Mittwoch, 21. September 2016

Die Wasserfee ....

hat den Pflanzen gestern Nahrung gebracht. 
Meine Sonnenblume
Es hat ja nun schon sehr lange nicht geregnet und gerade die neuen Stauden, die ich vor ein paar Wochen eingepflanzt habe. ließen die Köpfchen hängen. Ich erbarmte mich und habe dann zuerst allen neu gepflanzten Bewohnern, eine Ladung Wasser gebracht. Danach kamen die Blumenkästen und die Kübelpflanzen dran.
Auf die Wettervorhersage kann man sich nicht mehr verlassen. Sie hatten für Dienstag Regen angesagt aber es fielen nur mal drei Tropfen, das war so gut wie nichts. Heute geht es dann weiter mit den anderen Pflanzen, die auch nach Wasser schreien.  
Gestern habe ich bei uns Eichhörnchen gesehen. Sie tummelten sich unter dem Haselnussbaum und sammeln die herunter gefallenen Nüsse ein. In diesem Jahr ist die Ernte wieder reichlich und das sollte auch den Preis für Haselnüsse wieder auf ein normales Niveau bringen.
Für die Vögelchen werde ich mir wieder Futter bestellen, denn im Laden ist mir das zu teuer. Ich habe einen Händler aus Baden Württemberg gefunden, der erstklassige Ware hat. Zudem gibt er auch immer noch etwas besonderes kostenlos dazu. Zwei halbe Schalen von der Kokosnuss habe ich schon, die ich selbst mit Futter füllen werde. Ich sorge schon für die Tierchen, die in der freien Natur leben.
Einen schönen Mittwoch wünsche ich Euch!