Samstag, 30. September 2017

Einen goldenen Herbsttag ....

konnten wir gestern genießen. Unsere Wiese wurde noch einmal gemäht, vielleicht das letzte mal in diesem Jahr. Es kommt ganz darauf an, von welcher Seite sich der Herbst zeigt.

Meine Passionsblume

Unsere Silberkiefern und die zwei Mammutbäume haben wir jetzt auf unsere Wiese gepflanzt. Ich habe überall einen Stab in die Erde gesteckt, damit man sie nicht übersieht wenn man auf dem Traktor sitzt. Ich spreche da aus Erfahrung, denn wir haben beide schon mal kleine Tannen abgesägt und das soll uns nicht mehr passieren.

Die zwei Mammutbäume sind ganz schön gewachsen. Sie haben mittlerweile eine Größe von etwa 50 cm. Als wir sie bekamen, da waren sie knapp 10 cm groß. Auch der Stamm ist recht stark geworden, so das sie keine Stütze brauchen. Wir werden es aber beobachten und sie vielleicht doch noch abstützen. Die Herbststürme können hier im Norden gewaltig sein.

Als wir dann zum Feierabend noch ein Pils auf der Terrasse trinken wollten, da kam wieder so ein blöder Bauer, der sein Gift versprühte. Der Wind trug alles in das Dorf und vernebelte die Luft. Wir schnappten unser Pils und liefen mit den Tierchen ins Haus. Es ging schnell aber trotzdem schmeckte ich das Gift. Im Haus spülten wir wieder den Mund aus, um diesen gräßlichen Geschmack los zu werden.

Wir haben nun mit einigen Nachbarn beschlossen, dagegen etwas zu unternehmen. Es kann doch nicht sein, dass wir vier bis sechs mal im Herbst dieses Gift einatmen müssen. Butisan von BASF ist genau so giftig, wie das Glyphosat von Monsanto.

Zudem wird es ja kurz vor der Ernte auch versprüht. So kommt das Gift dann ins Mehl und in unsere Lebensmittel. Merkel sei Dank, für die Vergiftung des deutschen Volkes. Sie setzt sich persönlich dafür ein, dass dieses Gift hier in Mecklenburg Vorpommern versprüht werden darf. Und das 3 Meter von unserem Grundstück. Was ist das für eine Kanzlerin? Warum habt Ihr die nicht abgewählt? Sie lässt es zu, das wir alle vergiftet werden. Zudem wird auch das Grundwasser damit vergiftet.

Da fährt die hin, die Giftschleuder!

Unser Pils haben wir dann im Haus zu Ende getrunken und über Merkel und ihre Politik geschimpft. Aber was hilft es?

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!



7:09 Minuten - Die Völker werden nicht gefragt und sowas nennen sie Demokratie, die beiden Rothschild Marionetten!

Freitag, 29. September 2017

Wahlbetrug ....

oder was sonst? Ist Euch aufgefallen, dass kurz nach 18 Uhr am Wahlsonntag schon erste Ergebnisse veröffentlicht wurden? Und im Endeffekt blieb alles so!

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu gratulierte Merkel bereits am Nachmittag. Wie kommt das? Der Mossad ist ja bekannt dafür alles zu wissen aber das Ergebnis, nein, das konnte er noch nicht wissen.

Könnt Ihr Euch daran erinnern, man hat eine Probewahl mit Migranten durchgeführt. Was ist daraus geworden? Wurden die Wahlzettel vernichtet oder hat man die aufgehoben? Vermutlich haben die meisten dort die CDU, die Partei von ihrer Mama Merkel gewählt.
Fragen über Fragen und keine Antwort. Es heißt ja auch, würden Wahlen etwas ändern, dann wären sie verboten.

Fette Henne oder Sedum telephium

Übrigens, mein Wahlzettel hatte ein Loch, oben rechts. Ich habe eine Dame im Wahllokal darauf angesprochen. Sie zeigte mir dann einen dicken Packen Wahlzettel, die alle oben rechts ein Loch hatten. Wofür war das gedacht? Die hatten so viele Wahlzettel, da hätte man einiges manipulieren können. Es waren mehr Wahlzettel als Einwohner!

Im Endeffekt war es ja Merkels Wunschergebnis, nur dass sie sich mehr Stummen für die CDU gewünscht hätte.

Merkel hat unserem Land mit ihrer Kanzlerschaft geschadet. Hätte sie Charakter, dann wäre sie schon im September 2015 zurück getreten.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Donnerstag, 28. September 2017

Eine Seebestattung ....

wollte ich eigentlich schon immer haben, weil ich das Meer liebe. Es hat hoffentlich noch Zeit aber wenn man selbst weiß was man will, dann haben es die Hinterbliebenen leichter. Ich möchte schon noch eine lange Zeit hier auf Mutter Erde leben.

Ich wusste bisher nicht, wie eine Seebestattung abläuft. Nun habe an einer Seebestattung teilgenommen, im engsten Kreis der Familie. Mir hat das alles sehr viel besser gefallen als ein normales Begräbnis oder eine Beisetzung in einem Friedwald.

Mein Milchstern

Es war ein kleines Schiff mit verglastem Gastraum. Wir fuhren hinaus aufs Meer, in diesem Fall die Ostsee. Der Redner hielt eine wunderbare, persönliche Rede. Danach wurde die Urne zu Wasser gelassen und wir warfen Blumen aufs Meer. Die See war ruhig und die Sonne schien. Es war ergreifend aber irgendwie anders, schöner als bei einer Beerdigung.
Anschließend saßen wir beisammen im Gastraum, wo es dann noch etwas zu essen gab. Auch Kaffee und Kuchen war da. Unserem Onkel hätte das alles gut gefallen. Es war ein schöner Abschied von ihm.

Die Seebestattung hat eine lange Tradition und lässt sich bis in die griechische Antike zurückverfolgen. Menschen, die sich zu Lebzeiten dem Meer verbunden fühlten, können dies durch eine Seebestattung ein letztes Mal ausdrücken.

Die Seebestattung gehört zu den Naturbestattungen. Nach der Einäscherung in einem Krematorium wird die Asche zu einer Seebestattungsreederei überführt und dort in eine Seeurne umgebettet. Die Aschenreste werden in der verschlossenen, mit Sand oder Kies beschwerten Urne, die sich im Seewasser auflöst, bestattet. Nach der Beisetzung auf dem Meeresgrund wird die Asche im Laufe der Zeit von den Grundsanden des Meeres abgedeckt. Somit entsteht eine Grabstelle auf dem Meeresgrund.

Das Thema ist nicht einfach aber wir müssen alle irgendwann abtreten. Wenn es bei mir soweit ist, dann möchte ich auch eine Seebestattung. Ich liebe die Ostsee und darum habe ich das jetzt so gewählt.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!

Mein Milchstern beginnt zu blühen.

Mittwoch, 27. September 2017

Frühherbst ....


Die Stirn bekränzt mit roten Berberitzen
steht nun der Herbst am Stoppelfeld,
in klarer Luft die weißen Fäden blitzen,
in Gold und Purpur glüht die Welt.

Ich seh hinaus und hör den Herbstwind sausen,
vor meinem Fenster nickt der wilde Wein,
von fernen Ostseewellen kommt ein Brausen
und singt die letzten Rosen ein.

Ein reifer roter Apfel fällt zur Erde,
ein später Falter sich darüber wiegt,
ich fühle, wie ich still und ruhig werde,
und dieses Jahres Gram verfliegt.

Agnes Miegel


Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Dienstag, 26. September 2017

Auf Leben und Tod ....

An einem schönen Sommer-Sonnentag, kurz nach zwölf Uhr am Mittag, lauschte ich einem verzweifelten Kampf auf Leben und Tod, der nur zwei Meter neben mir stattfand. Eine kleine Fliege verbrauchte den letzten Rest ihrer geringen Lebenskraft im vergeblichen Versuch, durch die Fensterscheibe zu fliegen. Das Summen ihre Flügel verkündet die ergreifende Geschichte ihrer Strategie: Strenge dich noch mehr an! Doch es funktioniert nicht. Ihre hektischen Bemühungen bieten keine Hoffnung auf Überleben.

Ironie des Schicksals? Ihr Kampf ist Bestandteil der Falle! Natürlich kann die Fliege niemals so stark gegen die Scheibe fliegen, dass sie hindurch käme. Doch dieses kleine Wesen setzt sein ganzes Leben darauf, sein Ziel durch Entschlossenheit und Einsatz zu erreichen.


Diese Fliege ist dazu verdammt, dort auf dem Fensterbrett zu verenden. Doch nur gute drei Meter von ihr entfernt ist die Tür geöffnet. Zehn Sekunden Flugzeit und sie wäre in der Welt da draußen, in die sie so dringend möchte. Mit einem Bruchteil der Bemühungen, die sie jetzt verschwendet, könnte sie sich aus ihrer selbst gestellten Falle befreien. Es gibt einen Ausweg. Es wäre so einfach.

Warum versucht die Fliege nicht, einen anderen Weg zu finden, warum probiert sie nicht mal etwas vollkommen anderes? Wie hat sie sich so in der Idee verfangen, dass diese Route und ihre entschlossene Anstrengung die größte Aussicht auf Erfolg hätten? Welche Logik darin, durch eine zunehmende Anzahl der gleichen Vorgehensweisen bis zum bitteren Ende auf einen Durchbruch zu hoffen? Der Fliege erscheint dieser Ansatz offensichtlich sinnvoll. Leider wird sie bei diesem Versuch zu Tode kommen.

Größere Anstrengungen sind nicht unbedingt die Lösung, um weiterzukommen. Sie bedeuten nicht unbedingt, dass Sie das erreichen, was Sie wollen. Manchmal haben die verzweifelten Kämpfe sogar großen Anteil an den Problemen.

Wenn Sie Ihre ganze Hoffnung darauf setzen, durch allergrößtes Bemühen zum Durchbruch zu kommen, könnte das Ihre Chance auf Erfolg zunichte machen.
Deshalb, wer weiterhin das tut, was er immer getan hat, braucht sich nicht zu wundern, wenn er weiterhin das bekommt, was er schon immer bekommen hat.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!



2:23 Minuten - Antifanten mit NATO Flagge!

Montag, 25. September 2017

Die letzte Wahl ....

ist vorbei. Wie es aussieht will Merkel ein weiter so, denn sie hat ja mit der CDU/CSU die meisten Stimmen, obwohl das schlechteste Ergebnis seit 1949. Das hat allerdings auch die SPD, die anfangen sollte sich nicht mehr Volkspartei zu nennen.


Ich bin enttäuscht von den Wahlen aber so ist es nun mal, wenn die breite Masse schläft. Am bittersten finde ich das Ergebnis der GRÜNEN. Dümmliche Deutschenhasser ohne Berufsabschluß werden wahrscheinlich demnächst mitregieren. Deutschland, wie tief bist Du gesunken?!!

Das erstarken der FDP ist für mich eine Überraschung. Haben die Leute nicht erkannt, wie diese Gurkentruppe schon einmal auf Posten versessen waren? Was hat die FDP bewirkt? Sie haben den Hotels die Mehrwertsteuer auf 7% gekürzt und sie haben für die Arbeitgeber den Anteil der Kassenbeiträge auf 7% gedeckelt. Das war es dann auch schon! Mehr haben sie nicht bewirkt.

Was wird kommen? Eine Diktatur und die Auflösung unseres Landes. Deutschland wird in der EU als Zahlmeister für alle untergehen.

Deutschlands Bürger haben ihre europäischen Nachbarn im Stich gelassen, die alle gehofft haben, Merkel wird verschwinden.

Ich wünsche Euch einen guten Start in eine stressfreie Woche!



4:01 Minuten

Hier zum nachlesen! Quelle: Ärzteblatt

Sonntag, 24. September 2017

Heute wird gewählt ....

und es wird hoffentlich etwas anderes kommen als Merkel. Zwölf Jahre sind schon mehr als genug und es wird Zeit, dass es eine Begrenzung auf acht Jahre gibt. Uns wäre viel erspart geblieben, wäre Merkel schon vor vier Jahren weg gewesen. Viele Menschen könnten noch leben und die Frauen könnten immer noch abends auf die Straße gehen.


Geht wählen und überlegt Euch gut, was Ihr wählt. Merkel wird nach der Wahl unser Land mit Afrikanern überfluten. Das schaden uns und unserem Sozialsystem.
Ich wähle die AfD, weil Deutschland meine Heimat ist.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch!



1:52 Minuten

Samstag, 23. September 2017

Nun ist er da ....

der Herbst und er wird erst einmal bleiben.

Wir haben am Freitag unsere neuen Pflanzen in die Erde gebracht. Nachdem es am Donnerstag fast den ganzen Tag geregnet hat, schien am Freitag die Sonne. Fred hat die Löcher gebuddelt und eingepflanzt. Ich habe dann alle Pflanzen gut angegossen. Da sie noch recht klein sind habe ich überall einen Stab in die Erde gesteckt, damit ,an sie wieder findet. Das Gras steht momentan recht hoch aber man kann nicht mähen, da alles nass ist. Nun hoffen wir, sie wachsen gut an.

Meine Dahlien in einem Kübel

Am Sonntag ist nun endlich die Bundestagswahl und ich hoffe im geheimen, wir werden Merkel bald los sein. Sollte das nicht klappen, dann wird eine schwere Zeit auf uns zukommen. Überlegt Euch gut, wen ihr wählt. Merkel macht Deutschland kaputt und Schulz auch.

Wagenknecht und Bartsch von der LINKEN geben die Empfehlung Merkel abzuwählen. Darüber gibt es keinen Artikel aber ich habe es auf Phönix in den Untertiteln lesen können. Während der dicke Altmaier empfahl lieber nicht wählen zu gehen, statt die AfD zu wählen. Was für ein demokratisches Verständnis hat der Mann?

Quelle: MDR aktuell

Hier habe ich dann noch einen interessanten Artikel für Euch gefunden. Es hilft vielleicht für unentschlossene Wähler noch einmal alles zu überdenken. Der Autor dürfte Euch bekannt sein.
  • Hans Herbert von Arnim ist Rechts- und Wirtschaftswissenschaftler, sowie früherer Rektor der Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und Verfassungsrichter in Brandenburg. Der Autor zahlreicher Bestseller, u.a. „Staat ohne Diener", „Fetter Bauch regiert nicht gern" und „Die Deutschlandakte", gilt als Experte für Wahlsysteme und Parteienstrukturen.
Quelle: Focus

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!



5:10 Minuten

Freitag, 22. September 2017

Heimlich, still und leise ....

wurde das Freihandelsabkommen CETA eingeführt. Obwohl die Völker dagegen waren und in Massen demonstriert haben. Was soll man dazu sagen? Da kann man eigentlich nur noch feststellen, die EU ist eine Diktatur! Als Wegbereiter diente ausgerechnet Martin Schulz, der Kanzlerkandidat der SPD. Aber auch Merkel CDU ist dafür und die Meinung des deutschen Volkes geht ihnen am Hintern vorbei.

Quelle: RT-deutsch

Zitat aus RT deutsch:
Doch auch die größte Sammelklage der deutschen Geschichte mit 32 Millionen Beteiligten gegen das Inkrafttreten des Abkommens konnte dem Bürgerwillen kein nachhaltiges Gehör verschaffen. Der Eilantrag gegen das einstweilige Inkrafttreten des Freihandelsabkommens wurde zurückgewiesen.
 
Nicht zu vergessen, die Chemtrails gegen die Völker

Wie es scheint wollen sie alle europäischen Völker unter Diktatur stellen. Das Völkerrecht haben sie längst abgeschafft und das Handelsrecht dafür eingeführt.

Könnt Ihr Euch noch erinnern, wie das mit dem Lissabon Vertrag war? Da sollten einige Völker abstimmen, die aber dagegen waren. Dann hat Merkel mit Sarkozy einfach den Lissabon Vertrag geschaffen und damit auch wieder die Todesstrafe eingeführt. Kein einziges Volk hat jemals zugestimmt, genau wie zur EU Zugehörigkeit, da wurde auch kein Volk befragt.

Dafür haben sie alle anderen Verträge gebrochen. Verträge, die uns zugesichert hatten, nie für die Schulden anderer Länder zu bezahlen.

Schaut mal hier!

Auch Deutschland ist kein demokratisches Land. Wer es bisher glaubte, dem hat Merkel gezeigt, wer hier das sagen hat. Sie entscheidet einsam und allein, Millionen Fremde in unser Land zu lassen. Das Parlament hat versagt!

Nun sind wohl zum letzten mal Bundestagswahlen und Merkel tritt noch einmal an. Sie will vollenden, Deutschland zu vernichten. Wer Merkel wählt, verrät das deutsche Volk!

Überlegt Euch gut, wen Ihr wählt! Traut ihren Versprechungen nicht, denn alle waren schon an der Macht und hätten ihre Versprechen einlösen können. Das haben sie aber nicht gemacht! Nur die AfD war noch nicht einmal im Bundestag, hat aber das beste Programm zu bieten. Sogar Volksabstimmungen will die AfD. Darum wähle ich sie!

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!



4:21 Minuten - Schaut her, wo die Nazis sitzen! In der AfD ist kein Nazi, das ist mal sicher.

Donnerstag, 21. September 2017

Unsere neuen Pflanzen sind eingetroffen ....

sie waren dieses mal recht lange unterwegs, sind aber trotzdem alle in gutem Zustand angekommen. Da gibt es jetzt viel zu tun für uns. Zuerst haben wir uns genügend Blumenerde besorgt. Dann sind wir noch einmal unser Grundstück abgegangen, um zu entscheiden, wo was gepflanzt werden soll.

Meine zartrosa Edelrose hat noch zahlreiche Knospen

Zwei Silberkiefern (Pinus silvestris Watereri) haben wir erstanden, die schon etwas größer sind. Fred wollte sie unbedingt haben und natürlich bekam er sie.

Folgende Pflanzen sind auch gekommen:

5 gelbblütige Weigelien (Weigelia Middendorfiani),
3 echte Schneebälle (Viburnum opulus Roseum),
2 Permutt Strauch Rosea (Kolkwitzia amabilia Rosea,
1 Rispenhortensie (Hydrangea paniculata Mega Mindy)
1 Rispenhortensie (Hydrangea paniculata Phantom)
2 Sternchenstrauch (Deuzia Hybrida Strawberry Fields)
5 Rosenforsythien (Abeliophyllum distichum Roseum)

Der Rest kommt dann mit der nächsten Lieferung. Bis dahin müssen wir schon alles eingepflanzt haben, denn es gibt dann noch einmal genug zu tun. Aber zu zweit geht es ganz flott.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!



6:55 Minuten

Mittwoch, 20. September 2017

Es wird ernst ....


Am Sonntag sind Bundestagswahlen. Es geht um alles oder nichts!

Kommen die Altparteien an die Macht, geht Deutschland unter. Merkel wird uns als Sklaven und Zahlmeister an die EU abgeben, die sie dann managen wird. Die Deutschen werden die ganze EU finanzieren und zugleich auch Merkels Gäste, die wir ja heute schon finanzieren.
Darum habe ich einmal den Flyer der AfD kopiert und stelle ihn Euch heute vor. Zudem hat die AfD eine Seite angelegt, wo man sich eintragen kann. Keine Angst, Ihr müsst Euren Namen nicht nennen. Ach, schaut Euch am besten das Video an, da wird alles genau erklärt.

Es wird Wahlbetrug geben und darum diese Aktion. Dumm sind sie wirklich nicht, die Leute der AfD. Im Gegenteil, sie sind sehr einfallsreich. Es wird auf jeden Fall ein frischer Wind im Bundestag wehen, der den alten Mief vertreibt.

Die Merkel - Regierung hat das Parlament entmachtet. Sonst wären nie diese Massen an Menschen ohne Ausweis in unser Land gekommen. Und das alles gegen das Grundgesetz!
Holen wir uns unser Land zurück!

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!




1:08 Minuten

Hier findet Ihr die Seite:

Meine Stimme für die AfD - Alternative für Deutschland

Dienstag, 19. September 2017

Nur ganz kurz ....

der Montag war total verhext. Stress und Hektik wechselten sich ab. Dazu kam auch noch eine unruhige Nacht, so dass ich Schlaf nachzuholen habe.

Meine Chrysanthemen

Nichts desto trotz habe ich ein Video für Euch das sehenswert ist. Es ist der zweite Teil der Flüchtlingslüge von der "Jungen Freiheit".

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!



47:48 Minuten

Montag, 18. September 2017

Die Flüchtlingslüge ....

läuft ungehindert weiter. Was bezweckt Merkel damit, unser Land mit Fremden zu fluten? War es gezielte Werbung in mehreren Sprachen oder waren es sogar Einladungen, die den Leuten ein Haus und viel Geld versprachen?

Am kommenden Sonntag, den 24.09.2017 sind Bundestagswahlen und viele sind noch unentschlossen. Manche wollen eine kleine Partei wählen und finden es gut. Dazu muss ich allerdings sagen, eine Partei, die unter 5% liegt wird gar nicht wahr genommen. Im Gegenteil, ihre Stimmen werden den anderen Parteien zugerechnet. Dann könnt Ihr gleich Merkel wählen!


Jedem Flüchtling ein Haus! So wurde es versprochen und darum kamen sie in Scharen zu Mama Merkel. Was, das glaubt Ihr nicht? Das haben Flüchtlinge sogar bei der ARD und dem ZDF ausgesprochen.

Kommt Merkel noch einmal an die Macht, will sie uns noch in diesem Jahr mit 3 Millionen Flüchtlingen fluten. Sie missbraucht ihre Macht und schadet dem deutschen Volk.

Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche!



2:09 Minuten

Sonntag, 17. September 2017

Mein Zitronenbäumchen ....

es wächst und gedeiht hervorragend. Dabei kommen immer wieder neue Blüten, die später hoffentlich Zitronen hervorbringen. Etliche Früchte hängen schon an dem kleinen Bäumchen und bald werde ich die ersten ernten können.

Es kommt mir vor als bedankt sich das Bäumchen mit guten Wuchs, weil ich es aus seinem Gefängnis befreit habe.

Mein Zitronenbäumchen

Am Samstag hatten wir noch einmal Sonnenschein. Eigentlich erwartete ich meine Pflanzenlieferung, die aber wohl erst am Montag eintrifft. Schade, das Wetter wäre hervorragend gewesen, um alles einzupflanzen. Egal, es kommt, wie es kommt!

Am Samstag bekam ich eine Wahlwerbung von der AfD mit einem Programm, was sie alles in Angriff nehmen wollen. Es ist das beste Parteiprogramm, das ich je gelesen habe. Da können sich die Altparteien eine Scheibe von abschneiden. Wenn sie nur die Hälfte davon umsetzen, dann ist das mehr als in den letzten 40 Jahren geschafft wurde. Ich werde vor der Wahl hier noch einmal alles anführen.

Merkel tingelt ja nun durch die Staatssender. Was sie da zum Besten gibt ist allerdings nichts Gutes. Ich verstehe die Menschen nicht, die sich mit all dem Murks abspeisen lassen und sie auch noch wählen. Wo bleibt da der gesunde Menschenverstand?

Allein die Renten, von denen kaum noch jemand leben kann sind der Hohn. Wenn jemand 40 Jahre Vollzeit gearbeitet hat und dann mit ca. 650 Euro abgespeist wird, dann stimmt doch etwas nicht.

Ich habe ein kurzes Video hier herein gestellt, das sehenswert ist. Es zeigt die Arroganz der Frau Merkel. Ihr ist es egal, wie es den Bürgern geht, Hauptsache, sie hat genug. Unter Merkel stiegen die Diäten um 30%. In einem Jahr sogar einmal um den doppelten Hartz IV Satz. Diese Gängelei des Volkes muss ein Ende haben und darum wähle ich die AfD.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!



6:21 Minuten

Samstag, 16. September 2017

Die köstliche Erdbeere ....

Ein Mann traf auf einem Feld einen Tiger. Dieser griff ihn an, und der Mann lief davon. Auf der Flucht kam er an einen Abgrund, stolperte und begann, hinunterzurutschen. Er streckte die Hand aus und bekam einen kleinen Erdbeerbaum zu fassen, der an dem Steilhang wuchs.



Dort hing er einige Minuten zwischen dem hungrigen Tiger und dem gähnenden Abgrund, wo er wohl bald den Tod finden würde. Plötzlich erspähte er eine saftige Beere an dem Erdbeerbaum. Er hielt sich mit einer Hand an dem Strauch fest, pflückte mit der anderen die Erdbeere und steckte sie in den Mund. Noch nie im Leben hatte ihm eine Erdbeere so süß geschmeckt!

Das Wissen um den Tod gibt dem Leben des Erleuchteten Süße.

Dieses Gleichnis erzählte Buddha seinen Schülern.

Aus: Anthony de Mello. Warum der Schäfer jedes Wetter liebt. Weisheitsgeschichten. 
 
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!

Freitag, 15. September 2017

Herbstliche Vorboten ....

haben wir gestern erlebt.

Meine Dahlie

Es war recht stürmisch und regnerisch, dazu auch noch kalt. Wir haben nun die Heizung angestellt und so hatten wir es am Abend dann auch schön mollig warm. Durch die fehlende Sonne wurde unser Wasser auch nicht genügend durch die Solaranlage aufgeheizt und darum haben wir dann eben auch die Heizung in Anspruch genommen.

Gestern bekam ich dann auch die Mitteilung, dass meine bestellten Pflanzen unterwegs sind. Sie werden wohl am Freitag oder Samstag eintreffen. Hoffentlich ändert sich das Wetter bis dahin etwas und vor allen Dingen sollte es trocken sein. Es macht nämlich keine Freude bei Regenwetter die Pflanzen einzubuddeln.

Trotz allem hoffe ich, wir werden noch ein paar schöne und sonnige Tage genießen können. Ein goldener Herbst würde mir gut gefallen.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!



46 Sekunden

Donnerstag, 14. September 2017

Gewalt, Mord und Totschlag ....

und nicht zu vergessen, die täglichen Vergewaltigungen in der BRD. Das alles haben wir Merkel zu verdanken. Und diese Frau besitzt die Frechheit noch einmal zu kandidieren.

Was hat sie alles in den vergangenen 12 Jahren gutes vollbracht? Mir fällt nichts ein aber ich erinnere mich, dass sie es war, die Verträge über Bord warf und Deutschland nun für die ganze EU in Geiselhaft genommen wird. Wir zahlen die Schulden fremder Länder. Merkel rettet laufend Banken mit unseren Steuergeldern. Der kleine Bürger zahlt in Deutschland die höchsten Strompreise Europas. Von den Steuern brauchen wir gar nicht reden. Die Gier sitzt in der Regierung und im Bundestag!


Wohnungen fehlen und sind mittlerweile unbezahlbar geworden. Die Löhne stagnieren, viele können von ihrem Lohn nicht mehr leben und müssen aufstocken. Die Renten sind in den Keller gefallen.

Immer wurde uns gesagt, es ist kein Geld da. Aber dann öffnete Merkel unsere Grenzen und ließ Millionen Illegale in unser Land. Ohne Papiere und ohne ihren Aufenthalt zu kennen. Nun plötzlich sind Milliarden für diese illegalen Einwanderer da. Sie plündern unsere Sozialkassen und auch die Krankenkassen.

Es ist ein Verbrechen, was diese Frau dem deutschen Volk angetan hat und immer noch tut. Täglich kommen weitere Illegale in unser Land. Sie haben kein Recht hierher zu kommen, denn Asyl ist ein Privileg. Abschiebungen sind nicht möglich weil sie keine Ausweise haben.
Leute, lasst Euch nicht länger verarschen. Das ist alles so gewollt!

Während diese Illegalen neue Wohnungen, ja sogar neue Häuser bekommen, müssen deutsche Obdachlose weiter auf der Straße leben. Es geht sogar so weit, dass Deutsche ihre Wohnungen freimachen müssen für diese illegalen Einwanderer.

Warum arbeitet Ihr überhaupt noch? Die arbeitende Bevölkerung finanziert das alles! Der Rechtsstaat Deutschland ist tot. Übrig geblieben ist die Firma BRD mit der Geschäftsführerin Merkel.

Sie wirbt für Sicherheit, die sie doch in Wirklichkeit verspielt hat. Wie dumm sind die Menschen, die diese Frau noch einmal wählen. Und nicht vergessen, das ganze Parlament hat versagt und ist keinen Pfifferling wert.

Merkel hat sich mitschuldig gemacht am Krieg in Syrien und am Putsch in der Ukraine. Merkel lässt es zu, dass von Deutschland aus Menschen in aller Welt ermordet werden. Das alles ist gegen das Grundgesetz, denn eine Verfassung haben wir bis heute nicht!

Bald sind Wahlen. Achtet bitte darauf, dass der Stimmzettel in Ordnung ist. So gewann Macron seine Wahlen, denn es waren beschädigte Stimmzettel dabei, die aussortiert wurden. Mehr als 3 Millionen sollen es gewesen sein.

Unter Merkel ist Deutschland zu einer Bananenrepublik verkommen!

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!



5:18 Minuten - Ein junger Mann stellt Merkel eine Frage ....

Mittwoch, 13. September 2017

Das Geheimnis des Samenkorns ....

Ein Samenkorn opfert sich selbst auf für einen Baum, der aus ihm entsteht. Äußerlich gesehen, geht der Samen verloren, aber die gleiche Saat die geopfert wird, verkörpert sich im Baum, seinen Zweigen, Blüten und Früchten. Würde das Bestehen jenes Samenkorns nicht vorerst für den Baum geopfert, hätten keine Zweige, Blüten oder Früchte entstehen können.

Verfasser unbekannt



Wir wollen, dass der Kuckuck, der aus dem Walde ruft, und das Männlein, das im Walde steht, nicht mehr nur in Kinderliedern existieren. Wir wollen, daß die Linde vor dem Tore nicht nur im Volkslied vorkommt, die Brunnen vor dem Tore nicht nitratverseucht sind und das Tor selbst nicht vom Steinfraß zerfressen wird.

Hubert Weinzierl

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!



2:23 Minuten

Dienstag, 12. September 2017

Mein blauer Spatz ....

oder auch Caryopteris clandonensis ist ein hübscher, kompakt wachsender Strauch, der etwa 70 cm hoch wird und sich gut verzweigt. Er soll sich sehr in Breite ausdehnen, was ich noch nicht beurteilen kann, da ich mir zwei dieser hübschen Pflanzen in diesem Frühjahr bestellt habe. Diese sind zwar gut gewachsen aber in den Folgejahren sollte er sich zu einem kleinen Busch mit zahlreichen, dunkelblauer Blüten, nämlich Bartblumen entwickeln.

Mein blauer Spatz, eine Bartblume

Der kleine Busch blüht vom Sommer bis in den Frühherbst und zieht zahlreiche Insekten an.
Die Bartblume ist winterhart. Sie friert im Winter etwas zurück und muss darum kräftig zurück geschnitten werden im Frühjahr.

Caryopteris clandonensis oder Blauer Spatz

Ich plane, in die Mitte dieser zwei Büsche eine rosafarbene Edelrose zu pflanzen. Sahen diese beiden Pflanzen doch recht unscheinbar aus, so haben sie sich mittlerweile zu einem Hingucker entwickelt.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!



1:58 Minuten

Montag, 11. September 2017

Ein sommerlicher Tag ....

liegt hinter uns.

Man konnte auf der Terrasse sitzen und die Sonne genießen. Am Freitag und Samstag war es richtig kalt bei uns. Wir waren nahe daran, die Heizung einzuschalten, haben es dann aber doch nicht getan.

Chitalpa Summer Bells oder auch Baum - Oleander

Unsere Tierchen waren mit draußen und genossen die Sonne mit uns. Am Spätnachmittag wollte Cleo dann ins Haus und ich ging mit ihr. Sie tut mir so leid, die kleine Maus. Jeden Tag muss sie die Pillen nehmen. Ich verpacke sie immer in ein Lekkerli und dann nimmt sie es aber nur, weil ich sie darum bitte. Ich glaube, sie tut es für mich. Sie schaut mich dann immer so traurig mit ihren großen Augen an und mir geht das Herz auf. Hoffentlich kann sie noch ein paar Jahre mit uns verbringen.

Während ich dann mit Cleo im Haus war, entschloss ich mich, noch ein paar Pflanzen zu bestellen. Wir haben mit der Baumschule sehr gute Erfahrungen gemacht. Auch die beiden Reklamationen wurden anstandslos bearbeitet. Ich erhielt für den Baum-Oleander eine Gutschrift und der gefüllte Jasmin wird mit meiner nächsten Lieferung auch nachgeschickt. Alle Pflanzen waren hervorragend verpackt und gesund. Eine einzige Pflanze ist mir kaputt gegangen aber sehr viel später. Es war eine einfache Hortensie, von der ich noch vier andere habe, die gut angewachsen sind.

Meine Passionsblume
Die Passionsblume ist voller Knospen aber bisher zeigten sich erst zwei Blüten. Wenn schlechtes Wetter ist, dann bleiben die Blüten geschlossen. Ich bin ganz begeistert von diesen wunderschönen Blüten. Gestern entdeckte ich dann auch noch einen Ableger, den ich umsetzen werde, wenn er etwas größer ist.

Die Natur um mich herum ist meine größte Freude. Natürlich auch Fred und unsere Tierchen, die und viel Freude machen. Fred beobachtet Cäsar wie er sich auf unseren Rasenmäher setzte. Er glaubte unbeobachtet zu sein und legte seine Pfoten aufs Lenkrad. Dann ging er mit der rechten Pfote zum Anlasser. Der Schlüssel steckte natürlich nicht aber es ist doch unglaublich, wie man beobachtet wird. Das hätte man filmen sollen.

Hoffentlich haben wir noch ein paar schöne, sonnige Herbsttage. Der Winter kommt noch früh genug.

Ich wünsche Euch einen tollen Wochenstart in eine angenehme und stressfreie Woche!



5:39 Minuten - Sieht so unsere Zukunft aus? Sehenswert!

Sonntag, 10. September 2017

Eine wunderschöne Geschichte ....

Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben.


Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie Ihre Blätter der Lehrerin. Am Wochenende schrieb die Lehrerin jeden Schülernamen auf ein Blatt Papier und daneben die Liste der netten Bemerkungen, die ihre Mitschüler über den Einzelnen aufgeschrieben hatten. Am Montag gab sie jedem Schüler seine oder ihre Liste. Schon nach kurzer Zeit lächelten alle.

"Wirklich?" hörte man flüstern. "Ich wusste gar nicht, dass ich irgendjemandem was bedeute!" und "Ich wusste nicht, dass mich andere so mögen", waren die Kommentare. Niemand erwähnte danach die Listen wieder.

Die Lehrerin wusste nicht, ob die Schüler sie untereinander oder mit ihren Eltern diskutiert hatten, aber das machte nichts aus. Die Übung hatte ihren Zweck erfüllt. Die Schüler waren glücklich mit sich und mit den anderen.

Einige Jahre später war einer der Schüler gestorben und die Lehrerin ging zum Begräbnis dieses Schülers. Die Kirche war überfüllt mit vielen Freunden. Einer nach dem anderen, der den jungen Mann geliebt oder gekannt hatte, ging am Sarg vorbei und erwies ihm die letzte Ehre. Die Lehrerin ging als letzte und betete vor dem Sarg. Als sie dort stand, sagte einer der Anwesenden, die den Sarg trugen, zu ihr: "Waren Sie Marks Mathelehrerin?" Sie nickte: "Ja". Dann sagte er: "Mark hat sehr oft von Ihnen gesprochen." Nach dem Begräbnis waren die meisten von Marks früheren Schulfreunden versammelt. Marks Eltern waren auch da und sie warteten offenbar sehnsüchtig darauf, mit der Lehrerin zu sprechen.


"Wir wollen Ihnen etwas zeigen", sagte der Vater und zog eine Geldbörse aus seiner Tasche. "Das wurde gefunden, als Mark verunglückt ist. Wir dachten, Sie würden es erkennen." Aus der Geldbörse zog er ein stark abgenutztes Blatt, das offensichtlich zusammengeklebt, viele Male gefaltet und auseinander gefaltet worden war. Die Lehrerin wusste ohne hinzusehen, dass dies eines der Blätter war, auf denen die netten Dinge standen, die seine Klassenkameraden über Mark geschrieben hatten. "Wir möchten Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie das gemacht haben", sagte Marks Mutter. "Wie Sie sehen können, hat Mark das sehr geschätzt."

Alle früheren Schüler versammelten sich um die Lehrerin. Charlie lächelte ein bisschen und sagte: "Ich habe meine Liste auch noch. Sie ist in der obersten Schublade in meinem Schreibtisch". Die Frau von Heinz sagte: "Heinz bat mich, die Liste in unser Hochzeitsalbum zu kleben." "Ich habe meine auch noch", sagte Monika. "Sie ist in meinem Tagebuch." Dann griff Irene, eine andere Mitschülerin, in ihren Taschenkalender und zeigte ihre abgegriffene und ausgefranste Liste den anderen. "Ich trage sie immer bei mir", sagte Irene und meinte dann: "Ich glaube, wir haben alle die Listen aufbewahrt."

Die Lehrerin war sehr berührt. Sie hatte damals als sie den Kindern, diese Aufgabe erteilte, nicht geahnt, wie wichtig sie für alle sein würde.

Verfasser unbekannt

Im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen vergessen wir oft, dass jedes Leben eines Tages endet und dass wir nicht wissen, wann dieser Tag sein wird. Deshalb sollte man den Menschen, die man liebt und um die man sich sorgt, sagen, dass sie etwas Besonderes und Wichtiges sind. Sag es ihnen, bevor es zu spät ist.

Denke daran, Du erntest, was Du säst. Was man in das Leben der anderen einbringt, kommt auch ins eigene Leben zurück.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Samstag, 9. September 2017

Das Ende der Volkssouveränität ....

oder einfach nur Größenwahn?

Europa

Noch hat es kaum einer bemerkt aber ein neues politisches Paar will den undemokratischen EU Staat errichten. Ohne Legitimation natürlich!

Emmanuel Macron, der durch Wahlbetrug in Frankreich an die Macht kam und Angela Merkel wollen gemeinsam den Monsterstaat EU errichten. Zwei ungeliebte Gestalten, die in die Geschichte eingehen wollen auf Kosten der europäischen Völker.

Ich habe mich schon gefragt, warum Merkel weiterhin Wahlkampf macht und sich auspfeifen lässt. Dabei lächelt sie ganz souverän als wollte sie uns sagen: "Ihr könnt mich mal."

Die Polen wollen nun plötzlich 800 Milliarden (800.000.000.000) Euro Reparationskosten von Deutschland und das, obwohl sie immer noch unser Land haben. Allein die Miete für die vielen Jahre würde das wohl übersteigen.

Quelle: Welt

Diese Forderung kommt nicht von ungefähr, im Gegenteil. Ich zitiere:

Natürlich ist die Europäische Union ein Monster, "ein Leviathan“ (hebr. לִויָתָן liwjatan „der sich Windende“) ist der Name eines Seeungeheuers der jüdisch-christlichen Mythologie. Seine Beschreibung enthält Züge eines Krokodils, eines Drachen, einer Schlange und eines Wals. 
Sie hat keine populäre Legitimität, aber wird legitim, wenn sie ihre Staatsbürger schützt. In ihrer derzeitigen Form wird sie durch das deutsch-französische Paar beherrscht. Er, Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel können sie daher gemeinsam regieren. So hat er in seiner Eigenschaft als französischer Präsident und im Einvernehmen mit seiner deutschen Partnerin, die es sich im Lichte der Geschichte nicht leisten konnte Polen anzugreifen, nach Polen fahren können, und als stillschweigender Vertreter der Union dort zu sprechen, den Ministerpräsident dort zu beleidigen, ihn daran zu erinnern, dass Polen nicht souverän sei, und dass es in den Schoß Europas zurückkommen müsse. 

Was denken sich die beiden eigentlich? Ganz Europa wird ihren Willen als Gesetz ansehen? Vermutlich denken sie da falsch! Kein souveräner Staat wird sich Merkel und Macron unterwerfen. Warum auch? Selbst ernannte Regenten brauchen ein Volk und das hat der EU Staat nicht!

Es ist eine Frechheit, was sie sich erlauben! Aber lest selbst und bildet Euch Euer eigenes Urteil. Der Artikel ist sehr lang, darum hat ihn wohl auch keiner oder nur sehr wenige gelesen.

Quelle: Voltaire Netzwerk

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!



9:35 Minuten

Freitag, 8. September 2017

Wie man Spätfolgen vermeidet ....

Ein junger Mann und ein älterer Herr sitzen während einer längeren Zugfahrt gemeinsam in einem Abteil. Der junge Mann fragt den älteren Herren: "Entschuldigung, können Sie mir bitte sagen, wie spät es ist?" Doch der ältere Herr, der schon eine ganze Weile aus dem Fenster schaut, reagiert nicht. So wiederholt der junge Mann seine Frage etwas lauter. Doch der ältere Herr starrt immer noch ungerührt aus dem Fenster auf die vorbei fliegende Landschaft. Auch beim dritten Versuch des jungen Mannes bleibt sein Gegenüber stumm und so zogen sich die Stunden der gesamten Reisezeit ohne ein weiteres Wort dahin.



Doch zum Ende der langen Fahrt und kurz vor dem Erreichen des Zielbahnhofs wendet sich der ältere Herr plötzlich dem jungen Mann zu und sagt: "Es ist jetzt halb acht." Völlig verdutzt schaut der ihn an und sagt: "Danke, aber weshalb haben Sie mir nicht schon vorhin geantwortet, als ich Sie gefragt hatte?"

"Sehen Sie", beginnt der ältere Herr, "hätte ich Ihnen bereits vorhin Auskunft gegeben, hätten Sie sich bedankt und eine nette Bemerkung über meine hübsche Uhr gemacht. Sie hätten mich gefragt, woher ich solch ein wertvolles Stück habe und ich hätte Ihnen erzählt, dass ich ein erfolgreicher Geschäftsmann bin. Ich hätte Ihnen von meinem Beruf, meiner Familie und meiner Heimatstadt erzählt, und Sie hätten gesagt, das Sie noch nie zuvor hier waren und auch niemanden in der Stadt kennen. Und weil wir uns so nett unterhalten haben und Sie keine Bleibe für den heutigen Abend haben, hätte ich Sie zum Abendessen bei mir zu Hause eingeladen und Sie hätten meine Frau und meine Tochter kennen gelernt. Und weil meine Tochter sehr hübsch ist, hätten Sie sich in Sie verliebt und schon bald um ihre Hand angehalten. Und da stellt sich doch für mich die Frage: Warum sollte ich Ihnen meine Tochter anvertrauen und dieser Hochzeit zustimmen, wenn ich doch jetzt schon weiß, dass sich mein künftiger Schwiegersohn nicht mal eine Uhr leisten kann."

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Donnerstag, 7. September 2017

Es war wie verhext ....

oder ein Tag für die Tonne!

Gestern wollte ich einkaufen fahren. Aber da es den ganzen Vormittag bis in den Nachmittag hinein regnete, wollte ich es verschieben. Dann, etwa um 15 Uhr kam die Sonne raus und so entschied ich mich, doch noch zu fahren.


Ich brachte mein Leergut in den Wagen und wollte los. Was war das denn? Mein Wagen sprang nicht an! An der Batterie konnte es nicht liegen und darum wollte Fred mir Starthilfe geben. Als ich den Schlüssel im Schloss drehte hörte man keinen Muckser. Was kann das sein? Der Anlasser? Ratlos standen wir herum bis Fred dann meinte, er schaut mal im Internet. Und tatsächlich gibt es ein Forum Mercedes Benz.

Ich habe dann auch geschaut und staunte. Ich war nicht allein mit dem Problem. Viele Andere hatten das auch schon. Manche ließen sich einen neuen Anlasser einbauen aber das Problem trat immer wieder auf. Einer schrieb, als er es noch einmal probiert hatte, sprang der Wagen ohne Probleme an. Das wollte ich auch versuchen.

Ich ging in die Garage, setzte mich in meinen Wagen, drehte den Schlüssel und siehe da, der Motor sprang an. So ganz wohl war mir nicht dabei aber ich wollte es trotzdem versuchen. Ich tätigte meine Einkäufe in zwei Geschäften und hatte keinerlei Probleme.

Um 19 Uhr war ich dann wieder zu Hause und schenkte Fred zwei kleine Kiefern. Die hatte ich günstig erstanden und weil wir sowieso noch ein paar Kiefern pflanzen wollten, passte es.

Im Grunde haben wir nur viel Zeit verplempert aber zum Glück sind vorerst keine Kosten entstanden. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!



 2:20 Minuten

Mittwoch, 6. September 2017

Als AfD Mitglied lebt man gefährlich ....

aber auch als Gönner und Unterstützer geht es einem nicht besser. Was sagt uns das?


Ich interpretiere jetzt nur meine eigene Meinung, die auch schon fast untersagt ist durch den SPD Justizminister Heiko Maas. Ja, man muss vorsichtig sein in unserem Land, denn man könnte durchaus als Nazi oder als Rechter bezeichnet werden.

Da ich weder rechts noch links bin und Nazi sowieso nicht, erlaube ich mir einfach meine Meinung zu äußern. AfD Gönner oder Unterstützer haben nur Nachteile. Es liegt ganz einfach daran, dass die anderen Parteien an den Trögen bleiben wollen. Da, genau da, wo es Deutschland so gut geht wie nie zuvor. Das meint Merkel nämlich damit!

Diese angeblich demokratischen Parteien CDU/CSU, SPD, FDP, DIE GRÜNEN, DIE LINKE sind nicht demokratisch. Würden sie sonst eine zugelassene, demokratische Partei bekämpfen?

Die AfD wird mit allen Mitteln bekämpft und warum? Weil die Angst umgeht, selbst nicht mehr an den Trögen bleiben zu können. Habt Ihr schon einmal verfolgt, wie die Gehälter und Diäten unter Merkel gestiegen sind? Um mehr als 100% sind sie gestiegen! Still und leise haben sie die DM Gehälter einfach auf Euro Gehälter 1:1 umgestellt. Dazu die Erhöhung der Diäten innerhalb eines Jahres um den doppelten Hartz IV Satz. Schämen die sich nicht?

Man braucht sich also nicht wundern, warum die Umfragen für Merkel sind und nicht für die AfD. Leute, die sich zu der AfD bekennen verlieren ihren Arbeitsplatz. Wirte, die der AFD einen Saal vermieten müssen um ihre Existenz fürchten.

Im Fernsehen wird ganz offen gegen die AfD gehetzt von angeblichen Demokraten. Alice Weidel hat gestern die Live Sendung "Wie geht´s Deutschland" verlassen. Sie hat richtig gehandelt!

Quelle: Welt

Zum Glück sind die Wahlen geheim. Da darf dann jeder wählen was er will. Wenn nicht betrogen wird, dann sollte die AfD haushoch gewinnen. Angst ist niemals ein guter Ratgeber. Da hilft dann auch keine Kirche Frau Bundeskanzlerin!

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!



4:22 Minuten

Dienstag, 5. September 2017

In der Tierklinik in Neubrandenburg ....

waren wir gestern mit unserer Cleo. Genau drei Wochen sind vergangen seit dem letzten mal. Dummerweise habe ich Cleo das schon am Sonntag gesagt und dementsprechend unruhig war die Nacht.

Unsere Cleo

Wir sind um 10.30 Uhr los gefahren, da wir normalerweise eine halbe Stunde brauchen. Aber gestern hatten wir auf der Strecke zwei Baustellen mit Ampeln und so brauchten wir dann knapp 90 Minuten. Wir sind gerade noch dran gekommen, sonst hätten wir uns die Zeit bis 16 Uhr irgendwie vertreiben müssen. Das war doch nett!

Die Tierärztin war zufrieden und gab uns weitere Tabletten für Cleo mit. Die wird sie jetzt wohl immer nehmen müssen, leider.

Eigentlich war es schon sehr viel besser aber am Donnerstag haben sie hier ihre Äcker besprüht mit Butisan von BASF. Butisan ist toxisch und wurde nicht geprüft. Aber sie versprühen es in Mengen. 3 Meter von unserer Grundstücksgrenze wurde es versprüht. Der ganze Acker sah aus als würde Dampf aufsteigen. Wir waren gerade draußen und verspürten plötzlich einen seltsamen Geschmack im Mund. Sofort gingen wir ins Haus und spülten unseren Mund aus. Cäsar unsere Katze lief schon vor uns ins Haus und Cleo gleich hinterher. Tiere spüren das wohl eher als Menschen.

Fred hat dann gleich das Sicherheitsdatenblatt im Internet gesucht und somit erfahren, was für ein giftiges Zeug sie da versprühen. Wir müssen es ertragen, da es in Mecklenburg Vorpommern zugelassen ist. Frau Merkel hat sich persönlich dafür eingesetzt, dieses Gift hier weiter zu verwenden. Und die Deppen hier in MeckPomm wählen die Frau auch noch. Das ist für mich unfassbar!

Seit diesem Abend hat Cleo nun immer wieder mit Schleim zu kämpfen und bekommt schwer Luft. Was sind das nur für Menschen, die ihren Profit über das Leben und die Gesundheit von Mensch und Tier stellen? Butisan ist in etwa vergleichbar mit dem Glyphosat Roundup.

Der nächste Tierarzttermin ist noch nicht ausgemacht. Aber wir sollen etwa im November wieder vorbei kommen, wenn nichts außergewöhnliches passiert.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!


Montag, 4. September 2017

Das Duell - Merkel und Schulz ....

Auf vielen Sendern lief diese Farce ab. Die Fragesteller waren altbekannte und gediente Moderatoren beim Propagandafernsehen und so hörten sich auch die Fragen an.


Unbequeme Fragen wurden nicht beantwortet und es wurde auch nicht mehr nachgehakt. Merkel steht für den Doppelpass, wobei ihre Partei das nicht will. Natürlich ist das Merkel egal. Sie hat eigene Vorstellungen, die sie umsetzen möchte nach der Wahl. Ihre eingeladenen Gäste nennt sie jetzt "Menschen". Von Flüchtlingen sprach niemand mehr.
Auf die Frage ob weiter Menschen ohne Papiere ins Land gelassen werden, sagte sie, man könne nicht alle Menschen abweisen, nur weil sie keine Papiere haben. Wenn sie verfolgt werden, müssen sie natürlich aufgenommen werden.

Die Afrikaner möchte sie in der Pflege integrieren. Da werden sich schon die weiblichen Patienten freuen dürfen. Denn auf das Alter nehmen manche Afrikaner keine Rücksicht.
Zur Sicherheit des Landes wird sie mehr Polizei einstellen und sie weiß auch schon woher sie die nimmt. Sicherlich meint sie auch hier wieder Afrikaner.

Im Grunde hat die nur über die EU geredet, das heißt, sie fühlt sich als Kaiserin der EU und Deutschland ist ihr eigentlich egal. Aber das wusste man ja auch schon vorher.
Sie lobte noch einmal ihren Pakt mit der Türkei uns will weiter gute Beziehungen pflegen. Das ist sie den Menschen in der Türkei schuldig.

Sie würde alles wieder so machen, wie 2015 sagte sie. Es wäre unmenschlich gewesen, die Menschen in Ungarn zu lassen. Orban hätte ihnen die Fahrkarten abgenommen und die Züge nicht fahren lassen. Als wenn sie alle Fahrkarten gehabt hätten.

Wo lebt Merkel nur? In Deutschland auf jeden Fall nicht! Wer Merkel oder Schulz wählt, der wählt den Untergang des Deutschen Volkes und die Vernichtung unseres Landes.
Merkel oder Schulz, das ist völlig egal. Es wäre die Wahl zwischen Not und Elend. Dabei haben wir doch auch noch andere Parteien, wie die AfD, die ein durchaus gutes Wahlprogramm hat. Die AfD wird unsere Grenzen schützen und das scheint mir in naher Zukunft das Wichtigste zu sein. Ich will in keinem Land leben, das durch Politiker an Überfremdung zunimmt.

Merkels Taten für Deutschland:
  • Vertragsbruch der Nichtbeistandsklausel
  • Eurorettung
  • Bankenrettung
  • EZB Zustimmung zum Nachteil der Bundesbank
  • Überstürzter Austritt aus der Atom Energie, der Milliarden kostet und von den kleinen Leuten finanziert werden muss
  • Offene und ungeschützte Grenzen
  • Aufnahme vieler Menschen ohne Papiere oder mit falschen Papieren
  • Kaum Abschiebungen, der Asylanten, Witschaftsflüchtlingen  
  • Familiennachzug im Jahr 2018 - mehr als 2.000.000 Menschen
  • Beibehaltung der Rentenkürzung - Altersarmut
  • Milliarden für die Flüchtlings Industrie 
  • Finanzierung der Krankenkassen ist offen
Mehr fällt mir gerade nicht ein aber ich bin sicher, da ist noch sehr viel mehr. Die Amtszeit für Kanzler sollte auf 8 Jahre begrenzt werden. Dann wäre Deutschland noch immer das Land vor 2015. Merkel vernichtet Deutschland!

Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche!



Bei 1:05:00 Stunden geht das TV Duell los

Sonntag, 3. September 2017

Die blaue Passionsblume ....

oder Passiflora caerulea genannt ist eine Kletterpflanze mit wunderschönen Blüten. Ich habe mir einmal so eine Pflanze recht günstig gekauft. Bisher hatte sie noch nie Blüten aber in diesem Jahr schenkt sie mir reichlich Blüten. Bisher hat sich nur eine Blüte geöffnet aber es werden bald sehr viel mehr sein.

Meine blaue Passionsblume

Ist es nicht ein kleines Kunstwerk? Lacht mich jetzt bitte nicht aus aber ich habe mit meiner Pflanze gesprochen und sie um mindestens eine Blüte gebeten. Jeden Tag habe ich sie gegossen und nachgeschaut aber nichts tat sich.

Gestern saßen wir dann noch einmal draußen auf der Terrasse. Die Sonne schien und man konnte es gut aushalten an dem windgeschützten Platz. Da fiel mein Blick auf die Pflanze und ich entdeckte diese zauberhafte Blüte. Da holte ich gleich meine Kamera und schoss ein paar Bilder. Das schönste habe ich hier eingestellt.

Meine Unterhaltung mit der Pflanze hat funktioniert. Ich werde es weiter betreiben, denn es scheint zu wirken. Pflanzen sind ja schließlich auch Lebewesen!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!



4:37 Minuten

Samstag, 2. September 2017

Chitalpa Summer Bells ....

Sommerglocke oder auch einfach Baum - Oleander genannt. Er ist bis zu einem gewissen Grad winterhart. Ist es kälter als -15° C, sollte man ihn vorsorglich schützen.

Meine Pflanze ist noch recht jung und so werde ich sie erst einmal im Kübel lassen und im Winter ins Haus holen. Allerdings erst, wenn die Temperatur unter -5° C sinkt. Mit meinem echten Oleander habe ich damit gute Erfahrungen gemacht. So spät wie möglich ins Haus holen und so früh wie möglich wieder ins Freie stellen. Er dankt es mit Blütenreichtum.

Gestern entdeckte ich die erste Blüte. Tatsächlich ist es ein hübsches Glöckchen. Zehn Blütenrispen hat der kleine Busch hervor gebracht. Wenn sie alle voll erblüht sind, wird es sehr schön aussehen.

Die erste Blüte meines Baum-Oleanders

Hier sieht man schon die zweite Blüte

Hier kann man sehen, wie sich der Baum - Oleander entwickelt hat. Für mich ist es immer wieder ein Wunder, wenn sich aus dörren Zweigen zarte Blätter und später Blüten entwickeln.

Den vorerst letzten Sommertag hatten wir am Donnerstag. Am Freitag war es schon recht kühl, so das ich mir eine Strickjacke holen musste. Im Haus sind allerdings noch angenehme Temperaturen. Wer weiß, vielleicht bekommen wir ja noch einen schönen, sonnigen Herbst?

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!



1:17 Minuten

Freitag, 1. September 2017

Das Geheimnis von Angela Merkel ....

oder warum sonst, holt Merkel Millionen Fremde in unser Land? Mitgefühl ist es keineswegs, denn Merkel verköstigt sie ja nicht selbst. Sie nimmt das Geld der deutschen Steuerzahler und verteilt es an Fremde. Das ist nicht vereinbar mit ihrem Amtseid, im Gegenteil. Es ist Veruntreuung deutscher Steuergelder und strafbar. Na ja, zumindest in der Wirtschaft! In der Politik läuft alles aus dem Ruder. Alle Parteien handeln gegen das Grundgesetz.


Gerade in letzter Zeit hat Merkel ja wieder davon gesprochen, Deutschland zu dienen. Auch weiß sie schon ganz genau, was sie nach der Wahl machen wird. Es steht also auch schon fest, Merkel wird wieder Kanzlerin, obwohl noch gar nicht gewählt wurde. Wer sich solche Gedanken macht, der muss etwas im Schilde führen. Es wird ja schon offen über Wahlbetrug diskutiert, zumindest unter der Bevölkerung. Man kann spekulieren aber es ist nicht von der Hand zu weisen. Die Parteifreunde in den Wahllokalen werden es schon richten!

Ich habe ein Video gefunden, das von einer Ursache spricht, warum Merkel so handelt. Ihr wisst ja, die Eurorettung ist auch nicht legal, wird aber seit Jahren durchgeführt. Auch die Bankenrettung ist nicht legal. Nur weil Politiker Gesetze und Verträge brechen, ist es nicht gleich Recht.

Es ist das Schuldgeld System, das zusammenbricht, wenn sie unser Land und überhaupt, die ganze EU nicht mit Fremden flutet. Schaut Euch das kurze Video an und urteilt selbst.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!



2:24 Minuten