Montag, 12. Januar 2015

Über 40.000 bei PEGIDA in Dresden ....

ein großartiger Erfolg für die Bürgerbewegung. Und da wurde keiner bezahlt oder hin geschickt, sie kamen alle freiwillig und aus Überzeugung!
Während unsere Volksvertreter ihre Aufgabe vergessen haben und das Volk spaltet, allen voran Angela Merkel, wächst da ein Bürgerbewegung und stellt Forderungen. Sie forderten sogar, die Demo in Dresden ausfallen zu lassen. Im Fernsehen liefen auf allen Programmen des GEZ Sender Aufrufe, nicht zu PEGIDA zu gehen. Was ist das für eine Demokratie? 
Außerdem hat Merkel heute gesagt, der Islam gehört zu Deutschland! Sehr empörte Kommentare waren das Echo, denn der Islam gehört nun wirklich nicht zu unserem Land! Meine Bundeskanzlerin ist das nicht!
Das Positionspapier habe ich Euch ja schon vorgestellt. Mittlerweile stellt PEGIDA aber noch mehr Forderungen. Im Video könnt Ihr die Forderungen ab 2:13:35 hören. Selbstverständlich könnt Ihr auch die Anfangsrede hören, da müsst Ihr nur zurück spulen. Leider weiß ich nicht mehr genau, wo sie beginnt. Ihr könnt das aber anhand der kleinen Bildchen selbst feststellen. Hier wurde auch Roland Kaiser persönlich angesprochen.
Und noch etwas, PEGIDA wächst und wächst, nicht nur in Deutschland, nein Europaweit. Während die Politiker uns Völker spalten wollen, haben sich die europäischen Völker vernetzt und stellen ihre Forderungen an die Politik. Ich finde das gut!

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen