Dienstag, 29. Dezember 2015

Das Jahr geht zur Neige ....

und es ist wieder mal rasend schnell vergangen. Was haben wir uns nicht alles vorgenommen? Eigentlich wollten wir in 2015 mit unserem Bau fertig werden, haben es aber leider nicht geschafft.
Trotz allem, wenn ich so zurückschaue, haben wir doch recht viel auf die Beine gestellt. Wir haben unsere Halle geschlossen und es zu einem schönen, großen Freizeitraum hergerichtet. Die kommenden Sommer werden wir da verbringen.
Ich habe endlich mein eigenes Zimmer, was mir eigentlich als Büro dient aber auch eine persönliche Note hat. Natürlich fehlt mir da noch so einiges aber das kaufe ich mir erst, wenn ich das passende Teil gefunden habe und es mir gefällt. Ein schönes Schlafsofa möchte ich, die ich noch nicht gefunden habe. Dann fehlt mir noch eine passende Kommode, wobei ich den Spiegel darüber schon habe. Und ein Sideboard muss noch her aber wie gesagt, das kaufe ich erst wenn ich das passende Teil gefunden habe. Solange dienen mir alte Rollschränke, wo ich auch viel unterbringe. So schlecht sehen die schließlich auch nicht aus. Ich fühle mich jedenfalls sehr wohl darin.
Und dann haben wir ja endlich den langen Flur fertig gefliest und tapeziert, dazu den Vorraum und den Flur im oberen Stockwerk. Die Treppe nach oben ist nun auch in dem gleichen Granit wie die Fliesen. Die Decke im Vorraum wurde abgehängt, neue Fensterbretter aus Granit eingebaut und die Eingangstüre hat von außen auch eine Graniteinfassung. Es sieht schon toll aus und Fred hat da exzellente Arbeit geleistet. Ich habe ihn dabei unterstützt so gut ich konnte und ihn mit Gaumenfreuden verwöhnt. 
Ach ja, im oberen Stockwerk wurde im Flur auch noch ein neues Fenster eingebaut, das hatte ich fast vergessen. Jeder fertige Raum ist ein Stück Freude für uns. Den Rest sollten wir wohl auch noch schaffen.
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen