Dienstag, 16. Januar 2018

Rosenkohl mit Kartoffeln und Kassler ....

Mein Rezept für 4 Personen!

Zutaten:
4 Scheiben Kassler,
750 g Rosenkohl,
3 - 4 Kartoffeln,
100 g Bauchfleisch geräuchert in kleine Würfel geschnitten,
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, klein geschnitten oder durch die Presse,
150 ml Milch,
200 ml Sahne,
250 ml Gemüse- oder Fleischbrühe,
Salz, Pfeffer, Muskat,
1 Teelöffel Zucker,
25 g Butter,
25 g Mehl,
etwas Öl

Zubereitung:
Den Rosenkohl putzen, das heißt, die verwelkten oder unschönen Blätter entfernen und den Strunk kreuzförmig einschneiden. Waschen und in einen Topf geben. Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Sie sollten etwa die Größe des Rosenkohls haben.

Den Rosenkohl mit Wasser bedecken, salzen und einen Teelöffel Zucker dazu geben. Wenn der Rosenkohl 5 Minuten gekocht hat, die Kartoffeln dazu geben und noch 15 - 20 Minuten weiter kochen lassen.

In der Zwischenzeit den Bauchspeck in einer Pfanne mit etwas Wasser köcheln lassen. Wenn das Wasser verkocht ist, etwas Öl dazugeben und die Zwiebeln glasig dünsten. Den Knoblauch dazu geben und danach gleich die Butter mit dem verrührten Mehl zugeben. Nach und nach die Milch, die Brühe und zum Schluss die Sahne dazu geben. Immer gut umrühren, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die 4 Scheiben Kassler in der Pfanne braten. In der Zwischenzeit die fertigen Kartoffeln mit dem Rosenkohl abgießen und zu der Soße geben.

Rosenkohl mit Kartoffeln und Kassler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen