Freitag, 6. November 2015

Schwere Zeiten ....

haben wir momentan in unserem Land. Fernsehen ist kaum noch möglich, da überall nur noch Propaganda betrieben wird. Ich habe es so schlimm in all den Jahren noch nicht erlebt. Es gibt nur noch zwei Themen, Flüchtlinge und Fußball. Sollte dann doch einmal ein Film ausgestrahlt werden, so ist das eine Wiederholung. Dieser GEZ Laden muss einfach weg, zumindest sollten sie keine Zwangsgebühren mehr bekommen.
Wir alle wissen, ist ein Deutscher Straftäter so wird er mit aller Härte bestraft. Migranten dagegen kommen recht ungeschoren davon. Aber so ist es nicht nur in Deutschland. Auch in Schweden wird es so gehandhabt. Schweden ist übrigens voll und kann keine Flüchtlinge mehr aufnehmen. Dort bekommt jeder Flüchtling 710 € pro Kopf vom Kind bis zum Opa. Auch Deutschland zahlt sehr gut, davon können Hartz IV Bezieher nur träumen. Das dürfte wohl auch der Grund sein, warum die Flüchtlinge nach Schweden oder Deutschland wollen. Die Sozialkassen werden geplündert für Leute, die da nie etwas eingezahlt haben. Und glaubt nur nicht, die würden Euch mal Eure Renten finanzieren. So viele Facharbeiter sind es nicht und außerdem gibt es gar nicht so viele Arbeitsplätze.
Deutschland scheint doch ein reiches Land zu sein, denn plötzlich werden Milliarden locker gemacht für die Flüchtlinge. Die Infrastruktur verrottet aber weiter und es wird sich da auch herzlich wenig tun. Städte und Gemeinden bekommen pro Flüchtling 7.500 € von Berlin. Darum werden Flüchtlinge auch gerne von den Kommunalpolitikern aufgenommen. Was die Bürger dazu sagen, ist den meisten egal.
Was ist Rassismus? In Schweden gilt Rassismus nur, wenn die Opfer nicht weiß sind.
Quelle: DWN
Was mir auch noch aufgefallen ist, warum zahlen die Flüchtlinge soviel Geld für Schlepperbanden? Es wäre doch wesentlich einfacher, sicherer und günstiger mit einem Flugzeug einzureisen. Auf den Flughäfen gibt es Transitzonen, wo man seine Asylanträge stellen kann. Allerdings werden dort auch abgelehnte Asylbewerber gleich wieder in das Land zurück geschickt, woher sie kamen.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Sonnenuntergang

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen