Sonntag, 31. Januar 2016

Propaganda im ZDF ....

hin und wieder schaue ich mir die Propagandanachrichten der etablierten Parteien an. Heute aber blieb mir fast die Spucke weg als sie propagierten, Frauke Petry möchte Schusswaffen auf Flüchtlinge richten, um sie an der Einreise zu hindern. So hat sie das niemals gesagt! Sie hat eigentlich nur das gesagt, was im Gesetz steht.
Ich bin entsetzt, was aus unserem Land geworden ist unter Merkel. Die Meinungsfreiheit wird von ihr vernichtet und Kritiker müssen damit rechnen, arbeitslos zu werden. Merkel ist keine Demokratin! Schließlich hat sie die Todesstrafe wieder eingeführt. Wer zum Teufel hat diese Frau gewählt?
Der Einsatz von Schusswaffen wäre menschenunwürdig sagte Frau Slomka. Wenn es tatsächlich so ist, dann bitte ich, alle Polizisten, Grenzschützer und vor allem die Bodyguards der Politiker ihre Schusswaffen abzugeben. Überhaupt, auch die Bundeswehr sollte ihre Waffen vernichten und alle anderen Armeen auch. Dann hätten wir endlich wieder Frieden auf der Welt und niemand müsste flüchten.
Auch die USA sollte endlich all ihre Stützpunkte auf der Welt abbauen und nach Hause ziehen in ihr eigenes Land. Sie sollen aufhören, die ganze Welt mit ihren Kriegen zu überziehen und sich diese Kriege auch noch von anderen Nationen bezahlen zu lassen. Ohne USA hätten wir eine friedliche Welt!
Ich habe hier einen Artikel von der Zeit ausgesucht, sie unterstützt die SPD, der auch Anteile dieser Zeitung gehören. 
Wie groß muss die Angst der etablierten Parteien sein, ihre Plätze an den Trögen zu verlieren? Die AfD ist pro Deutschland, wogegen die anderen Parteien nicht für deutsche Bürger sind. Roth würde am liebsten die türkische Flagge über Deutschland wehen lassen. Eine Frau, die nichts gelernt hat und ihr ganzes Leben von deutschen Steuergeldern schmarotzt. Das musste jetzt einmal gesagt werden!
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!



Samstag, 30. Januar 2016

Keine Obergrenze ....

diese beiden Wörter werden immer wieder neu abgespult. Ich verstehe Horst Seehofer, wenn ihm dabei der Kragen platzt. Immerhin hat dadurch gerade Bayern sehr viel zu bewältigen. 
In Österreich gibt es jetzt eine Obergrenze, nur in Deutschland immer noch nicht. Ist Merkel einfach nur stur oder starrsinnig? Jeder Mensch weiß doch, man kann nicht mehr Leute einladen als man Platz hat sie auch unterzubringen. Klar, ich kann die Leute auch alle in meine Garage pferchen und sie dahinvegetieren lassen aber ist das menschlich?


Merkel alleine ist schuld an dieser ganzen Situation und auch an dem Tod derer, die sich erst nach ihrer Einladung auf den Weg gemacht haben. Anstatt zu signalisieren, es geht nichts mehr, hält sie die Einladung aufrecht. Es könnte ja ein Zacken aus ihrer Krone brechen, einen Fehler zuzugeben. Sie ist ein störrisches altes Weib und wir alle müssen es ausbaden. Sie hat eingeladen und wir bezahlen die Party.
Paul Collier, ein britischer Wirtschaftswissenschaftler mit deutschen Wurzeln ist der Meinung, Merkel ist ganz alleine schuld an der Flüchtlingskrise und ich sehe das auch so.
Hier ein Artikel über seine Aussagen.
Quelle: Welt online
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!

Freitag, 29. Januar 2016

Es wird wieder teurer ....

die Krankenkassenbeiträge steigen mal wieder. Sie steigen jetzt aber nur noch für Arbeitnehmer und Rentner, dank der FDP, die diese "Reform" eingeführt hat. Gut, dass die FDP nicht mehr dabei ist. 
Während die Bürger immer mehr Steuern und Sozialabgaben zahlen, erhöhen sich Politiker ihre Gehälter und Pensionen. In aller Stille und rückwirkend taten das die EU Politiker, die wir eigentlich gar nicht brauchen. 
Quelle: DWN
Die Löhne und Gehälter sind seit der Umstellung von DM auf Euro kaum gestiegen. Die Mieten dagegen dürften sich verdoppelt haben. Natürlich haben sich die Politiker auch ihre Gehälter an den Euro angepasst. Wer zweifelt daran?
Auch der Schutz von Politikern dürfte sich kostenmäßig vervielfältigt haben. Man denke einmal an den G7 Gipfel, der Milliarden verschlungen hat. Würden Politiker das tun, wofür sie gewählt sind, dann brauchten sie keinen Schutz aber sie handeln ja gegen den Willen des Volkes.
Mich wundert es eigentlich nicht, dass alles teurer wird, denn Merkel hat die halbe Welt eingeladen und bis heute ist sie gültig. Sie hat nichts dafür getan, die Leute wieder auszuladen oder ihnen zu signalisieren, mehr geht nicht. Von den ca. 1,3 bis 1,5 Millionen Leuten, die sie ins Land gelassen, allein 2015, entstehen immense Kosten. Alles das, was der Staat bezahlt sind unsere Steuergelder! Wir brauchen andere Politiker, die den Willen des Volkes umsetzen und nicht wie Feudalfürsten regieren.
Was sollen all diese Menschen hier in unserem Land tun? Arbeit gibt es nicht einmal genug für alle Deutschen und durch die Automatisierung wird es immer weniger Arbeitsplätze geben. So werden diese Leute unsere Sozialkassen plündern mit Unterstützung von Merkel.
Momentan werden Politiker der etablierten Parteien aufmüpfig, beschimpfen uns Bürger, deren Vertreter sie eigentlich sein sollten, weil sie ihre Felle davon schwimmen sehen. Sie schlagen um sich, beleidigen und reden immer wieder von unserem Rechtsstaat, den Merkel ja ausgesetzt hat. 
70% aller angeblichen Flüchtlingen sind gar keine Flüchtlinge und auch keine Familien, sondern allein reisende junge Männer, die illegal in unserem Land sind.
Ich habe im Anschluss noch zwei Videos eingestellt, die sehenswert. Schaut sie Euch an und urteilt selbst. Sie sind passend zu den Erhöhungen der Krankenkassenbeiträge.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Donnerstag, 28. Januar 2016

Das große Bienensterben ....

woher kommt es und was ist die Ursache?
Wir hatten hier in Mecklenburg Vorpommern auch schon einmal Anbau von Genmais und Genkartoffeln. Die Bevölkerung hat sich dagegen gewehrt, konnte letztendlich aber nichts ausrichten. Im kommenden Jahr kam dann das Bienensterben und ich fand auf unserem Grundstück mehrere tote Vögel, meist waren es Kohlmeisen.
Mittlerweile scheint es klar zu sein, es kam vom Genmais. Neonicotinoide gehören zu den sogenannten "systemischen Pestiziden". Sie werden vor der Saat auf das Saatgut aufgebracht und verteilen sich beim Heranwachsen der Pflanze in allen Gewebearten wie Blättern, Samen, Pollen, Blüten und dem Nektar. Daher wirken sie nicht nur tödlich auf landwirtschaftliche Schädlinge, sondern auf alle Insekten oder andere Tiere wie Vögel, die Blätter fressen, Pollen sammeln oder Nektar saugen.
Hier könnt Ihr alles noch in ausführlicher Form nachlesen:
Quelle: Natural News
Seit 2015 ist der Genmaisanbau in Deutschland verboten. Hoffen wir mal, dass sich die Umwelt erholt, denn der Schaden ist groß. 
Quelle: Handelsblatt
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!

Foto: GNU-Lizenz für freie Dokumentation - Autor Pollinator

Mittwoch, 27. Januar 2016

Erschreckende Zahlen ....

auch wenn es nur eine Prognose ist, wie die Bevölkerung im Jahr 2025 in den verschiedenen Ländern aussieht.
Schaut Euch einfach mal das Video an und urteilt selbst. Ich halte das alles für möglich. Erklärungen dazu gibt es im Video.
Einen schönen Mittwoch wünsche ich Euch!

Die ersten Schneeglöckchen
Das Video läuft 13 Minuten.

Dienstag, 26. Januar 2016

Der ganze Schnee ist weg ....

er ist einfach so dahin geschmolzen. 
Am Sonntag war es schon etwas wärmer und es regnete. Am Montag dann hatten wir einen nebligen Tag und es waren nur noch ganz wenige Schneehäuflein zu sehen. Wir hatten doch tatsächlich schon 10°C und so unternahm ich einen Spaziergang über unser Grundstück. Ich wollte sehen ob sich da schon etwas bei den Pflanzen tut. Und tatsächlich, die Christrosen sind voller Knospen, die sicher bald aufgehen.
Da ich das Laub zum Schutz der Pflanzen liegen lies, wollte ich nicht nachschauen. Es könnte ja doch noch einmal recht kalt werden. Aber ein paar Tulpenspitzen habe ich trotzdem schon gesehen. Das ist eigentlich noch viel zu früh.
Vogelfutter habe ich jetzt seit der Schneeschmelze schon viel weniger gebraucht. Jetzt finden sie wieder etwas Futter im Grünen und ein paar kleine Insekten habe ich auch schon gesehen. Trotzdem sind immer noch viele Kohlmeisen an den Meisenknödel zu sehen.
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!


Montag, 25. Januar 2016

Eine Schande ....

ist die Flüchtlingspolitik Deutschlands und der EU!

Hier wird mit Menschen gespielt, die ihr Leben opfern, um eine bessere Zukunft zu haben! Auch wenn darunter Verbrecher sind, das ist so gewollt! So eine Politik kann man nicht unterstützen! Was hat uns Merkel da eingebrockt? Ihnen wurde ein sorgenfreies Leben versprochen, dazu Arbeit, ein Haus und ein Auto, Ihr glaubt es nicht?
Schaut Euch einfach mal auf YouTube um! Da gibt es massig Videos, die Merkels Einladung widerspiegeln. Bis heute hat sie kein Zeichen gesendet, dass Deutschland voll ist und wir es nicht schaffen! Wie kann ein einziger Mensch, Merkel, unsere ganze Demokratie so unterlaufen? Sie stellt sich über Gesetze und alle schauen zu. Man sollte sofort ihre Immunität aufheben, denn sie hat einen Eid geschworen, den sie schon lange gebrochen hat. Wo ist das Bundesverfassungsgericht, das über das Grundgesetz wachen sollte? Eine Verfassung haben wir immer noch nicht, die wird uns verweigert! Warum wohl? Weil wir immer noch keine Friedensverträge haben und bei mehr als 100 Ländern auf der Feindesliste stehen. Warum geht das kein Politiker an? Weil sie alle wissen, wir sind immer noch ein besetztes Land. Der Russe ist abgezogen, der Amerikaner, der Engländer und der Franzose sind geblieben.
Was sind das für Nationen, die mehr als 70 Jahre, immer noch unser Land besetzen und sich diese Besatzung auch heute noch bezahlen lassen? Freunde können das nicht sein! Die USA spioniert uns alle aus, auch unsere Wirtschaft und profitiert davon. Die USA hat die Welt in Brand gesteckt! Sie haben mehr Kriege ausgelöst, wie kein anderes Land zuvor. Sie mischen sich überall ein und töten! Nein, ich meine nicht die amerikanische Bevölkerung, die sind dessen auch überdrüssig. Es sind überall nur Regierungen, die in Demokratien eigentlich den Willen der Völker umsetzen sollen. Hier ist etwas gewaltig aus dem Ruder gelaufen!
Immer mehr Länder setzen Zeichen um ihr Land für Flüchtlinge jeder Art unattraktiv zu machen. So auch Finnland, wo schon viele Einwanderer wieder in ihre Heimat abziehen.
Quelle: Tagesspiegel
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne Woche!

Sonntag, 24. Januar 2016

Was kommt da auf uns zu ....

das sind ganz schlechte Nachrichten, die man verbreiten muss. Jeder sollte sich mit Lebensmittel für ein paar Monate eindecken. Wenn es kracht, dann sind die Läden ganz schnell leer und es wird kein Nachschub kommen. Mir macht das alles große Angst.
Überall können sich die Leute bewaffnen, nur nicht in Deutschland. Natürlich kann man sich den kleinen Waffenschein besorgen aber da kann man dann auch nur eine Schreckschusspistole mit sich herum tragen. Was nützt mir das, wenn mich mehrere Personen überfallen? 
Schreckschusspistolen kann sich jeder kaufen, der mindestens 18 Jahre ist. Man darf sie aber nur in seiner Behausung haben und nicht unterwegs. Pfefferspray ist auch nicht das Wahre aber immer noch besser als nichts. Wären wir ein souveräner Staat, dann könnten wir uns auch bewaffnen. Aber so ....
Schaut Euch das Video an und achtet auch auf die letzten zwei Minuten. Da sagt Hörstel, den Satz:
"Wer heute in einem NATO Land in der Regierung sitzt, weiß ganz genau, dass er entweder gehorcht oder tot ist."
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!


Samstag, 23. Januar 2016

Das Wurstpaket ist weg ....

und mittlerweile aufgegessen. Nicht alles hat so gut geschmeckt, wie die Krakauer, die wir als erste probiert hatten. Sie war so, wie ich sie noch aus meiner Jugend kannte, schmackhaft und von erstklassiger Qualität. Der Fleischkäse war auch recht gut, zumindest besser als man ihn hier bekommt. Unschlagbar ist der Fleischkäse von Schlemmermeyer, die aber leider keinen Versand haben. Die nächste Filiale von uns ist in Berlin.
Das Wurstpaket und meine Begeisterung gab es hier zu lesen.
Von der Knoblauchsalami war ich enttäuscht, denn da habe ich schon einmal bessere gegessen von meinem ehemaligen Metzger aus Leimen, der leider geschlossen hat. Erstklassig war auch der geräucherte Bauchspeck, der mager und nicht übersalzen war. Auch die Feuerli, das sind leicht geräucherte Würstchen mit Chilli waren sehr gut. Am besten haben sie gegrillt geschmeckt. Ich habe sie zwischen ein Brötchen gelegt und mit Senf bestrichen. Das hatte dann so einen Hauch von Jahrmarkt oder Kirmes. Bessere habe ich auch nur in der Heidelberger Gegend gegessen, die gab es fast auf jedem Jahrmarkt. Sie war doppelt so lang und wesentlich feuriger. Die Thüringer Knackwurst im Ring war etwas versalzen und sehr bröckelig, die werde ich nicht mehr kaufen. Auch die Knoblauchstange war nichts besonderes, die werde ich nicht mehr bestellen. 
Käse gibt es dort auch zu kaufen aber den gibt es auch hier bei uns in erstklassiger Qualität. Den kann ich hier an der Theke kaufen und darf sogar vorher probieren.
Die Wiener braucht man auch nicht, denn sie schmecken so, wie die abgepackte Ware vom Supermarkt. Nun ja, es war einen Versuch wert. Ich werde auf jeden Fall wieder dort bestellen, allerdings nur das, was uns geschmeckt hat. Krakauer und der Bauchspeck werden auf jeden Fall dabei sein und natürlich die Feuerli. Den Bauchspeck kann man in Portionen einfrieren. Er verliert nicht an Geschmack nach dem auftauen. So werde ich dann auch auf eine Summe kommen, wo ich die Versandkosten sparen kann.
Hier noch ein netter Artikel über unsere Politiker, wie sie an einer kostenlosen Wurstprobe in Berlin teilnahmen.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!

Freitag, 22. Januar 2016

Die Heckenbraunelle ....

habe ich den letzten Tagen gut kennengelernt. 
Foto:GNU-Lizenz für freie Dokumentation - Autor Smalljim
Wie Ihr wisst, haben wir ein Vogelhaus das im Winter gut besucht wird. Manchmal sind da mehr als hundert Vogel der verschiedensten Arten. Immer wenn ich einen Vogel entdecke, den ich nicht kenne, versuche im Internet herauszufinden zu welcher Art er gehört. Manchmal gelingt es mir, manchmal leider nicht.
So stieß ich dann bei einer Suche nach einem mir unbekannten Vogel auf ein Buch. Es erzählt die Geschichte einer Heckenbraunelle, wie sie sich durch das Leben schlägt. Ich bin auf eine Leseprobe von zwanzig Seiten gestoßen, die ich dann auch gelesen habe. Davon bin ich total begeistert und werde mir das Buch bestellen. Es kostet nur 9,95 Euro und ich bin schon gespannt, wie es weiter geht. Wer Interesse daran hat, kann hier nachlesen. Unten links befindet sich dann auch die Leseprobe. 
Ich selbst bestelle meine Bücher beim Kopp Verlag, da ich diesen kleinen Verlag unterstützen möchte. Er wird von Parteien bedrängt, da er vielen Autoren die Möglichkeit gibt gesellschaftskritische Bücher zu veröffentlichen und zu verkaufen. Der Kopp Verlag liefert sehr schnell und auf Rechnung.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Donnerstag, 21. Januar 2016

Das ist Demokratie ....

in Deutschland, vorgelebt von der SPD und den GRÜNEN. Von der CDU ganz zu schweigen, denn Merkel sagte ja, wir hätten kein Anrecht auf Demokratie. Diese Parteien kann man nicht mehr demokratisch nennen. DIE LINKE hat auch nur noch eine Frau, die man ernst nehmen kann, Sarah Wagenknecht. Und die FDP hat sich ja selbst ins abseits geschossen.
Das Fernsehen wollte vor den Landtagswahlen eine Diskussionsrunde mit allen Parteien bringen, auch der AfD. Marie Luise Dreyer SPD und Winfried Kretschmann GRÜNE, weigerten sich daran teilzunehmen, wenn auch die AfD dabei wäre. Das wäre nicht weiter tragisch, wenn nicht der SWR die AfD nun quasi ausgeladen hätte. Aber was kann man schon erwarten von einer Hofberichtserstattung, die von der Politik abhängig ist.
Quelle: FAZ
Mir scheint, ihnen fehlen die Argumente gegen die AfD anzutreten, denn in der Asylpolitik haben sie ganz schlechte Karten. Die AfD steht für direkte Demokratie mit Volksabstimmungen nach Schweizer Modell und ein gemeinsames Europa der selbstständigen, souveränen Nationen.
Hier könnt Ihr das Programm der AfD sehen und Fragen stellen.
Eigentlich wollte ich ja nie mehr wählen, weil Wahlen nicht viel bringen. Außerdem wird bei den Wahlen betrogen auch wenn man es nicht wahrhaben will. Es gibt aber eine Möglichkeit dem Wahlbetrug entgegen zu wirken. Bei der Auszählung müssen unabhängige und ehrliche Bürger vor Ort sein und zuschauen. Das könnte Wirkung zeigen!
Mittlerweile sehe ich nur noch die letzte Chance darin, Merkel zu stoppen, indem man die AfD wählt. Wer das Programm der AfD gelesen hat, wird mir zustimmen. Allein die Volksabstimmungen sind schon etwas besonderes, das keine andere Partei bietet. Man sollte ihnen eine Chance geben, denn schlechter als Merkel machen sie es bestimmt nicht. Etliche Mitglieder der AfD waren ehemals in der CDU, die früher einmal eine Partei der Mitte und konservativ war. Heute ist die CDU linker als die GRÜNEN, die ich noch nie gewählt habe, da sie gegen Deutschland sind. Denkt mal darüber nach, es sind ja jetzt erst einmal nur Landtagswahlen aber da sollte man schon deutlich machen, welche Politik wir in unserem Land wollen.
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag! 


Mittwoch, 20. Januar 2016

Eine neue Kältewelle ....

ist im Anmarsch bei uns. Die Tagestemperaturen liegen um die 0°C aber nachts geht es schon mal runter bis -10°C. Fast täglich schneit es aber auch die Sonne zeigt sich und fühlt sich fast warm an. 
Unsere Eisplatte ist wohl geschmolzen, denn der Schnee lässt sich gut beiseite schieben. Das sind momentan meine sportlichen Aktivitäten, wobei ich nur das nötigste frei schiebe, damit man gut und sicher laufen kann.
Abends bleibt es jetzt auch schon etwas länger hell, die Tage werden wieder länger. Ich habe die Zeitschaltuhr für die Außenbeleuchtung jetzt auf 17 Uhr gestellt, wobei es da noch recht finster ist. Es geht aufwärts!
Bald werde ich anfangen, meine Pflanzen für den Garten aus Samen zu ziehen und hoffen, das sich der Frühling recht früh einstellt. Im letzten Jahr war alles etwas zu spät und der Mai war einfach zu kalt.  Vielleicht haben wir dieses Jahr mehr Glück?
Politisch ist alles beim alten, Merkel ist starrköpfig und dient anderen Herren, nur nicht dem deutschen Volk. Die Staatsanwaltschaft schläft weiter und der Schaden für unser Land wird täglich größer. Ich hoffe nur, dass die EU dadurch zerfällt und wir eine Chance haben der NWO zu entkommen. Aufgewachte Menschen können es vielleicht verhindern.
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch! 

Viel Betrieb im Vogelhaus

Dienstag, 19. Januar 2016

Nichts Neues ....



in unserem Land! 
Die Politik bereitet sich auf den Wahlkampf der Landtagswahlen in Baden Württemberg und Rheinland Pfalz vor. Insgesamt finden 2016 fünf Landtagswahlen statt. Was allerdings dort angeboten wird, das könnte ich nicht wählen. Klar dürfte sein, Kretschmann wird nicht Ministerpräsident bleiben und auch die SPD wird sehr viel weniger Stimmen bekommen. Immerhin hat dort die CDU regiert bis sie von Kretschmann abgelöst wurde. Wie ich die Schwaben und die Badener kenne, werden sie aus Protest die AfD wählen. Die Leute sind aufgewacht und sie wollen sich nicht mehr vorschreiben lassen, wie sie zu leben haben. 
Hätte Merkel damals den Mappus nicht einfach dort für Öttinger eingesetzt, hätte Kretschmann nie eine Chance gehabt. Was damals bei Stuttgart 21 ablief, das wurde nicht vergessen. Warten wir ab, was sich da tut.
Der dicke Gabriel schwenkt plötzlich in der Flüchtlingspolitik um, welch ein Wunder. Oder gehört das schon zum Wahlkampf? Leute lasst Euch nicht breitschlagen und überlegt gut, ob Ihr wählt und wenn, wen Ihr wählt. Bedenkt, die Altparteien haben uns bis heute nicht über eine eigene Verfassung abstimmen lassen, obwohl wir angeblich eine Wiedervereinigung hatten, die es auch nicht gab. Wir haben immer noch das Grundgesetz der Alliierten, mehr nicht. Zudem fehlt noch ein ganzes Stück unseres Landes, dass Kohl nicht haben wollte. 
Merkt Ihr was? Sie benutzen Eure Stimme, um uns alle zu unterdrücken und Steuern aus uns heraus zu saugen. Diese Leute halten sich nicht an das Gesetz und stellen sich über das Gesetz. Nur wir, das Volk sollen uns an die Gesetze halten. Neubürger haben da bessere Karten, die können fast machen, was sie wollen. Würden Wahlen etwas verändern, dann wären sie verboten.  
Ach ja, hier passiert ja doch etwas. Einfach mal lesen, wie man mit Volksvertretern umgeht.
Quelle: Die Welt
Auch sehr interessant ist dieser Artikel.
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Montag, 18. Januar 2016

Eine Schneelandschaft ....

verzauberte uns den Sonntag und es war auch nicht mehr so bitterkalt, wie die Tage davor. Zumindest empfand ich es so, da es windstill war. Gestern hat mich sogar Cäsar nach draußen begleitet aber er lief nur da, wo kein Schnee war, direkt am Haus. Nach fünf Minuten hat es ihm gereicht und er wollte wieder ins Warme. Der Winter mit seinem Schnee wird uns wohl noch eine ganze Zeit erhalten bleiben.
Ich finde es herrlich, wenn ich eine unberührte Schneedecke sehe. Na ja, ganz unberührt war sie nicht, denn es waren ein paar Abdrücke von Katzenpfoten vorhanden. Einige Nachbarkatzen kommen uns immer besuchen und ärgern Cäsar. Einmal hat Cäsar mir eine Gardine herunter gerissen, so aufgeregt war er. Manchmal höre ich ihn ganz laut fauchen und dann schaue ich natürlich nach ihm und verjage die Katze. Keine Angst, ich tue ihr nichts! Es reicht, wenn ich mich zeige und dann verschwinden sie. Ich mag ja schließlich Tiere. Wir überlegen sogar, ob wir nicht zwei große Hunde holen, denn die Zeiten werden immer unsicherer. Noch ist bei uns im Dorf nichts davon zu spüren aber das kann sich schnell ändern.
In Tübingen will man schon leere Wohnungen und leerstehende Häuser beschlagnahmen. Weit ist es gekommen in unserem Land, dank Merkel. 
Quelle: FAZ
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche!

Sonntag, 17. Januar 2016

Die Architektur der neuen Weltordnung ....

mit ihren Hintergründen. Ein sehenswertes Video, das verbreitet werden sollte. Mein Freund Paolo hat mich auf das Video aufmerksam gemacht und dafür danke ich ihm. 
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Samstag, 16. Januar 2016

Der kleine Tiger ....

Es war einmal ein kleiner Tiger, dessen Mutter gleich nach seiner Geburt gestorben war. Eine Herde von Schafe, die in der Nähe weidete, hatte sich seiner angenommen und nahmen ihn als einen der ihren auf. 
So wurde aus dem kleinen Tiger bald ein großer und stattlicher Tiger. Aber er benahm sich wie ein Schaf. Er fraß Gras, blökte wie ein Schaf und suchte den Schutz der Herde. Obwohl tief in ihm die Kraft eines Tigers schlummerte, glaubte er fest daran, ein Schaf zu sein. 
Nun schlich sich eines Tages ein alter Tiger an die Schafherde heran, um eines von ihnen zu reißen. Als er den jungen Tiger inmitten all der Schafe grasen sah, wollte er seinen Augen kaum glauben. Er jagte zu ihm hin, packte ihn am Nackenfell und schleppte ihn zu einer Wasserstelle. Der junge Tiger roch wie ein Schaf und wehrte sich ängstlich gegen die Behauptung des alten Tigers, er sei kein Schaf, sondern eine Raubkatze. 
Der alte Tiger bestand darauf, dass der junge Tiger sich sein Spiegelbild im Wasser anschaute. Und da stellte er fest, dass er wirklich kein Schaf war, sondern ein Tiger! 
In diesem Moment brach ein gewaltiges Brüllen tief aus seinem Inneren hervor und er erkannte seine wahre Natur. 
Ulrike Dahm und Erich Keller: "Sei dein bester Freund."
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!

Author Derek Ramsey