Montag, 30. November 2015

Die erste Adventswoche ....

liegt vor uns. Ich habe einige Fenster mit Leuchtern geschmückt, die bei Dunkelheit mittels einer mechanischen Zeituhr leuchten. Leider ist es in diesem Jahr nicht so schön, wie in den letzten Jahren, da unser Vorraum ja noch eine Baustelle ist.
In der kommenden Woche werden ja die Fliesen gelegt. Wir warten auch noch auf die fehlenden Steinplatten, um die Treppe fertig zu bekommen, was auch diese Woche geschehen soll. Ich hoffe, es klappt auch alles.
Die Fenster möchte ich im Vorraum mit einer Spiegelfolie bekleben. Ich habe mir ein Video dazu angeschaut und denke, das sollte ich schaffen. Fred ist nicht ganz so begeistert von meiner Idee aber ich hoffe, ihn zu überzeugen.
Einrichten werden wir den Vorraum in diesem Jahr wohl nicht mehr. Die passenden Stücke müssen erst noch gefunden werden und wir haben da schon unsere ganz bestimmten Vorstellungen.
Wettermäßig wird es ja wieder etwas wärmer und so kann mein Oleander immer noch draußen stehen. Ich werde diese Woche noch Plätzchen backen, damit es auch alles bis nach Weihnachten reicht. Am besten kommen die Vanille Kipferl an, die ich selbst auch gerne mag. Schneller geht es, wenn ich den Vanille Kipferl Teig aussteche und ein paar Bleche damit belege. Sie schmecken genau so gut, spart aber Zeit.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Adventswoche.


Sonntag, 29. November 2015

Zum 1. Advent ....

wünsche ich Euch einen ruhigen und besinnlichen Tag!
Ich mag die Vorweihnachtszeit sehr gerne und erfreue mich an Kerzenschein und Weihnachtsschmuck. Eine schöne und besinnliche Zeit bricht an.

Mein Weihnachtsgebäck

Samstag, 28. November 2015

Alles ausverkauft ....

dank der Asylkrise sind kaum noch genügend Baumaterialien zu bekommen. 
Wir wollen nächste Woche unseren Vorraum fliesen und Fred hat nun den Ärger nicht genügend Material aufzutreiben, da alles ausverkauft ist und der Nachschub nicht schnell genug kommt. So muss er nun täglich die Baumärkte abklappern.
Auch das Waffengeschäft boomt. Wobei man in Deutschland ja Probleme hat, überhaupt etwas zur Selbstverteidigung zu bekommen. Pfefferspray aus deutschen Landen ist nicht gerade das, was man sich vorstellt. Da bietet die Schweiz wesentlich bessere Sprays an. Wobei man sich auch selbst etwas herstellen kann aus Chilli und Wasser und wesentlich billiger ist es auch.
Der Staat sorgt nicht mehr für unsere Sicherheit, nimmt aber weiter die Steuergelder. Nur darum bewaffnet sich jetzt der Bürger. Gutmenschen werden sehen, was passiert und ich hoffe, es wird ihnen eine Lehre sein.
Quelle: Welt online
Auch der Präsident vom Bundesverfassungsschutz redet im Ausland ganz anders als man es hier in Deutschland zu hören bekommt. Einen interessanten Artikel habe ich gefunden, leider in englisch. Mit einem Übersetzungsprogramm kann es jeder verstehen auch wer kein englisch kann.
Quelle: Mail online
Jetzt gibt es auch den 2. Teil der Dokumentation "Die Flüchtlingslüge". Man reist mit Bussen durch die Länder zu einem Preis von 10 oder 20 €uro, um dann recht günstig in Deutschland anzukommen. Manche nehmen sich auch ein Taxi, das natürlich wesentlich teurer ist. Es ist unglaublich, was da mit uns Deutschen von der eigenen Regierung getrieben wird. Schließlich hat Merkel im Alleingang alle Tore geöffnet.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag! 


Freitag, 27. November 2015

Cleo ....

Cleo im April 2007
unsere kleine Prinzessin hatte gestern Geburtstag. Neun Jahre ist geworden und ich hoffe, sie bleibt uns noch viele Jahre erhalten. Natürlich gab es gestern für Cleo auch etwas besonderes. Leberpastete, ein geliebtes Lekkerli, das es nicht allzu oft gibt.
Als wir sie zu uns holten, war sie knapp sechs Monate alt und noch sehr klein. Wir haben sie gesehen und wollten sie haben. Die Züchterin wollte sie aber nicht verkaufen, da sie als Zuchthündin vorgesehen war. Nach einigen Verhandlungen und einem höheren Preis bekamen wir Cleo. Ich glaube, dem Hündchen wurde viel erspart. 
Auf dem Heimweg sahen wir unseren Nachbarn mit zwei winzig kleinen Kätzchen in der Hand. Er fragte, ob wir nicht eins haben wollen. Ja, wir wollten und so bekamen wir dann ein paar Monate später unseren Cäsar.
Die beiden gehören zur Familie und wir können uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen. Sie bereiten uns viel Freude und Cäsar bringt uns immer wieder zum lachen. Cleo hat viel von Cäsar gelernt aber auch Cäsar hat von Cleo manches gelernt.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Cleo in ihrem Element ;-)

Cäsar und Cleo

Cäsar

Donnerstag, 26. November 2015

Vertrauen ist gut ....

Kontrolle ist besser! Ein alter und weiser Spruch, der aus dem echten Leben stammt.
Uns erging es zumindest so als wir uns Granitplatten bestellt haben, die dann bei der Lieferung viel zu breit erschienen. Erst beim nachmessen erkannten wir es dann ganz genau. Nun werden sie noch einmal bearbeitet und auf die richtige Größe gestutzt.
Aber das war ja nur ein Beispiel! Im richtigen Leben wird man oft angelogen. Manchmal bewusst, manchmal unbewusst und darum habe ich mir angewöhnt, nachzufragen und zu kontrollieren. Immerhin verstehen das doch recht viele Menschen.
Nur bei den Propagandanachrichten, da glauben viele Leute immer noch alles. Trotzdem, es ist zu Einbrüchen bei den meisten Zeitungen der Mainstreammedien gekommen und auch die Politiker haben sehr viel Vertrauen verloren.
Quelle: Meedia.de
Ich informiere mich gerne bei den KOPP Nachrichten, wo mir auch nachgesagt wird, denen kann man nicht vertrauen. Eigentlich kann man nur echten Freunden vertrauen, oder? Selbstverständlich informiere ich mich auch anderweitig aber KOPP ist eben recht aktuell. Ich habe da schon sehr viele gute Informationen gefunden, da auch zu Informationsquellen verlinkt wird.
Warum hat der KOPP Verlag so einen schlechten Ruf? Da war doch mal was mit der SPD, die einen Artikel oder sogar mehr, verhindern wollte. Aber nicht nur das, es gibt da noch sehr viel mehr. Dieser Verlag druckt Bücher, die andere Verlage ablehnen, da sie nicht Regierungskonform sind. Viele Journalisten sind aus den Mainstreammedien ausgestiegen und werden nun als Verschwörungstheoretiker in Wikipedia geführt. Wobei Wikipedia leider auch nicht immer zu glauben ist, zumindest nicht, was politische Themen anbelangt. Es gibt dazu ein Video, das ich hier jetzt aber nicht aufführe, da ich es noch nicht bis zum Ende gesehen habe. Ich werde es nachholen und meinen Senf dazu geben.
Warum ich jetzt so darauf herum tanze, ich habe ein sehr interessantes Dokument der UNO auf den Seiten gefunden. Da wurde schon im Jahr 2001 von der UNO gefordert, in Deutschland eine Bestandserhaltungsmigration vorzunehmen. Bisher habe ich die UNO nicht für schlecht gehalten aber meine Meinung hat sich geändert. Warum?
Quelle: Ein UNO Bericht in verschiedenen Sprachen, festgehalten in einer deutschen pdf Datei. Ihr solltet das einfach selbst lesen, dann versteht Ihr auch, warum Deutschland so überflutet wird.
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!


Mittwoch, 25. November 2015

Der Schnee ist fast weg ....

die Kälte ist geblieben und wird wahrscheinlich noch andauern.
Wir haben heute am Nachmittag unsere Feuerschale ausprobiert. Als die dicken Holzscheite gut durchgebrannt waren, da konnte man sich schön aufwärmen. Ich habe mir aber aber eine Decke über die Schultern gelegt, denn hinter mir gab es keine Feuerschale, da war es kalt. Ideal wäre es, eine vorne und eine hinten zu haben. Egal, wir haben ja nicht vor im Winter auf der Terrasse zu sitzen. Sie ist eher für kühle Abende im Sommer gedacht. Manchmal haben wir eben solch verrückte Ideen, das macht das Leben interessanter. 
Mit unserer Treppe sind wir noch nicht viel weiter gekommen. Die Platten auf den Stufen sind erst einmal fest aber es fehlen eben noch die Teile, die unsere Treppe verschließen. Sie werden hoffentlich noch diese Woche kommen, damit es weiter geht.
Die nächsten Tage muss ich mich um meine Steuererklärung kümmern, denn sie muss spätestens im Dezember eingereicht werden. 
Im nächsten Jahr soll es ja eine größere Rentenerhöhung geben. Da werden wohl sehr viele Rentner auch eine Steuererklärung abgeben müssen. So holt sich der Staat das Geld wieder vom kleinen Mann. Ich habe hier einen Artikel gefunden, der erklärt, warum das so ist. Wer 2016 in Rente geht, dessen Rente wird schon zu 72% besteuert. Natürlich wird der Grundfreibetrag berücksichtigt, der 2016 auf 8.652 € jährlich steigt.
Quelle: Focus
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!


Dienstag, 24. November 2015

Der erste Schnee ....

ist in der Nacht zum Montag gefallen und es ist kalt geworden. Am Nachmittag habe ich dann mit Cleo einen Spaziergang unternommen aber sie wollte dann auch gleich wieder zurück ins Haus. Ich hatte nichts dagegen, denn es war wirklich kalt, trotz der Sonne. Vielleicht muss ich mich auch erst wieder an die Kälte gewöhnen.
Am Sonntag habe ich noch die restlichen Blumenkübel ins Haus gebracht. Nur der Oleander steht noch draußen. Ich beobachte die Temperaturen und werde ihn rechtzeitig ins Haus holen, sollte es unter -5°C sinken. Die Kälte verträgt er gut und es macht in widerstandsfähig.
Eigentlich wollte ich am Montag einkaufen fahren aber das habe ich dann gelassen. Es gab nämlich etliche Unfälle auf rutschiger Fahrbahn. Ich käme schon ganz gut durch, wenn da nicht die anderen wären. Ich habe Winterreifen und fühle mich sicher damit. Komischerweise gibt es hier das ganze Jahr Unfälle, obwohl hier doch recht wenig Verkehr ist. Man sollte schon aufpassen und nicht in der Gegend herum schauen. 
Quelle: Welt online
Der Schnee wird wohl nicht liegen bleiben und sobald die Straßen wieder frei sind, hole ich meine Einkaufstour nach. Vielleicht schon heute?
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag.


Montag, 23. November 2015

Katze und Pinguine ....

Ein Mann will die Katze seiner Frau heimlich loswerden und beschließt, sie auszusetzen. Er nimmt sie mit ins Auto, fährt 20 Häuser weit, setzt die Katze aus und fährt heim. Zehn Minuten später ist die Katze auch wieder da. "Na gut", denkt sich der Mann, "war vielleicht ein wenig zu kurz die Strecke". Setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, fährt 5 Kilometer weit und setzt sie aus. Zwanzig Minuten später ist die Katze wieder zu Hause. "Jetzt reichts!" denkt sich der Mann, nimmt die Katze mit ins Auto und fährt 20 Kilometer, dann durch den Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze dann schließlich mitten im Wald auf einer Lichtung aus. Eine halbe Stunde später ruft der Mann zu Hause an. "Ist die Katze da?" fragt er seine Frau. "Ja, warum?" "Hol sie mal ans Telefon, ich habe mich verfahren."
Ein Mantafahrer hält an der Tankstelle. Der Tankwart schaut in den Wagen und fragt: "Sagen Sie mal, was machen denn die drei Pinguine auf ihrem Rücksitz?" Sagt der Mantafahrer: "Ja, weiß ich auch nicht so genau." Sagt der Tankwart: "Machen Sie mit denen denn nichts?" Sagt der Mantafahrer: "Nee." Sagt der Tankwart: "Mann, bringen Sie die doch in den Zoo." Sagt der Mantafahrer: "Na, wenn Sie meinen." Eine Woche später kommt der Mantafahrer wieder an die gleiche Tankstelle. Der Tankwart schaut auf den Rücksitz und sieht die Pinguine mit Sonnenbrille und Badehandtuch dort sitzen.
Sagt er: "Mann, ich hab ihnen doch letzte Woche gesagt, sie sollen mit denen in den Zoo gehen." Sagt der Mantafahrer: "Ja, da waren wir vorgestern. Heute gehen wir schwimmen."
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne Woche!

Unser Cäsar

Sonntag, 22. November 2015

Keine Obergrenze ....

in der Merkelschen Asylpolitik, dabei wird jetzt schon von zwei Millionen Asylbewerber allein in diesem Jahr gesprochen. Deutschland ist das einzige Land, das weiter seine Grenzen geöffnet hat. Wobei auch noch mehr als 250.000 Menschen unregistriert in unserem Land unterwegs sind. Das Chaos ist vorprogrammiert.
Quelle: Junge Freiheit
In Mecklenburg Vorpommern werden viele Wohnungen renoviert, mit neuen Möbeln und anderem Zubehör wie Geschirr, ja sogar Zahnbürsten ausgestattet. Alles ist vorhanden was man braucht. So mancher Deutsche hätte gerne so eine Wohnung. Die Asylbewerber kommen meist nachts an und beziehen die Wohnungen. Ob das überall so ist?
Ich habe ein Video eingestellt, das mir wichtig erscheint. Schaut es Euch an und urteilt selbst.
Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch!


Samstag, 21. November 2015

Wir sind steinreich ....

im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht nur, dass wir sehr viele Steine auf unserem Grundstück haben, da sind auch richtig große Findlinge dabei. Aber das meine ich jetzt gerade nicht.
Am Donnerstag wurden endlich die Granitplatten für unsere Treppe geliefert. Sie liegen auch schon dort, wo sie hingehören aber nun fehlen noch die restlichen Platten, die unsere Stufen verschließen sollen. Auch die Seitenplättchen fehlen noch aber das ist nicht weiter schlimm, denn sie werden in der kommenden Woche geliefert. 
Ich bin ganz begeistert, denn es sieht jetzt schon richtig gut aus. Auf Fred kommt natürlich eine ganze Menge Arbeit zu, denn er muss das ja auch noch alles verfugen. Er ist Perfektionist und macht es nur einmal, dann muss es auch perfekt aussehen. Es dauert zwar etwas länger als bei einem Fachmann aber dafür hat er von Fachleuten auch schon großes Lob bekommen.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!


Freitag, 20. November 2015

Die Antideutschen ....

werden von unseren Steuergeldern bezahlt. Sie verbreiten Gewalt und sind gegen alles, was deutsch ist. Eingesetzt werden sie von der BRD für Gegendemonstrationen bei PEGIDA oder ähnlichem.
Wie kann ein Staat, wenn er ein Rechtsstaat sein will so etwas noch fördern? Die Antifa hat massig Mitglieder im ganzen Land. Ich habe einmal eine Liste gesehen und war entsetzt. Wenn ein Staat so etwas fördert ist er kein Rechtsstaat mehr.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!



Vera Lengsfeld ehem. Bürgerrechtlerin der DDR: Antifa von Familienministerium über Koalitionsvertrag von CDU und SPD gefördert. Bürgerkrieg in Deutschland auf Staatskosten. Hier in diesem Video finden sie Beweise dass die Angriffe der ANTIFA auf Hogesa, Pegida, Legida und Montagsdemos gezielte und geplante Angriffe auf die Prostest- und Wutbürger sind und waren. Die finanzielle Unterstützung kommt dabei von den Parteien aus dem Bundestag.
Ken Jebsen wird seit vielen Jahren von Antideutschen attackiert. Jebsens Erfahrung mit dieser extremistischen Bewegung schließt nicht nur eine Art Pogromstimmung mit ein, an der sich auch Teile der etablierten linken Presse beteiligen, auch gewalttätige Attacken im Alltag musste Jebsen schon erleben. Der Journalist fordert die linken Organisationen, Parteien und Publikationen auf, in ihren Strukturen aufzuräumen.

Donnerstag, 19. November 2015

Die Abschaffung der Menschenrechte ....

wie Ihr alle wisst ist die Schweiz ein Land mit direkter Demokratie. Das heißt, das Volk wird befragt und entscheidet. Schon lange gibt es in der Schweiz Parteien, die unbedingt der EU beitreten wollen. Aber die Schweizer wehren sich dagegen, zu Recht. Sobald ein Land der EU beigetreten ist gilt Landesrecht nicht mehr, sondern EU Recht. So wurden langsam die Menschenrechte in der EU ausgehöhlt und abgeschafft.
Österreich war einmal ein neutrales Land, genau so wie die Schweiz. Mit dem Beitritt zur EU ist Österreich nun auch nicht mehr anders dran als alle anderen EU Länder. Das sind Rückschritte und keine Fortschritte.
Die EU will alle Nationalstaaten abschaffen, was die Völker aber nicht wollen. Es sind die Politiker, die ihre Völker verkaufen und in die EU zwingen. Sind das alles gekaufte Politiker? Oder warum sonst lassen sie die Völker nicht über einen Verbleib in der EU abstimmen?
Griechenland war einst blühendes Land, wo die Menschen glücklich leben konnten. Heute ist Griechenland verarmt, weil Banken gerettet werden mussten. Man muss sich das mal überlegen, Banken haben sich verzockt und werden von Steuerzahlern gerettet. Das ist ein Unding! Politiker, die das zugelassen haben sind in meinen Augen korrupt. Viele Menschen in Griechenland haben Selbstmord begangen weil sie nicht mehr weiter wussten. Das ist eine Schande für die ganze EU. Die Griechen haben nicht über ihre Verhältnisse gelebt, zumindest nicht die normalen Menschen.  
Island hat seine korrupten Politiker zum Teufel gejagt und neu angefangen. Island will auch nicht mehr in die EU. Dieses Land ist und bleibt frei. Eine sehr gute Entscheidung haben sie da getroffen.
Schaut Euch dieses kurze Video an und Ihr werdet staunen mit welchen Mitteln die EU arbeitet. Vertragsbrüche sind in der EU an der Tagesordnung.
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!

Zürich

Mittwoch, 18. November 2015

Es gibt keine Demokratie ....

ich habe lange darüber nachgedacht und bin schlussendlich zu diesem Ergebnis gekommen. Deutschland soll ja angeblich ein demokratisches Land sein aber man kann nur Parteien wählen, die ihre Listen aufstellen, wo nicht die Fähigsten, sondern die Hochgedienten ganz oben stehen. Allein das finde ich schon nicht demokratisch.
Es sollten Personen gewählt werden und keine Parteien. Diese haben nämlich mittlerweile die Macht an sich gerissen und dazu auch noch Gesetze geschaffen, die ihre Parteikassen füllt. Keine Partei handelt zum Wohle des Volkes, das sie vertreten sollen. Sie handeln egoistisch für die eigene Partei und deren Machterhalt. Das beste Beispiel ist Merkel. Sie tut einfach was sie selbst will und das Volk interessiert sie überhaupt nicht. Im Gegenteil, sie schadet dem Volk, das ihr ein paar Stimmen gegeben hat. Sie handelt zum Wohle anderer Staaten und entzieht unserem Land Gelder, die für unsere Infrastruktur dringend benötigt werden.
Ich nehme ihr auch nicht ab, dass sie plötzlich Nächstenliebe fühlt und darum unser Land mit Asylbewerbern überschwemmt. Oder hat Merkel selbst Asylbewerber aufgenommen? Wahrscheinlich nicht! Sie lässt das andere machen, die sich aufopfernd bemühen, die Leute unterzubekommen. Jetzt wird sie von diesen Menschen noch gemocht aber sicher nicht mehr lange. Sie werden schnell erkennen wie sie betrogen wurden.
Schauen wir uns mal Schäuble an, der ist seit mehr als 40 Jahren unter den oberen in der Politik. Zum Kanzler hat er es nicht geschafft, warum auch immer. Eigentlich sind dort immer die gleichen Gesichter zu sehen, die uns alle bevormunden. Genau so gut könnten wir in einer Diktatur leben, wenn wir eine Person hätten, die zum Wohle des Volkes handeln würde.
Gadaffi, ich hielt ihn immer für einen Spinner aber unter ihm hat sein Volk gut gelebt. Sie brauchten keinen Strom bezahlen, konnten studieren, sogar im Ausland und bekamen dafür Geld vom Staat. Die Gesundheitsversorgung war kostenlos. Bei Heirat gab es eine große Prämie für das Paar und für jedes Kind gab es dann noch einmal eine stattliche Summe. Der Westen hat dann die Demokratie in das Land gebracht und alles zerbomt. Bis heute hat das Land keine Regierung, die es wieder aufbauen könnte.
Überall wo der Westen die Demokratie einführen will herrscht Krieg. Man muss gar nicht so weit schauen, in der Ukraine war es auch der Fall. 
Jedes Volk hat das Recht in seinem Land so zu leben wie es will. Aber nicht einmal wir Deutschen, die in einer angeblichen Demokratie leben, dürfen uns aussuchen, wie wir leben wollen. Das macht momentan Merkel für uns.
Knapp 50% haben nicht gewählt, da keine Partei für sie in Frage kam. Knapp 18%  fielen unter die 5% Klausel. Den Rest von 32% haben sich dann die Altparteien aufgeteilt. Und nur darum kam die CDU über 40% von den kläglichen 32%. So regiert nun Merkel, obwohl sie nicht einmal von 15% gewählt wurde.
Ehrlicherweise müssten 68% der Sitze leer bleiben. Das würde uns jede Menge Geld sparen. Aber nein, sie haben die Sitze noch erhöht auf 630. Ganze Familiendynastien sind dort zu finden.
Es wird Zeit, dass Deutschland souverän wird und sich eine eigene Verfassung gibt. Das Grundgesetz überlagert die alte deutsche Verfassung von 1918 und nur darum kann das deutsche Volk nicht bestimmen. Es wird verwaltet und das recht kostspielig.
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Author des Bildes - Jürgen Mattern

Dienstag, 17. November 2015

Multi Kulti ....

jetzt auch bei Mücken? 
Immer mehr exotische Mücken kommen nach Deutschland. Wir hatten im Sommer sehr viel weniger Mücken als sonst, da es sehr trocken war. Die asiatische Tigermücke hat im Raum Freiburg bereits überwintert, kommt aber mittlerweile auch in Bayern und Nordrhein Westfalen vor. Die asiatische Buschmücke ist weit verbreitet in Baden Württemberg, Nordrhein Westfalen und Niedersachsen. Erste Vorkommen gibt es auch in Bayern und Hessen. 
Ich habe hier einen interessanten Bericht darüber gefunden.


Es gibt auch eine neue Geschlechtskrankheit, die sich vor allem in England rasend schnell verbreitet hat. Es wird nicht lange dauern und sie hat Europa im Griff. Ich wollte Euch darüber informieren und habe einen Artikel darüber gefunden.
Quelle: Heilpraxisnet 
Und dann habe ich noch einen interessanten Artikel über Finnland. Mehr als 50.000 Finnen erzwingen mit einem Volksbegehren eine Debatte über den Euro Ausstieg. Seit drei Jahren geht es mit der finnischen Wirtschaft bergab. Was wird diese Debatte bringen?
Quelle: DWN 
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Montag, 16. November 2015

Endlich ....

Frankreich fordert Grenzkontrollen in ganz Europa. Musste erst dieses schreckliche Attentat in Paris passieren, damit jedes Land seine Grenzen wieder unter Kontrolle hat? Allein die Einladung Merkels hat Deutschland ca. 300.000 Flüchtlinge beschert, die nicht registriert und untergetaucht sind. Was hat Merkel uns da nur eingebrockt? Den Schaden kann man nicht mehr gut machen.
Ich habe ein interessantes Video gefunden, es ist eine Dokumentation über die Wege der Flüchtlinge nach Europa. Ein Journalist hat sich auf die Reise begeben und alles dokumentiert. Ein sehenswerter Film ohne Emotionen aber mit sehr viel Aussage. Ich habe mir diesen Film angeschaut.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche! 


Sonntag, 15. November 2015

Goethe war gut ....

Erst gewahrten wir vergnüglich
Wilden Wesens irren Lauf;
Unerwartet, unverzüglich
Trat ein neuer Kaiser auf.

Und auf den vorgeschriebnen Bahnen
Zieht die Menge durch die Flur;
Den entrollten Lügenfahnen
Folgen alle. Schafsnatur!

Johann Wolfgang von Goethe

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!


Samstag, 14. November 2015

Lichter ....

für die Opfer dieser schrecklichen Anschlagserie in Paris. Mein tiefstes Mitgefühl mit den Hinterbliebenen, für die sich die ganze Welt verändert hat.

Mitte November ....

und das Wetter ist dafür viel zu mild. Nur ein einziges mal hatten wir bisher Frost und das schon recht früh. Bei uns treiben die Pflanzen aus wie im Frühling. Sogar eine Rose ist immer noch am blühen. Aber es wird ja auch sehr viel gesprüht, das sieht man an den Streifen am Himmel.
Und was ist mit den Flüchtlingen? In Rostock und auch auf Rügen stauen sich die Flüchtlinge bei den Fähren, da Schweden und Dänemark keine Flüchtlinge mehr aufnehmen. Sie haben ihre Grenzen geschlossen.
Merkel allein scheint einen Realitätsverlust zu haben. Warum versagt hier das ganze Parlament? Merkel achtet unsere Gesetze nicht mehr und stellt sich darüber. Sie schadet Deutschland und seinen Bürgern. Gestern hat sie wieder das Fernsehen benutzt, um ihren eigenen Kampf für ihre Flüchtlingspolitik zu kämpfen. Das deutsche Volk scheint ihr ganz egal zu sein. Ihr Eid, ein Meineid?
In der Verschwörungstheorie handelt sie aber nach Plan. So manche Verschwörungstheorien wurden schon zur Wirklichkeit. Ich habe am Ende ein Video eingestellt von dem ich gerne Eure Meinung wissen würde. Wenn das alles stimmt, dann gehen wir bösen Zeiten entgegen.
Wusstet Ihr, das es in Deutschland eine türkische PEGIDA gibt? Ich habe auch darüber gestaunt und Euch den Artikel hier festgehalten.
Quelle: Die Welt
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!


Das Video dauert 19:32 Minuten. Ihr braucht keinen Ton anzustellen, denn die Musik und der Originalton wurden soeben gelöscht. Aber es gibt deutsche Untertitel im Bild. Englische Untertitel könnt Ihr einstellen.