Mittwoch, 4. Dezember 2013

Die Minderwertigen ....

oder die neuen Nazis, so werden die EU Kritiker genannt und gleichzeitig als Ausländerfeindlich diffamiert.

Die Konrad Adenauer Stiftung hat eine Studie darüber erstellen lassen und bezahlt hat sie der Steuerzahler. Wobei diese Stiftung auch vom Steuerzahler finanziert wird oder warum sonst hat sie im Jahre 2009 immerhin 118 Millionen Steuergelder erhalten? Die CDU sollte so langsam das "C" aus ihrer Partei streichen! Wer Teile des Volkes in so eine Ecke stellt, der ist selbst nicht besser. Überhaupt, zahlt der Steuerzahler die Stiftungen der Parteien? Das wäre ja ungeheuerlich! Geben ist seeliger als nehmen, oder umgekehrt, Christlich Demokratische Union? Übrigens ist auch die Demokratie aus dieser Partei verschwunden. Sie sollte sich wirklich umbenennen oder steht das D vielleicht schon für Diktatur? Vielleicht ist es ja schon umgewandelt worden zu "Chaotisches Diktatur Ungeheuer"? Wer weiß! 

Ich habe einen Artikel in den DWN gefunden, der lesenswert ist, allerdings auch wütend macht. Ich empfehle ihn trotzdem! 

Dann hat mir ein Artikel aus der FAZ meinen Kreislauf erhöht. Stellt Euch vor, der Beitragsservice, die ehemalige GEZ hat doch eine Millarde mehr seit der Umstellung eingenommen. Dabei hatten die schon 7,5 Milliarden, der teuerste öffentlich, rechtliche Rundfunk der Welt. Allerdings bieten sie nur für allerhöchstens 1 Milliarde etwas brauchbares an, wenn überhaupt. Der Rest dürfte draufgehen für die horrenden Gehälter der Intendanten, die wesentlich höher als das Gehalt der Kanzlerin sind und der Politiker, die dort das Sagen haben. Es werden fürstliche Pensionen bezahlt und selbst eine Frau, die einmal in der Woche ein paar Zahlen abliest wird mit fast einer halben Million im Jahr bezahlt. Dieser Verein hält zusammen und findet auch noch, er ist unparteiisch. Dabei berichtet er nur das, was die Parteien wollen! Schließlich sind sie von denen abhängig, da sie die Jobs verteilen. Der ehemalige Ministerpräsident Beck hat sich sogar seine Geburtstagsfeier zum Sechzigsten vom ZDF finanzieren lassen. Es ist unglaublich wie sich die Funktionäre in unserem Land bedienen! Nun wird vielleicht der Beitrag um einen Euro gesenkt und wo bleibt der Rest?  

Trotz allem habe ich es mir nicht nehmen lassen, heute einen schönen Tag zu verleben. Im Außenbereich haben wir alles weg gepackt was nicht niet- und nagelfest ist. Der Hänger ist unter dem Dach gesichert, die Wagen in der Garage und wenn nicht gerade ein oder mehrere Bäume auf unser Haus krachen, sollten wir sicher sein vor Xaver, der richtig gefährlich sein soll. Der Wald ist gleich neben uns und die Bäume sind 20 bis 30 Meter hoch. Ich hoffe, das Glück ist uns weiterhin gut gesonnen.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen