Donnerstag, 3. November 2016

Heute ist Weltmännertag ....

nicht zu verwechseln mit dem internationalen Männertag, der erst am 19. November gefeiert wird.
Der Weltmännertag wurde das erste mal offiziell im Jahr 2000 in Wien veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft von Michail Gorbatschow. Andrologen der Universitätsstadt Wien, der Gorbatschow Stiftung Medical Connection und UNEV (United Nations Office of Vienna). Dieser Tag soll das Bewusstsein der Männer im Interesse ihrer eigenen Gesundheit und Vorsorge erweitern.
Er wurde zu einem Aktionstag der Männergesundheit ausgerufen, da die Lebenserwartung der Männer sieben Jahre unter der Lebenserwartung der Frauen liegt. Vorsorgeuntersuchungen haben Vor- und Nachteile. Der Vorteil, man kann Krankheiten früher diagnostizieren und entgegen wirken. Der Nachteil, es kann auch bei der Vorsorgeuntersuchung eine Verletzung statt finden.
Es gab ja Zeiten, da spielten die Männer das starke Geschlecht und gingen ganz selten zum Arzt. Solche Männer gibt es sicher auch noch heute, denn Helden sterben nicht aus. Aber manchmal wurde auch aus dem ehemaligen verliebten Weib, statt einem flotten Segelschiff, ganz einfach nur ein träges Schlachtschiff oder eine Fregatte.
Gegenseite Liebe, Respekt, Ehrlichkeit und Vertrauen schaffen gute Verhältnisse für ein langes, gesundes und glückliches Leben!
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!