Mittwoch, 4. Mai 2016

Morgen ist Vatertag ....

Wenn ich so zurück denke als ich noch Kind war, da habe ich meinem Daddy immer etwas an diesem Tag geschenkt. Selbst gemalte Bilder oder ein Gedicht mit vielen Blümchen umrankt. Später dann gab es andere Dinge, die mein Vater mochte. Wir haben den Tag immer gemeinsam mit der ganzen Familie verbracht, wobei Daddy natürlich verwöhnt wurde. Nun ist er nicht mehr unter uns aber er wird immer seinen Platz in meinem Herzen behalten.
Ich wünsche mir für die freien Tage, sonniges Wetter und Wärme. Eine komfortable Liege auf der Terrasse, ein Buch und dann ausspannen. Fred hat nichts am Hut mit Herrentag und so werden diesen Tag gemeinsam zu Hause verbringen. Selbstverständlich werde ich ihn verwöhnen mit einem guten Essen und natürlich Kuchen.
Er hat gestern das Vordach von unserem Vorraum repariert, die Dachrinne gesäubert und das kleine Loch verschweißt. Wir hoffen es hält, denn der Austausch der Regenrinne wäre ein enormer Aufwand. Da müssten wir dann das Dach teilweise oder ganz neu decken. Ich habe es mir angeschaut und bin zuversichtlich. 
Unsere kleinen Obstbäume, die bei dem Bau heraus genommen und später wieder eingepflanzt wurden haben Schaden erlitten. Ich habe alle toten Äste abgeschnitten und hoffe, es wird wieder. Ein Pflaumenbaum und ein Apfelbaum sind total kaputt. Ich könnte heulen! Da pflegt man die Pflanzen Jahre und wenn die ersten Früchte kommen, werden die Bäume entfernt. Mein Zorn auf den Bürgermeister, der das alles veranlasst hat und uns bisher immer noch nicht entschädigt hat ist enorm. Er hat auf kein einziges Schreiben geantwortet, ist das nicht fies? Ich hoffe alle Altparteien müssen sich für ihre Politik mal verantworten und kommen vor ein Gericht. Übrigens, da gibt es einen Artikel in der FAZ über Merkels Politik, der lesenswert ist. Endlich mal ein Journalist, der die Wahrheit schreibt. Allein das ist schon bemerkenswert!
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!