Samstag, 30. Januar 2016

Keine Obergrenze ....

diese beiden Wörter werden immer wieder neu abgespult. Ich verstehe Horst Seehofer, wenn ihm dabei der Kragen platzt. Immerhin hat dadurch gerade Bayern sehr viel zu bewältigen. 
In Österreich gibt es jetzt eine Obergrenze, nur in Deutschland immer noch nicht. Ist Merkel einfach nur stur oder starrsinnig? Jeder Mensch weiß doch, man kann nicht mehr Leute einladen als man Platz hat sie auch unterzubringen. Klar, ich kann die Leute auch alle in meine Garage pferchen und sie dahinvegetieren lassen aber ist das menschlich?


Merkel alleine ist schuld an dieser ganzen Situation und auch an dem Tod derer, die sich erst nach ihrer Einladung auf den Weg gemacht haben. Anstatt zu signalisieren, es geht nichts mehr, hält sie die Einladung aufrecht. Es könnte ja ein Zacken aus ihrer Krone brechen, einen Fehler zuzugeben. Sie ist ein störrisches altes Weib und wir alle müssen es ausbaden. Sie hat eingeladen und wir bezahlen die Party.
Paul Collier, ein britischer Wirtschaftswissenschaftler mit deutschen Wurzeln ist der Meinung, Merkel ist ganz alleine schuld an der Flüchtlingskrise und ich sehe das auch so.
Hier ein Artikel über seine Aussagen.
Quelle: Welt online
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!