Freitag, 1. Mai 2015

Der Mai ist gekommen ....

und nach einer verregneten Walpurgisnacht, die bei uns recht lange andauerte, hatten wir heute wieder Sonnenschein.
Nach dem Regen kann man draußen das Gras wachsen sehen. Es sprießt alles recht schnell und die Bäume stehen voller Blüten. Den Blüten nach zu urteilen, wird es eine reiche Ernte geben.
Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit. Dieser Feiertag wurde noch von Adolf Hitler eingeführt. Es gab auch wieder Krawalle, die dieses Jahr wohl nicht ganz so wild waren. Am 9. Mai wird es in Berlin eine große Demo geben. Immerhin ist Deutschland dann 70 Jahre besetzt und alle bisherigen Kanzler haben eine eine echte Wiedervereinigung verhindert, vor allem Kohl und Genscher haben wir es zu verdanken, dass wir bis heute noch unter Besatzung leben. Wo bleiben da die Menschenrechte? Unsere Menschenrechte in Deutschland?
Ich wünsche Euch einen schönen Mai und einen sonnigen Samstag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen