Freitag, 16. August 2013

Hansefest in Anklam ....

seit heute ist es eröffnet und eigentlich wollten wir da auch mal hin. Meistens sind wir gleich am ersten Tag in Anklam gewesen aber heute waren wir einfach viel zu müde dazu. Sie werden auch ganz gut ohne uns feiern.

Es gibt dort ja nichts besonderes mehr, es ist einfach ein großer Rummelplatz mit einem kleinen Areal, wo Linedance statt findet und später eine Band spielt und man tanzen kann. Vor ein paar Jahren noch, da sind dort die Greifswalder Linedancers aufgetreten. Das war ein Genuß, denen zu zuschauen. Sie hatten tolle Kostüme und waren fast perfekt. Dazu eine Truppe, die sich unter das Publikum gemischt hat und sie wollten uns sogar dazu überreden bei ihnen mit zumachen. Das hätten wir wirklich sehr gerne gemacht aber leider war unser Bau das Hindernis. Außerdem wäre jede Woche Training gewesen und Greifswald ist immerhin fast 50 km von uns entfernt. Da hat bei uns dann doch die Vernunft gesiegt!

Na ja, es geht noch bis Sonntagabend und vielleicht schauen wir uns doch noch mal dort um. Immerhin haben wir dort oft nette Leute kennen gelernt, wenn auch nie späteres Treffen zustande kam. Manchmal trafen wir einfach auch nur unsere Nachbarn.

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende!

Engelstrompete

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen