Donnerstag, 28. Juli 2016

Abkühlung ....

im wahrsten Sinne des Wortes gab es gestern. Nun ist es auch im Haus wieder recht angenehm und ich konnte gestern viel erledigen.


Um halb sechs klingelte der Wecker, denn Fred musste nach Stralsund zum Zahnarzt. Ich öffnete ihm das Tor, während er seinen Wagen aus der Garage holte. Es war recht frisch draußen und es sah nach Regen aus. Nachdem ich das Tor wieder geschlossen hatte, ging ich ins Haus um noch eine Tasse Kaffee zu trinken. Da klingelte auch schon das Telefon und Mutti fragte, ob Fred denn schon unterwegs war. Er wollte sie ja nach dem Zahnarzttermin noch kurz besuchen.
Ich hatte mir vorgenommen meine Bügelwäsche zu plätten, was sich bei dem kühlen Wetter anbot. Das klappte auch vorzüglich und ich konnte später zwei Wäschekörbe mit frisch gebügelter Wäsche nach oben bringen und im Schrank verstauen. 
Am Dienstag habe ich mich wohl verhoben, denn mir schmerzt mein Rücken. Allerdings nur wenn ich mich bücke und beim hinsetzen oder aufstehen. Ich hatte das ja schon mal, aber dieses mal ist es zum Glück nicht ganz so schlimm. Ich hoffe, in ein paar Tagen ist es vorbei. Ich kann es eben nicht lassen und habe schwere Kübelpflanzen umgestellt. Man wird eben nicht jünger. Ich vergesse das immer wieder aber man wird dann ja schmerzhaft daran erinnert.
Später habe ich dann noch in der Küche ein paar Schränke ausgewaschen und neu organisiert. Danach kam dann auch schon Fred mit einem Schirm von Mutti, denn in Stralsund hatte es schon recht viel geregnet und der Weg zum Wagen ist recht weit wenn es regnet. Das passte gut, denn als er ankam regnete es bei uns auch gerade. 
Am Abend unternahm ich noch einen Spaziergang mit meinen Tierchen. Die Luft war herrlich und es duftete sehr gut bei den Rosen. Gegen zwanzig Uhr gingen wir wieder ins Haus und ich füllte noch den Fressnapf für die magere schwarze Katze, die jeden Tag bei uns vorbei kommt. Sie kommt meist zwischen 21 und 22 Uhr. Ich muss dann aufpassen, dass Cleo und Cäsar nicht in der Nähe sind. Aber das klappt alles ganz gut. Ein Bild konnte ich leider noch nicht von ihr knipsen, da sie mittlerweile zu scheu ist. Dabei war sie schon einmal ganz zutraulich aber Cäsar hat wohl sein Revier verteidigen wollen und seither ist sie so scheu. Schade!
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!