Freitag, 5. Februar 2016

TTIP, das Ende der Demokratie ....

vielleicht doch nicht, denn es kommt unerwartete Unterstützung vom Deutschen Richterbund. Da scheint es ja tatsächlich noch ein paar Demokraten in unserem Land zu geben.
Während in allen Ländern der EU gegen TTIP demonstriert wird, juckt das die Regierenden keineswegs. Abgeordnete dürfen jetzt zwar Einblick in die geheimen Unterlagen nehmen aber unter welchen Umständen? Klaus Ernst von der LINKEN hat das auf seiner facebook Seite sehr gut beschrieben.
Wer es immer noch nicht mitbekommen hat, die EU ist ein Moloch, der nicht demokratisch legitimiert ist. Mit der EU wird es keine Freiheit geben, sondern nur Gleichmacherei, Unterdrückung und Versklavung. Besser wäre ein Freihandelsbund nationaler, souveräner Staaten ohne Einmischung der USA. So, wie wir es schon einmal hatten unter der EWG.
Übrigens, die Oberaufsicht - das Bundesverfassungsgericht - daran will die GROKO jetzt auch schrauben. Sie brauchen keine Aufsicht mehr!
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Meine Orchidee - sie blüht wieder