Sonntag, 26. November 2017

Die Qual der Wahl ....

hat schon der Wähler und hofft, die Wahlversprechen werden eingehalten. Aber darauf kann man sich nicht verlassen.


Hat doch die CDU immer versprochen, kein Land muss für die Schulden eines anderen Landes haften. Unter Kohl war das wohl noch so. Unter Merkel wurden alle Verträge gebrochen! Deutschland ist unter Merkel zu einem Unrechtstaat verkommen. Sie regiert nach Gutsherrenart und macht, was sie will. Kein Bundesverfassungsschutz, kein Bundesverfassungsgericht gebietet ihr Einhalt.

Sie hat ihre "Flüchtlinge" eingeladen, um unser Land zu destabilisieren. Die Nationen sollen aufgelöst werden und in einer Diktatur EU untergehen. Kein Volk wurde dazu befragt, die Deutschen schon gar nicht. Merkel ist der Untergang Deutschlands. Wenn sie noch vier Jahre regiert, ist Deutschland am Ende!

Ich will Deutschland dienen! Das waren ihre Worte. Frau Merkel gehen Sie auf ihre Ranch, damit dienen sie Deutschland am meisten. Niemand will sie hier mehr haben bis auf ein paar Gutmenschen, die es nicht anders verstehen oder von ihrer Politik profitieren.

Die Verlierer der Wahl waren CDU, CSU und SPD. Und genau diese drei Parteien wollen nun weiter regieren. Sollte die SPD tatsächlich mit Merkel regieren, dann ist sie genauso unglaubwürdig geworden wie die CDU/CSU und sie wird total absacken, wenn nicht gar ganz verschwinden. Wie kann man nur so an den Fleischtöpfen kleben?

Unter Merkel haben sie sich ihre Gehälter mehr als verdoppelt aber davon nimmt kaum einer Notiz. Außerdem haben wir nun 709 Abgeordnete, die alle bezahlt werden wollen. Der Wasserkopf wächst enorm. 

Neuwahlen will Merkel nicht und sie weiß auch warum. Nachdem man die Leute der AfD im Bundestag reden hörte, würden die Altparteien noch weiter absacken.

Quelle: FAZ

In einer echten Demokratie geht die Macht vom Volke aus und nicht von Politikern! Darum Volksabstimmung jetzt!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!



5:49 Minuten - Eine fulminante Rede im Bundestag von Alice Weidel AfD

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen