Samstag, 10. Juni 2017

Unsere neuen Gartenmöbel ....

sind gestern gekommen. Es war etwa 11.30 Uhr als der Lieferwagen bei uns eintraf. Fred hat die Abnahme alleine bewältigt, ich habe dann nur noch die Unterschrift geleistet.

Wir hatten ganz schön zu tun. Während Fred auspackte, habe ich die sechs Meter lange Fensterfront geputzt. Das ging recht schnell, da ich mir Geräte dafür gekauft habe, ähnlich wie professionelle Fensterputzer. Der Preis lag damals bei 10 Euro, die sich aber gelohnt haben.



Tisch und Stühle waren schnell aufgestellt. Viel Zeit brauchte Fred für die Auflagenbox aus dem gleichen Holz, wie der Tisch. Ich hätte die Auflagenbox gar nicht aufbauen können, da ich mit den Gasdruckdämfern nichts anzufangen wusste aber dafür habe ich ja meinen Dipl. Ing., der ist einfach unschlagbar.

Als letztes packten wir dann den Doppelsessel aus. Da musste nichts mehr montiert werden, sondern nur noch die Polster fest zurren und fertig war es. Den haben wir dann auch gleich ausprobiert und uns ein kühles Pils dazu gegönnt.

Die Sessel sind sehr bequem, vor allem auch in Liegestellung.

Ein Ablagefach ist auch vorhanden. Ich werde es für meine Bücher verwenden, denn die Getränke hole ich aus dem Kühlschrank.

Bis 21 Uhr waren wir auch draußen, danach zog ein Gewitter auf. Heute werden wir dann alles hoffentlich genießen können. Da sind nur ein paar Regenschauer angesagt, die wir unter der Überdachung gut überstehen.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonnabend!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen