Montag, 19. Oktober 2015

Günther Jauch ....

den habe ich mir gestern angetan und seine Sendung geschaut. Es war wie immer 3:1 für die Altparteien. Warum wird das Verhältnis 2:2 nie in Angriff genommen? Weil ARD und ZDF das Sprachrohr der Altparteien sind, die ihnen diese horrende Einnahmen erst ermöglichen.
Wer mir ausnehmend gut gefiel, war Björn Höcke von der AfD. Er hat gleich zu Beginn eine Deutschlandflagge in Miniaturausgabe über die Armlehnen seines Sessels gehängt. Er sprach dabei von seiner Liebe zu unserem Land, warum er ein politisches Amt anstrebte, das er mittlerweile ja auch hat. 
Ich muss jetzt gerade an Dr. Angela Merkel, die amtierende Bundeskanzlerin denken. Nach den letzten Bundestagswahlen nahm sie Herrn Gröhe, der freudestrahlend ein Deutschlandfähnchen schwenkte, es einfach aus der Hand und warf es in den Papierkorb. Das sagt doch schon alles über ihre Politik aus. Sie macht Politik gegen die Deutschen!
Ganz weltfremd fand ich den Bundesjustizminister Heiko Mass SPD, der nur durch die verlorene Wahl im Saarland zu diesem Amt kam. Er nannte PEGIDA Spaziergänger schon vor vielen Monaten "Nazis in Nadelstreifen". Was haben wir da nur für Leute in der Regierung, die ihre Wähler auch als "Pack" bezeichnen? So etwas hat es früher nicht gegeben. Und da wundern sie sich, wenn mal ein "Galgen" gezeigt wird? Das ist keine Elite, das sind Leute ohne Anstand, die von unseren Steuergeldern leben! Sie sollten Volksvertreter sein, vertreten aber ganz andere Interessen. Vor allem ihre eigenen Interessen, um weiter zu schmarotzen.
Schrecklich fand ich diese Frau vom NRD Anja Reschke, die da eigentlich gar nichts zu suchen hatte. Ein Gutmensch und voll auf der Linie der Altparteien. Sie redete einfach, wenn andere gerade am reden waren. Das ist kein Zeichen von guter Erziehung.
Der vierte im Bunde war der Innemminister im Saarland, der aber auch voll auf Merkel abfährt. Trotz allem hat er sich wenigstens die Mühe gemacht und mal vier Wochen in einem Container bei Flüchtlingen und Asylbewerbern sein Büro aufgebaut. Seine Rede sagt nicht viel Gutes aber er meint, auch Deutsche müssten sich integrieren. 
Nach der Sendung habe ich ganz spontan eine mail an Björn Höcke geschickt und ihm mitgeteilt, ich werde die AfD wählen, obwohl ich nie mehr wählen wollte. Aber denen muss man einfach diese Chance geben. Ich bin gespannt ob ich eine Antwort bekomme.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine stressfreie Woche!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen