Samstag, 30. Juli 2016

Fix und fertig ....

waren wir gestern beide, denn wir haben unsere Terrassen von Unkraut befreit. Das war sehr mühselig und wir haben auch noch lange nicht alles geschafft. Ein paar hundert Quadratmeter sind das schon mit der Ein- und Ausfahrt. Zumindest haben wir zwei Terrassen geschafft und es sieht da jetzt wieder sauber und gepflegt aus.
Ich habe leider immer noch Rückenschmerzen und so fiel es mir doppelt schwer. Zumindest hat es sich aber nicht verschlimmert und das ist gut.
Gestern kam die schwarze Katze mit den braunen Flecken im Fell etwas zu früh. Ich hatte den Napf noch zum spülen im Haus. Als Fred mir erzählte, die Katze hat den Napf gesucht, da ging ich gleich ins Haus und befüllte den frisch gespülten Napf und brachte ihn auch gleich hinaus.
Wir wollten dann auf die große Wiese gehen und da sahen wir die Katze dort ganz entspannt liegen. Sie lief nicht weg und so holte ich meine Kamera. Leider lief sie dann doch weg als ich gerade eine Aufnahme anfertigen wollte. Na ja, einmal wird es schon klappen mit einem Foto. Zumindest ist die Katze nicht mehr ganz so mager wie am Anfang. 
Am Abend hatte ich dann noch zwei Erlebnisse, die mich schon geärgert haben aber das muss man wegstecken, sonst verdirbt man sich noch alles. Wer weiß, was die Leute gerade erlebt haben, um so zu reagieren? Ich bin da nachsichtig und kann es schnell vergessen. Es gibt wichtigere Dinge im Leben.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!