Mittwoch, 14. Oktober 2015

Kalt und trocken ....

war es gestern bei uns aber zumindest frostfrei. Ab Freitag werden die Tagestemperaturen nur noch einstellig sein. 
Fred war gestern in der Universitätsklinik in Greifswald zur Untersuchung seiner Augen. Momentan sieht alles ganz gut aus und wir hoffen, es bleibt so. Den nächsten Termin hat er in einem Monat. Mittlerweile hat sich die Wartezeit auf ein halbes Jahr erhöht, denn die Uniklinik Greifswald hat auch die Erstuntersuchungen der vielen Flüchtlinge übernommen, die von Merkel und Gauck eingeladen wurden. Notfälle und laufende Behandlungen werden davon natürlich ausgenommen.
Der Winter steht also vor der Tür und viele dieser Flüchtlinge leben heute noch in Zelten. Meist kommen sie aus sehr viel wärmeren Gegenden und erleben nun ihren ersten Winter mit Frost in einem Zelt. Ich glaube, Frau Merkel hat sich da etwas übernommen. Sie schafft es zumindest nicht, eher die anderen. Sie setzt sich in unseren Flieger und besucht schnell mal Indien, um dort auch mehr als eine Milliarde Euro der deutschen Steuergelder zu verschenken. Wer hätte das gedacht, was aus dem unscheinbaren Mädchen der Uckermark geworden ist? Ach nein, sie ist ja eine Westdeutsche, die von ihren Eltern aus Hamburg entführt wurde. 
Auf jeden Fall fragen immer mehr Leute nach, was Merkel wirklich vor hat und wer sie stoppen könnte. In einer Demokratie kann doch nicht nur ein Mensch entscheiden! Das wäre dann doch eher eine Diktatur!
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Universitätsklinik Greifswald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen