Dienstag, 19. Januar 2016

Nichts Neues ....



in unserem Land! 
Die Politik bereitet sich auf den Wahlkampf der Landtagswahlen in Baden Württemberg und Rheinland Pfalz vor. Insgesamt finden 2016 fünf Landtagswahlen statt. Was allerdings dort angeboten wird, das könnte ich nicht wählen. Klar dürfte sein, Kretschmann wird nicht Ministerpräsident bleiben und auch die SPD wird sehr viel weniger Stimmen bekommen. Immerhin hat dort die CDU regiert bis sie von Kretschmann abgelöst wurde. Wie ich die Schwaben und die Badener kenne, werden sie aus Protest die AfD wählen. Die Leute sind aufgewacht und sie wollen sich nicht mehr vorschreiben lassen, wie sie zu leben haben. 
Hätte Merkel damals den Mappus nicht einfach dort für Öttinger eingesetzt, hätte Kretschmann nie eine Chance gehabt. Was damals bei Stuttgart 21 ablief, das wurde nicht vergessen. Warten wir ab, was sich da tut.
Der dicke Gabriel schwenkt plötzlich in der Flüchtlingspolitik um, welch ein Wunder. Oder gehört das schon zum Wahlkampf? Leute lasst Euch nicht breitschlagen und überlegt gut, ob Ihr wählt und wenn, wen Ihr wählt. Bedenkt, die Altparteien haben uns bis heute nicht über eine eigene Verfassung abstimmen lassen, obwohl wir angeblich eine Wiedervereinigung hatten, die es auch nicht gab. Wir haben immer noch das Grundgesetz der Alliierten, mehr nicht. Zudem fehlt noch ein ganzes Stück unseres Landes, dass Kohl nicht haben wollte. 
Merkt Ihr was? Sie benutzen Eure Stimme, um uns alle zu unterdrücken und Steuern aus uns heraus zu saugen. Diese Leute halten sich nicht an das Gesetz und stellen sich über das Gesetz. Nur wir, das Volk sollen uns an die Gesetze halten. Neubürger haben da bessere Karten, die können fast machen, was sie wollen. Würden Wahlen etwas verändern, dann wären sie verboten.  
Ach ja, hier passiert ja doch etwas. Einfach mal lesen, wie man mit Volksvertretern umgeht.
Quelle: Die Welt
Auch sehr interessant ist dieser Artikel.
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!