie mitgebracht. So hatten wir noch Hoffnung unsere Lilofee zu finden.

Es dauerte lange, wir suchten sie überall, denn die Türen zu Werkstatt und Gartenbereich standen offen. Irgendwann kam dann Mona aus der Garage und ein paar Minuten später Lilofee. Beide waren verstört, Mona weniger aber Lilofee hatte einen Schock und ist nun sehr ängstlich, was ich verstehe.

Wir hatten tatsächlich auch schon eine kleine Herde Kühe, die von der Bundestrasse, durch hupende Autofahrer über unser Grundstück liefen. Der Zaun hielt sie nicht auf und ich hatte Glück, dass ich da nicht gerade mit meiner Chihuahuadame Cleo unterwegs war.
Nachts war dann auch schon mal ein Pferd unterwegs. Ja, das Landleben ist wirklich nicht langweilig!

Lilofee und Mona



1:17 Minuten

Dienstag, 18. Juni 2019

Was die GRÜNEN wirklich wollen!


Nein, nicht die Natur. Der kleine Wald auf dem Bild, den haben wir auf unserem Grundstück und alles haben wir selbst gepflanzt, weil wir die Natur lieben.

Die GRÜNEN wollen die Diktatur nach chinesischem Modell. Unterstützt werden sie von keinem geringeren als George Soros, der ja auch einige Politiker der EU finanziell unterstützt. Alles gekaufte Politiker?

Quelle: Epoch Times

Hört Euch bitte nachfolgendes Video an. Dort spricht Robert Habeck, der Märchenonkel von den GRÜNEN über seine Zukunftspläne. Ich habe es mir ein paarmal angehört und bin entsetzt!



9:56 Minuten

Montag, 17. Juni 2019

Benjamin Fulford - deutsch


Von Benjamin Fulford

Der Link zum Video! https://www.youtube.com/watch?v=VqSl8mOpytQ

Zionistische Kernschmelze, da der Stunt des Oman-Tankers die Ölterminmärkte nicht manipuliert.


Der Zusammenbruch des zionistischen Kontrollnetzes ist nun öffentlich, da selbst die Mainstream-Propagandamedien der Unternehmen über die Angriffe auf Tanker in der Nähe von Oman letzte Woche als "falsche Flagge" bezeichnen.  Die Situation ist so weit fortgeschritten, dass ehemalige US-Kolonien wie Deutschland und Japan sich in dieser Frage offen und öffentlich dem US-Präsidenten und Außenminister widersetzen.  Diese surreale Wendung der Ereignisse ist vergleichbar mit dem Fall des Kommunismus und der Sowjetunion.

In diesem Fall erleben wir den Fall der US-Unternehmensregierung und (möglicherweise) die Wiedergeburt der Republik der Vereinigten Staaten von Amerika.  Tatsächlich können wir sogar den Machtverlust der geheimen Familienverbände beobachten, die sich hinter dem Monotheismus verstecken.

Die 13 Blutlinien, die den Monotheismus kontrolliert haben, verhandeln nach Angaben der europäischen Könige und Mitglieder der White Dragon Society (WDS) über ein neues System für die Führung des Planeten. Wenn diese Verhandlungen erfolgreich sind, wird dies das größte Ereignis in Tausenden von Jahren menschlicher Geschichte sein. Wenn sie versagen, wird es Chaos und Blutvergießen geben, vor allem unter den gnostischen Illuminaten, die gegen die Blutlinie sind.

Auch wenn dies übertrieben klingt, zeigen die Ereignisse in der realen Welt eine grundlegende Veränderung. Beginnen wir mit dem Scheitern des Angriffs unter falscher Flagge an der Küste von Oman. US-Navy-Geheimdienste und CIA-Quellen verfolgten das Geld, um herauszufinden, wer von diesem Angriff profitiert. Die Spur führte zu dem von Rothschild gehaltenen Rohstoffunternehmen Glencore in der Schweiz, das sich positioniert hatte, um von einem Anstieg der Ölterminpreise unmittelbar vor diesem Angriff zu profitieren, so die Quellen. Leider erwies sich der Preisanstieg der Öltermingeschäfte als bloßer toter Katzensprung und die Rothschilds konnten nicht wie erwartet profitieren. Das liegt daran, dass die Märkte und die Welt genug von den Zionisten haben, die den iranischen Wolf rufen, sagen sie.

Das Interessante an dieser jüngsten Provokation ist, dass selbst eine frühere US-Kolonie wie Japan dem zionistischen Spielbuch nicht mehr folgt. Um aus Unternehmensnachrichten zu zitieren: "Auch wenn es die Vereinigten Staaten sind, die die Behauptung aufstellen, können wir nicht einfach sagen, dass wir es glauben", sagte eine Quelle, die dem japanischen Premierminister Shinzo Abe nahesteht. Wenn das Wissen, das für die Durchführung des Angriffs ausgereift ist, ein Grund für die Schlussfolgerung sein könnte, dass der Angreifer der Iran ist, "würde dies auch für die Vereinigten Staaten und Israel gelten", so eine Quelle im Außenministerium.

https://japantoday.com/category/national/japan-demands-more-us-proof-that-iran-attacked-tankers

Soweit ich mich erinnern kann, ist eine solche öffentliche japanische Zurechtweisung einer amtierenden US-Regierung seit dem Verlust des Zweiten Weltkriegs durch Japan nie auch nur ein einziges Mal geschehen.

Der Angriff in Oman kam, als Abe im Iran versuchte, eine iranische Einigung über ein neues Finanzsystem zu erzielen. Die Iraner unterstützten, aber ...

... nicht, wenn Zionisten wie Trump und seine Rothschild-Handlanger beteiligt waren, sagen die Quellen. "Ich sehe Trump nicht als eines Nachrichtenaustauschs würdig", sagte der iranische Oberste Führer Ali Khamenei gegenüber Abe.

https://www.reuters.com/article/us-iran-japan-usa-khamenei/iranian-leader-tells-japans-abe-he-has-no-reply-to-message-from-trump-idUSKCN1TE14V

"Die verpatzte falsche Flagge, die den Iran beschuldigt, hat die Zionisten nur geschwächt und könnte zur Entlassung von [National Security Adviser John] Bolton und zu aufrichtigen Bemühungen um ein Gipfeltreffen mit Khamenei führen", sagten Quellen des Pentagon. Der Iran und andere Länder schlagen jedoch eine harte Linie ein, da es klar ist, dass die USA den Handelskrieg mit China verlieren. Hier ist das Fazit: Schiffe fahren von China in die USA mit echtem Zeug und kehren dann leer zurück. Auch wenn China Sachen aus den USA kaufen wollte, ist es zu teuer und es gibt nicht genug davon. Wenn also in der realen Welt der Handel zwischen den USA und China aufhörte, bekamen die Amerikaner keine chinesischen Computer, Smartphones usw. mehr, während die Chinesen keine amerikanischen Schuldscheine mehr bekamen. Mit anderen Worten, die Chinesen würden nur einen Kunden verlieren, der seine Rechnungen nicht bezahlen kann. Es ist ein Kinderspiel, wer gewinnt.

Öffentliche Erklärungen der jeweiligen Handelsminister beider Länder in der vergangenen Woche zeigen dieses Machtungleichgewicht. "Präsident Trump hat seinen starken Wunsch nach einem Treffen [mit Xi Jinping] zum Ausdruck gebracht", sagte Trumps Wirtschaftsberater Larry Kudlow. Kudlow machte auch vage Drohungen.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-06-13/kudlow-warns-of-consequence-if-china-refuses-trump-summit-invite

Hier war die Antwort: „Chinas Haltung ist sehr klar. Die Vereinigten Staaten müssen ihre Haltung ändern, aufrichtig sein und ihre falschen Praktiken korrigieren, wenn die Gespräche fortgesetzt werden sollen “, sagte Gao Feng, Sprecher des Handelsministeriums, gegenüber einer Pressekonferenz.

http://www.xinhuanet.com/deutsch/2019-06/13/c_138140785.htm

Deshalb hat Trump jetzt beim G20-Treffen in Japan am 28. und 29. Juni um ein Treffen mit Wladimir Putin gebeten, in der Hoffnung, russische Hilfe im Umgang mit China zu bekommen.

https://tass.com/politics/1064030

Trump hat Deutschland jedoch mit Truppenkürzungen und anderen Sanktionen gedroht, wenn es Gas aus Russland anstatt (zu einem viel höheren Preis) aus den USA kauft. Dies sei "nichts anderes als Erpressung und eine Form des unlauteren Wettbewerbs", so der Sprecher des Kremls Dmitry Peskov.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-06-12/trump-says-he-s-considering-sanctions-to-stop-nord-stream-2

Tatsache ist, dass das Trump-Regime jetzt Russland, den Iran, Indien, die Türkei, China, Nordkorea, Deutschland, Venezuela, Japan usw. bedroht oder Sanktionen verhängt "Kaufen Sie unsere Sachen oder sonst." Da so viele Länder nicht gehorchen, wird der Mobber auf dem Schulhof schnell isoliert.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der militärisch-industrielle Finanzkomplex der USA machtlos ist. Der Angriff auf den Oman war eine diskrete Erinnerung daran, dass das US-Militär technisch immer noch in der Lage ist, wichtige Welthandelsrouten wie die Hormuz- oder die Malakka-Straße abzusperren. Außerdem kontrolliert der anglo-holländisch-amerikanische Nexus immer noch einen Großteil des weltweiten Öls, insbesondere im Nahen Osten. Sie verhandeln hinter den Kulissen mit anderen Ölmächten wie Russland und Frankreich, um einen stabileren Nahen Osten zu schaffen und den Iran an den Verhandlungstisch zurückzubringen. Laut den Quellen des Pentagons ist der Libanon jetzt ein multilaterales Protektorat, in dem nicht nur Russland, Frankreich und Italien vertreten sind, sondern auch Großbritannien, um dort mit British Petroleum nach Erdgas zu bohren.

Der militärisch-industrielle Komplex der USA hat gegenüber allen anderen Ländern immer noch einen enormen militärischen Vorteil. "United Technologies, das Raytheon kauft, sollte Boeing und Lockheed eine Pause geben und mehr Wettbewerb und Innovation für den militärisch-industriellen Komplex fördern", sagen die Pentagon-Quellen.

Wie die großen Demonstrationen der vergangenen Woche in Hongkong gezeigt haben, wollen Asiaten - einschließlich Indiens, der ASEAN, Japans und der koreanischen Halbinsel - keine totale chinesische Vorherrschaft. Die Asiaten sind weiterhin bereit und in der Lage, das US-Militär zu finanzieren, um ihre Unabhängigkeit zu wahren, da stimmen mehrere asiatische Quellen überein.

Auch der Rest der Welt will die zionistische Hegemonie nicht durch den chinesischen Totalitarismus ersetzen. Das bedeutet, dass die Welt am Ende trotz der Haltung dafür sorgen wird, dass die USA und China einen Win-Win-Abschluss erzielen.

Währenddessen schwenken die Zionisten ihre Stuxnet-Karte wie verrückt herum, um nicht zu implodieren. Sie haben letzte Woche in ganz Argentinien einen Stromausfall veranstaltet, als das Land sich darauf vorbereitet, den zionistischen Handlanger Präsident Mauricio Macri zu entfernen. Der Artikel der New York Times in der vergangenen Woche, wonach die USA das gesamte russische Stromnetz abschalten könnten, war ebenfalls eine offensichtliche Bedrohung für die Zionisten von Stuxnet.

Stuxnet könnte jedoch die letzte Karte der Zionisten sein, da sie die Medien und das Finanzsystem nicht mehr im Griff haben. (Sie haben bereits die Kontrolle über das Militär verloren.)

Die neueste Entwicklung in ihrer Medienkrise war die Enthüllung, dass „ein gefälschter iranischer Aktivist (er existiert nicht) 61 Artikel im Forbes Magazine (meinem früheren Arbeitgeber) veröffentlicht hat.“

https://twitter.com/libertyblitz/status/1140345944744927232?s=21

Obwohl ich diese 61 Artikel nicht gelesen habe, ist es eine sichere Wette, dass es sich um anti-iranische Propaganda handelt.

Die nachstehende Grafik zeigt, wie die ängstlichen Unternehmensmedien ständig gegen Mord, Terrorismus und Selbstmord vorgehen, auch wenn die Leute aussteigen, weil keines dieser Probleme auch nur annähernd die größten Bedrohungen sind, denen wir ausgesetzt sind.

http://sustainabilitymath.org/2019/06/06/how-big-is-the-disconnect-inter-how-we-die-and-what-the-media-reports/

Die uralte Blutlinien-Taktik des Angstmachens funktioniert nicht mehr. Die Versuche der herrschenden Elitefamilien, die Macht durch Mord an Menschen zu erhalten, scheitern ebenfalls. Die mutmaßlichen Morde an Steven Silks, dem stellvertretenden Polizeichef von New York, dem Veteranen-Detektiv Joe Calabrese und der ehemaligen Senatorin des Bundesstaates Arkansas, Linda Collins-Smith, scheiterten kläglich daran, die laufenden Ermittlungen gegen die Pädophilie der Elite einzustellen. Das Justizministerium reagierte auf diese Versuche mit der Ankündigung vom 11. Juni, 1.700 verdächtige Kinderraubtiere festzunehmen.

https://www.justice.gov/opa/pr/nearly-1700-suspected-child-sex-predators-arrested-during-operation-broken-heart

Die Zionisten sind auch dabei, die finanzielle Kontrolle zu verlieren. Pentagon-Quellen sagen: "Eine Implosion der Deutschen Bank sollte zum Zusammenbruch der Fiat-Währung und zur Einführung des Quantum Financial System (QFS) führen."

Die Menschen hinter dem QFS verhandeln derzeit mit der White Dragon Society über die Schaffung einer Planungsagentur für die Zukunft und den Start einer massiven Kampagne zur "Rettung des Planeten", so die Quellen von WDS und der britischen Königsfamilie. Eine Ankündigung vor dem Herbst sei jedoch nicht zu erwarten, heißt es in den Quellen. Das liegt daran, dass es Zeit braucht, die Welt ohne Weltkrieg zu verändern.

In der Zwischenzeit werden wir sehen, ob die US-Unternehmensregierung im Sommer endgültig bankrott geht. Dies wird in der Öffentlichkeit als eine weitere Schließung der US-Regierung gesehen. Diesmal könnte es jedoch, wie viele US-Patrioten hoffen, zu einer offiziellen Ankündigung der Wiedergeburt der Republik der Vereinigten Staaten von Amerika am 4. Juli dieses Jahres kommen. Vielleicht wird Trump bis dahin offenbaren, ob er ein trojanisches Pferd für die Patrioten ist, wie viele noch hoffen, oder für die Zionisten, wie seine eigenen öffentlichen Worte und Taten zu zeigen scheinen.

Sonntag, 16. Juni 2019

Ein schwüler Tag ....


liegt hinter uns. Kein Lüftchen bewegte sich, so dass wir in unsere Halle flüchteten. Dort war es angenehm kühl. Im Haus war es sehr warm, erst am Abend als ich alle Fenster öffnete, kühlte es etwas ab. Zwischendurch hat es auch mal kurz geregnet, genug für die Pflanzen aber zu wenig, um abzukühlen.

Wir saßen den ganzen Abend auf der Terrasse und genossen die angenehme Luft. Gewitter war angekündigt aber es tat sich weit und breit nichts.

Mit diesem kleinen Gedicht wünsche ich Euch einen schönen Sonntag!

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Der Juni kam. Lind weht die Luft.
Geschoren ist der Rasen.
Ein wonnevoller Rosenduft
Dringt tief in alle Nasen.

Manch angenehmes Vögelein
Sitzt flötend auf den Bäumen,
Indes die Jungen, zart und klein,
Im warmen Neste träumen.

Flugs kommt denn auch dahergerennt,
Schon früh im Morgentaue,
Mit seinem alten Instrument
Der Musikant, der graue.

Im Juni, wie er das gewohnt,
Besucht er einen Garten,
Um der Signora, die da thront,
Mit Tönen aufzuwarten.

Er räuspert sich, er macht sich lang,
Er singt und streicht die Fiedel,
Er singt, was er schon öfter sang;
Du kennst das alte Liedel.

Und wenn du gut geschlafen hast
Und lächelst hold hernieder,
Dann kommt der Kerl, ich fürchte fast,
Zum nächsten Juni wieder.

Wilhelm Busch

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤



11:42 Minuten

Samstag, 15. Juni 2019

Schönes Wochenende!


Für das Wochenende ist bei uns Gewitter angesagt aber ich hoffe, die ziehen schnell wieder weiter. Vielleicht kommen sich auch gar nicht bei uns an.

Sie können das Wetter nicht einmal für eine Woche bestimmen, sagen aber eine Klimaerwärmung voraus. Hauptsache sie können wieder eine neue Steuer einführen.

Hier ein paar Nachrichten, die man in den Mainstreammedien nicht liest.

Ein Artikel zum Erfinder des Wasserbrennstoffzellen Autoantriebs.

Quelle: Der Wächter

Wieder 1.700 mutmaßliche Pädophile in den USA verhaftet.

Quelle: Legitim.ch

Flüchtlinge üben Rache an Deutschen.

Quelle: Schweizer Morgenpost

Neulich in der Bahn - Deutschland ist nicht mehr ihr Land, vergessen sie das nicht.

Quelle: Politikstube



2:33 Minuten

Freitag, 14. Juni 2019

Die Tagesschau ....


wer schaut die noch? Ich schaue sie schon lange nicht mehr. So, wie sie einmal vor vielen Jahren war ist sie heute leider nicht mehr. Aber wir finanzieren es ja! Es gibt keine Möglichkeit auszusteigen, leider! Somit finanzieren wir unsere eigene Gehirnwäsche und manche merken es nicht einmal.

Das erste Thema gestern war das Kückenschreddern. Es ist eine Schande, dass es so etwas überhaupt noch in unserem Land gibt. Da werden Millionen männliche Kücken geschreddert! Wo bleibt da der Tierschutz?

Quelle: Rhein Bote

Als dritte Nachricht kam dann die Kriegsgefahr im Golf von Oman. Normalerweise sollte das die erste Nachricht sein.

Quelle: Welt

Egal, beides ist schrecklich!



6:16 Minuten

Donnerstag, 13. Juni 2019

Die dankbaren Tiere ....


Es reiste einst ein Pilger über Land, der kam auf seinem Wege durch den Wald an eine Wolfsgrube und nahm wahr, dass etwas Lebendiges darin sei. Und wie er hinunterblickte, sah er darin einen Menschen, der war ein Goldschmied, und bei ihm war ein Affe, eine Schlange und eine große Natter. Die waren alle unversehens in die Grube gefallen.

Da dachte der Pilger bei sich: Übe Barmherzigkeit mit den Elenden und hilf den Menschen von seinen Feinden. Da warf er ein Seil in die Grube und hielt das eine Ende fest in der Hand, willens, den Goldschmied heraufzuziehen, schnell sprang aber der Affe herzu, kletterte herauf und sprang aus der Grube. Zum zweiten Mal warf der Pilger das Seil hinab, da ringelte sich die Natter daran empor. Und zum dritten Mal erfasste die Schlange das Seil und kam auch zutage.

Diese drei Tiere dankten dem Pilger für seine Güte und sprachen zu ihm: "Was du uns Gutes getan, das wollen wir dir wieder zu vergelten suchen, und wann dich dein Weg in unsere Nähe trägt, so magst du auf uns rechnen, dass wir nach Kräften dir zu Diensten sind; sei aber treulich gewarnt vor dem Menschen da drunten, denn nichts, was da lebt, ist so undankbar, wie er. Dieses haben wir erfahren und sagen es dir an, dass du weißt, dich zu verhalten. "

Damit schieden die drei Tiere von dem Pilger, dieser aber gedachte an seine Pflicht, dass dem Menschen zieme, dem Menschen zu helfen, und er warf das Seil wiederum in die Grube und zog den Goldschmied heraus. Dieser bedankte sich mit vielen Worten für die Gnade und Barmherzigkeit, die der Pilger an ihm getan. Er bat, ihn ja in der Königsresidenz, wo er wohne, zu besuchen und verließ ihn.

Auf seinem weiteren Weg kam der Pilger in die Nähe der Residenz und an den Ort, wo der Affe, die Natter und die Schlange wohnten. Die freuten sich, und der Affe brachte ihm, der sehr ermattet war, Obst und süße Feigen, die Natter zeigte ihm eine kühle, angenehme Grotte, wo er ruhen und rasten konnte, und legte sich davor und bewachte seinen Schlaf, denn niemand wagte sich dorthin, wo die große Natter lag.

Die Schlange aber schlüpfte in die Königsburg und stahl dort einige goldene Kleinode, die gab sie dem Pilger zur Verehrung, sagte ihm aber nicht, woher sie die selben hatte. Als dieser von den Tieren aufbrach, ging er in die Königsstadt und suchte den Goldschmied auf, dem zeigte er die Kleinode und bot sie ihm zum Kauf an.

Der Goldschmied sah, dass sie des Königs Eigentum waren, schwieg still, ging zum König und zeigte an, dass er den Dieb dieser Kleinode in seinem Haus gefangen habe. Dafür empfing er eine stattliche Belohnung, und der König sandte seine Häscher, die fingen den Pilger, schlugen ihn, führten ihn durch die Straßen und hinaus zum Galgen, um ihn zu henken.

Da gedachte der alte Mann auf dem Wege an die Warnung der Tiere und seufzte laut: "O hätte ich euren Rat befolgt, ihr getreuen Tiere, so wäre diese Trübsal mir nicht beschieden worden! "

Nun hatte die Schlange just ihre Wohnung an dem Weg, der zum Hochgericht führte, und hörte die Klagerede des unschuldigen Mannes, an dessen Unglück sie mit schuld war und betrübte sich und dachte darauf, wie sie ihm helfen könne.

Da nun der Königssohn, ein junger Knabe, auch des Weges geführt wurde, damit er des Diebes Strafe zusehe, kroch sie hin und biss ihn in das Bein, dass es bald aufschwoll. Da blieb alles Volk erschrocken stehen und man sandte eiligst nach Ärzten und nach Astrologen die helfen sollten.

Die Ärzte brachten Theriak herbei, eine Arznei, die gepriesen war gegen den Schlangenbiss, er half jedoch nichts. Die Astrologen aber lasen in den Sternen, dass der zum Tode geführte Pilger unschuldig war, und der Königsknabe rief selbst mit heller Stimme: "Bringt mir den Mann her, dass er seine Hand auf meine Wunde und mein Geschwulst lege, so werde ich heil sein! "

Da wurde der Pilger vor den König geführt, der fragte nach seinem Schicksal, und der Pilger erzählte dem König alles treulich, von den guten dankbaren Tieren und dem schändlichen Undank des Goldschmieds, den er vom Tod errettet. Und dann hob er Hände und Augen zum Himmel und flehte: "O allmächtiger Gott, so wahr es ist, dass ich unschuldig bin an dem Diebstahl, so wahr wird meine Hand diesen Menschen heilen!" -

Und da wurde von Stund an der Königssohn gesund. Als das der König sah, wurde sein Herz froh und freudvoll. Er ehrte den Pilger mit köstlichen Gaben, ließ ihm auch alle Kleinode, um derentwillen der Pilger Todesangst ausgestanden hatte, und ließ den Goldschmied auf der Stelle henken, zur Strafe seines großen Undanks.

Ludwig Bechstein




2:01 Minuten

Mittwoch, 12. Juni 2019

Tägliche Gewitter ....


haben wir seit drei Tagen in Vorpommern Greifswald. Aber sie kommen immer ganz geschickt, nämlich spät am Abend oder in der Nacht. Wir ersparen uns das gießen unserer Pflanzen und unsere Tiere sind in Sicherheit.

Heute war es allerdings etwas anders. Wir saßen bis 20 Uhr auf der Terrasse auch die Tierchen waren noch draußen. Dann aber wurde der Himmel ganz schwarz. Es war windstill, also die Ruhe vor dem Sturm. Die Tierchen spürten es und so ging ich mit ihnen ins Haus. Alles verlief gut, nur Picasso überlegte sich es noch einmal. Er war schon im Flur aber dann machte er kehrt und verschwand nach draußen.

Ich ging ihm nach und redete auf ihn ein aber er wollte einfach nicht ins Haus und verschwand in die Büsche. Nun hat Picasso ja recht lange als Freigänger gelebt und so machten wir uns keine große Sorgen. Als das Gewitter vorbei war und der Regen nachließ, da stand Picasso vor der Terrassentüre meiner Küche. Nun ging es aber ganz schnell ins Haus und direkt an den Napf. Ich streichelte Picasso und erwartete ein nasses Fell aber nein, er war trocken.

Meine Tage sind momentan lang bis ich mal zur Ruhe komme. Aber wenn es hell ist, dann wollen die Fellnasen auch noch draußen bleiben, was ich verstehe. Im Großen und ganzen läuft alles viel besser als ich mir das einmal vorgestellt habe. Je älter sie werden, umso einfacher wird es. Viel Freude geben sie uns allemal.




5:33 Minuten

Dienstag, 11. Juni 2019

Von der Stadtmaus und der Feldmaus ....


Eine Stadtmaus ging spazieren und kam zu einer Feldmaus. Die tat sich gütlich an Eicheln, Gersten, Nüssen und woran sie konnte.

Aber die Stadtmaus sprach: »Was willst du hier in Armut leben! Komm mit mir, ich will dir und mir genug schaffen von allerlei köstlicher Speise.«

Die Feldmaus zog mit ihr hin in ein herrlich schönes Haus, darin die Stadtmaus wohnte, und sie gingen in die Kammern, die voll waren von Fleisch, Speck, Würsten, Brot, Käse und allem. Da sprach die Stadtmaus: »Nun iss und sei guter Dinge. Solcher Speise habe ich täglich im Überfluss.«

Da kam der Kellner und rumpelte mit den Schlüsseln an der Tür. Die Mäuse erschraken und liefen davon. Die Stadtmaus fand bald ihr Loch, aber die Feldmaus wusste nirgends hin, lief die Wand auf und ab und gab schon ihr Leben verloren.

Da der Kellner wieder hinaus war, sprach die Stadtmaus: »Es hat nun keine Not, lass uns guter Dinge sein.«

Die Feldmaus antwortete: »Du hast gut reden, du wusstest dein Loch fein zu treffen, derweil bin ich schier vor Angst gestorben. Ich will dir sagen, was meine Meinung ist: bleib du eine Stadtmaus und friss Würste und Speck, ich will ein armes Feldmäuslein bleiben und meine Eicheln essen. Du bist keinen Augenblick sicher vor dem Kellner, vor den Katzen, vor so vielen Mäusefallen, und das ganze Haus ist dir feind. Von alldem bin ich frei und bin sicher in meinem armen Feldlöchlein.«

Wer reich ist, hat viel Sorge.

Martin Luther  





1:51 Minuten

Montag, 10. Juni 2019

Benjamin Fulford - deutsch


Von  Benjamin Fulford

Der Link zum Video! https://www.youtube.com/watch?v=B8bO-yu-q5A



Die durch den Besuch von Trump UK gefestigte Anglo-Allianz wird zu einer Umkehrung des faschistischen Trends nach dem 11. September führen


Der Besuch von US-Präsident Donald Trump in Großbritannien in der vergangenen Woche hat Risse in der Anglo-Allianz beseitigt und wird sicherstellen, dass der faschistische Putsch nach dem 11. September im Westen umgekehrt wird, so die Quellen des Pentagons und der britischen Königsfamilie. „Der Besuch in Großbritannien hat sehr viel mit der Entente Cordiale in der angloamerikanischen Achse zu tun und all den aktuellen Themen, die Ihnen bereits bekannt sind. Brexit ist eine sehr große Sache. Ich würde sagen, die Reise war ein Erfolg und die Bindungen zwischen beiden Ländern sind jetzt stärker “, fasste es ein britischer König zusammen.

Das heißt, es gibt eine Spaltung zwischen den Anglo-Amerikanern und den europäischen faschistischen Nazi-Aristokraten hinter der Bilderberg-Gruppe. Ein halboffizieller Bericht eines Bilderberg-Teilnehmers bestätigt, dass es eine große Spaltung zwischen der von Deutschland angeführten EU-Fraktion und den Anglos sowie den Italienern gibt.

http://www.hurriyetdailynews.com/was-wurde-über-die-bilderberg-meetings-analysis-144045-diskutiert

Quellen des französischen Geheimdienstes geben an, Beweise dafür gefunden zu haben, dass die jüngsten EU-Parlamentswahlen von der deutschen Fraktion manipuliert wurden. Sie verweisen auf Artikel, in denen die Ergebnisse der Wahlen, die vor den Wahlen stattfanden, genau angekündigt wurden. Der Kampf um die Befreiung Frankreichs geht weiter, heißt es in den Quellen.

https://www.youtube.com/watch?v=BptCA6JtKRI&feature=youtu.be

Unterdessen haben niederländische Whistleblower verdammende Informationen über die Bilderberg-Gründung der nationalsozialistischen niederländischen Königsfamilie und ihre Verbindung zur faschistischen amerikanischen Fraktion Rockefeller (Clinton), Bush usw. veröffentlicht. Sie berichten unter anderem, dass Boeing Bomber hergestellt und sie nach Deutschland geschickt habe, um die Amerikaner während des Zweiten Weltkriegs zu bombardieren.

http://paulaliebe.com/blog/2019/04/17/who-paid-for-the-wwii/?fbclid=IwAR2HNPAy_wX0FgdfC204a3VxAnLgjZsx6xa2zocOQJFFucUGF94x_BdVO9k

Das ist wichtig, denn wir haben jetzt einen 30-jährigen Boeing-Veteranen, Patrick Shanahan, der in den Vereinigten Staaten als "Acting Defense Secretary" fungiert, obwohl alle echten Militärveteranen Anfang dieses Jahres die Trump-Administration verlassen haben.

Pentagon-Quellen berichten uns, dass der „dominoartige, plötzliche Zusammenbruch von 26 Telefonmasten direkt an der Hauptverkehrsstraße, die Boeings viele Einrichtungen in Seattle entlang des East Marginal Way bedient“, in der vergangenen Woche „kein Zufall“ war.

„Dies war eine White-Hat-Botschaft an Boeing, die Verwendung der Fernsteuerungs-Override-Technologie in den Flugzeugen, die bei Flugzeugunfällen zum Einsatz kamen, sowie in den anderen Kriegstreibenden / Kriegsverbrechenden / Kriegstechnologien (die möglicherweise 5G verwenden) einzustellen und zu unterlassen ), öffentlich und geheim “, heißt es in den Quellen.

Es gibt jetzt auch mehr Anzeichen dafür, dass ein größeres finanzielles Ereignis, das wahrscheinlich größer ist als der Lehman-Schock, vorbereitet wird, um das Federal Reserve Board und die Nazifraktion der Khazarian Mafia, die die EU-Zentralbank besitzt, zu erledigen.

Das bedeutet, dass die von Bilderberger Henry Kissinger für den Bereich Handelsplattformen" geschaffene Fiat "Handelsplattformen" für die Familie Rockefeller, nachdem die USA 1971 den Goldstandard aufgegeben hatten, wurden geschlossen. und ersetzt durch .....

.... einen Korb von Währungen, die innerhalb einer Bandbreite im Verhältnis zum Goldpreis gehandelt werden. Dies kann sein bestätigt, indem man sich eine Grafik der Währungsschwankungen seit 2012 ansieht, als der Bundesrat die Das 100-jährige Mandat der Reserve ist abgelaufen. Dies, kombiniert mit dem massiven Einbringen von Geld in die Haushalte. Dies hat in Verbindung mit massiven Geldpumpen an den Aktienmärkten zu einer relativen Finanzstabilität geführt.

Wie der russische Präsident Wladimir Putin jedoch letzte Woche nach dem Treffen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping feststellte: „Die Politik der quantitativen Lockerung und die anderen Maßnahmen, die [nach Lehman] ergriffen wurden, haben die Probleme im Wesentlichen nicht gelöst, sondern nur in die Zukunft verschoben.”

http://tass.com/economy/1062609

Diese Zukunft könnte gekommen sein. Die Marktteilnehmer setzen auf einen großen, seismischen Schock für das Finanzsystem. Die nachstehende Grafik zeigt, wie der Welthandel jetzt auf die gleiche Weise zusammengebrochen ist wie zum Zeitpunkt des Lehman-Schocks. Übrigens stießen wir auf einen systematischen Versuch, diese Grafik aus dem englischsprachigen Internet zu zensieren, und mussten zu einer chinesischen Seite gehen, um sie zu verlagern.

https://www.tiezong.com/weiyan/14402.html

Die andere Grafik, die auf etwas Großes hinweist, zeigt, dass die langfristigen Zinssätze an den Eurodollarmärkten noch weiter unter den kurzfristigen Zinssätzen liegen als unmittelbar vor Lehman. Dies geschieht, weil Händler glauben, dass etwas Großes passieren wird, und versuchen, langfristiges, stabiles Geld zu gewinnen, bevor es zu spät ist.

https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/ABOOK-June-2019-Rate-Cuts-EuroD-June-2019-2020-1_0.png?itok=XMIo5Jvx

Die G20-Finanzminister, die am vergangenen Wochenende in Japan zusammentrafen, trugen nicht dazu bei, die Marktängste zu zerstreuen, als sie eine Erklärung abgaben, in der zum Teil hieß: "Die Risiken bleiben nach unten gerichtet" und "Die handelspolitischen und geopolitischen Spannungen haben zugenommen." vage offizielle G20-Mitteilungen gehen, das ist ziemlich radikales Zeug.

Wir haben unsere britische königliche Familie, Pentagon, CIA und andere Quellen gefragt, wie dieser Schock aussehen könnte, aber wir sind auf ein sehr gründliches Nachrichtenembargo gestoßen. Der britische König deutete jedoch an, dass vor September nichts passieren würde.

Die Tatsache, dass die meisten US-Zölle auf China und Sanktionen gegen Huawei und andere chinesische Unternehmen erst im September in Kraft treten, deutet darauf hin, dass bis dahin eine Art weltweiter Deal ausgehandelt wird.

Es gibt einige Anzeichen dafür, was der Deal beinhalten könnte. Laut Quellen des chinesischen Finanzministeriums hat China angeboten, beim Wiederaufbau der US-amerikanischen Infrastruktur und der Wiedereingliederung der US-amerikanischen Produktion in globale Ketten zu helfen. Pentagon-Quellen sagen inzwischen, dass sie bereit sind, die Abfälle aus dem militärisch-industriellen Komplex herauszuschneiden und für den Wiederaufbau der US-Wirtschaft mit High-Tech zu bezahlen, die sie geheim gehalten haben.

Das andere große Problem, das in den kommenden Monaten erörtert werden soll, betrifft  die Hightech-Giganten wie Facebook, Google, Amazon und Apple. Hier haben die G20 bereits zugestimmt, sie zur Zahlung von Steuern zu zwingen.

https://qz.com/india/1637109/india-is-leading-a-global-charge-to-make-corporate-giants-pay-fair-tax/?utm_source=reddit.com

Das eigentliche Problem, das angegangen werden muss, sind jedoch die Zensur und die gefälschten Informationen, die sich dank dieser Hightech-Oligopole vermehren. Wir haben zum Beispiel festgestellt, dass alle Fotos, die wir im Internet von König Salman finden konnten, durch Fotos seines neuen und jungen Körpers Double ersetzt wurden. Ich erinnere mich genau wie meine Kollegen, dass dieser Artikel, in dem es darum geht, wie senil König Salman ist, sich nicht erinnern kann, was vor einer Minute passiert ist, ein Bild eines sehr gealterten und altersschwachen Königs hatte. Das Bild wurde ersetzt.

https://www.straight.com/blogra/812751/does-saudi-arabias-new-king-salman-have-alzheimers-disease

https://mainichi.jp/articles/20190531/k00/00m/030/087000c

Zeitungen und traditionelle Medien, in denen Reporter in der realen Welt über reale Ereignisse berichten, sagen auch, dass diese High-Tech-Oligopole sie aus dem Geschäft bringen. Obwohl die Abonnementeinnahmen steigen, hat der High-Tech-Diebstahl die Werbeeinnahmen von rund 50 Milliarden US-Dollar im Jahr 2006 auf 16 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 gesenkt. Dies hat sie gezwungen, die Anzahl der Mitarbeiter in der Nachrichtenredaktion im selben Zeitraum von 74.000 auf 39.000 zu senken. Auch dieser Newsletter leidet seit Jahren unter Google-Piraterie, Facebook-Zensur usw.

https://thehill.com/homenews/media/447532-news-industry-joins-calls-for-more-scrutiny-of-big-tech

Jetzt haben diese Oligopole damit begonnen, Tausende unabhängiger Nachrichtenkanäle im Namen der „Bekämpfung der Hassrede“ zu schließen, wenn oft gezeigt werden kann, dass dies reine Zensur ist.

Als wir beispielsweise heute Morgen auf einen Link von Jimstonefreelance.com zu einem Artikel in der New York Post über die Ermordung von Hillary Clintons Bruder klickten, erhielten wir die Nachricht, dass der Link zensiert wurde. Jetzt heißt es nur: "Kann es nicht finden."

Diese verschärfte Zensur durch die Internetgiganten fällt mit einer neuen Mordkampagne zusammen. Laut Pentagon-Quellen ließ Hillary Clinton ihren Bruder Tony Rodham ermorden, um ihn zum Schweigen zu bringen. Der stellvertretende Polizeichef von New York, Steven Silks, und der Veteran Joe Calabrese wurden letzte Woche getötet, weil sie Kopien des Videos besaßen, in dem Hillary Clinton und Huma Abedin ein junges Mädchen gefoltert und ermordet hatten. Ebenfalls getötet wurde die ehemalige Senatorin des Staates Arkansas, Linda Collins-Smith. Smith arbeitete mit einem Insider des Heimatschutzministeriums zusammen, um 27 Millionen US-Dollar aufzudecken, die der Clinton Foundation von den Kinderschutzdiensten abgenommen wurden.

Dieser Schriftsteller hat vor kurzem Morddrohungen gegen sich und seine Familie von khazarischen Nazis erhalten, wütend auf unsere Aufdeckung ihrer Verbrechen. Sie werden sich diesmal jedoch nicht aus der Gerechtigkeit heraus ermorden können. Es gibt zu viele von uns, um sie zu töten, und wir haben Wahrheit und Gerechtigkeit sowie das Militär und die Spezialkräfte auf unserer Seite. Die Tatsache, dass Clinton den Tod ihres eigenen Bruders anordnen musste, zeigt, wie eng die Ermittler jetzt sind. Die Räder der Gerechtigkeit mahlen langsam, aber sie mahlen zu Staub.

Wir werden unseren Bericht diese Woche mit einem Update aus Indonesien abschließen. Die Banken und Leihhäuser haben jetzt wieder geöffnet, nachdem sie 9 Tage lang geschlossen waren, sehr zur Erleichterung aller, heißt es dort. Eine Quelle der White Dragon Society sagt jedoch: „Mit den umstrittenen Ergebnissen der Präsidentschaftswahlen braut sich hier definitiv etwas zusammen. „Mein Kontakt auf der Innenseite sagte mir, dass das Verfassungsgericht (MK) voraussichtlich am 22. Juni seine Stellungnahme abgeben wird. Dies ist noch nicht vorbei.

Es gibt einige Überraschungen, die noch gespielt werden müssen. Es scheint, dass 17 Millionen "Geister" -Stimmen durch unabhängige Analysen in Zentral- und Ost-Java bestätigt wurden. Alles zugunsten von Jokowi. „Die MK hat diese Informationen zusammen mit dem Beweis und die Richter wissen, dass sie authentisch sind. Dies kann die Ergebnisse umkehren und Prabowo wird zum Sieger. Ich werde vom indonesischen Intel darüber informiert, dass das Verfassungsgericht (MK) eine neue Abstimmung für Zentral- und Ost-Java auslöst. Sie können die harten Fakten nicht ignorieren. Die Veränderung liegt im Wind.“

Dies ist Teil des Stellvertreterkriegs zwischen den USA und China, der hoffentlich bis September beigelegt sein wird.

Schönen Pfingstmontag ....


wünsche ich Euch allen, da draußen in der weiten Welt.

Ich habe heute eine Metapher für Euch heraus gesucht, die Euch hoffentlich gefällt.

Eines Tages besucht ein Hund den Tempel der tausend Spiegel. Er steigt die hohen Stufen hinauf, betritt den Tempel, schaut in die tausend Spiegel, sieht tausend Hunde, bekommt Angst und knurrt. Mit gekniffenem Schwanz verlässt er den Tempel in dem Bewusstsein, die Welt ist voller böser Hunde.

Kurze Zeit später kommt ein anderer Hund in den gleichen Tempel. Auch er steigt die Stufen empor, geht durch die Tür und betritt den Tempel der tausend Spiegel. Er sieht in den Spiegeln tausend andere Hunde, freut sich darüber und wedelt mit dem Schwanz. Tausend Hunde freuen sich mit ihm und wedeln zurück. Dieser Hund verlässt den Tempel in dem Bewusstsein, die Welt ist voller freundlicher Hunde.

Aus Indien

Sonntag, 9. Juni 2019

Samstag, 8. Juni 2019

Das Pfingstwochenende ....


liegt vor uns und ich frage mich, wo ist nur die Zeit geblieben? Wettermäßig hatten wir schon hohe Temperaturen und am Donnerstag das erste Gewitter mit viel Regen. Der Regen tat dem Boden und den Pflanzen gut und wir sparten uns das gießen.

Ich empfand sie Abkühlung recht angenehm, man konnte endlich wieder durchatmen. Lange waren wir an den Abenden auf der Terrasse bei angenehmen Temperaturen. Der Sommer liegt ja noch vor uns und da werden wir hoffentlich eine angenehme Wärme, auch am Abend haben.

Unter dem Dach im ersten Stock ist es schon recht warm gewesen. Falls es schlimmer wird ziehen wir einfach um in kühlere Räume. Das ist der Vorteil, wenn man viel Platz hat. Außerdem kann man sich ja zwischendurch mal abkühlen. Kaltes Wasser ist bei uns reichlich vorhanden.

Sogar unsere Kätzchen sind überhaupt nicht wasserscheu. Und Cleo genießt es ein Bad oder eine Dusche zu nehmen.

Für das Wochenende sind angenehme Temperaturen angesagt. Das sind doch gute Aussichten für Pfingsten!

Freitag, 7. Juni 2019

Deutschland verblödet!


Ich ahnte es schon lange aber nun wird es bestätigt. Schulen in Deutschland sind keine Schulen mehr, wie sie einmal waren. Nein, Lehrer sind wohl nur zur Aufsicht da, vermitteln aber kein Wissen mehr. Das ist definitiv so gewollt!

Die Schulpflicht gehört abgeschafft und durch eine Unterrichtspflicht ersetzt! So war es schon im Kaiserreich und das war gut.

Wir hatten mal eine Bildungsministerin, die hatte nichts gelernt. Sie hatte Abitur, mehr aber nicht. Ach doch, sie hatte eine Doktorarbeit geschrieben, die ihr aber aberkannt wurde. Es war Anette Schavan, eine Freundin von Bundeskanzler Merkel. Sie sorgte dafür, dass es heute nun statt Diplom Ingenieure, Bachelor und Master gibt.

Aber das ist noch nicht alles. Schon im Kindergarten werden Dinge getan, die nicht gut sind für die Zukunft eines Kindes. Dazu gehört auch Frühsexualisierung der Kinder. Eltern, die ihre Kinder nicht daran teilnehmen lassen wollen, landen gar im Gefängnis.

Erinnert man sich an die dunklen Seiten der GRÜNEN, braucht man sich nicht wundern. Informiert Euch selbst, denn es ist wirklich nicht schön, was man mit Kindern vorhatte oder gar noch hat.

Was hat Merkel nur aus unserem einstmals schönen Land gemacht?

Quelle: Epoch Times

Oder das Video anschauen!



12:15 Minuten