Montag, 27. Januar 2014

Es hat geschneit ....

als ich heute morgen aufwachte, war draußen alles weiß. Es hat den ganzen Tag geschneit, die Sonne war hinter den Wolken und meist war es trüb durch die Schneeschauer. Aber am Nachmittag sah es dann wieder ganz gut aus.

Der schwarze Kater schlich heute wieder um unser Haus und ich sah ihm an, er hat Hunger. So machte ich ihm einen Napf mit Futter zurecht und stellte es draußen hin. Er verbarg sich während dieser Zeit im Gebüsch, schaute mir aber zu. Als ich dann wieder im Haus war, sah ich durch die Milchglasscheibe, wie er sich auf das Futter stürzte. Ein Bild konnte ich nicht machen, da ich es vom Vogelhaus weit weg gestellt habe. Als ich später nachschaute war der Napf leer. Ich weiß nicht wem der Kater gehört aber ich kann ihn doch nicht hungern lassen. Wenn er sonst nichts findet, dann kommt er zu uns. Ich stelle ihm meist einen Napf hinaus aber da es in letzter Zeit Minusgrade hatte, war alles gefroren. Zuerst habe ich den Kater vor ein paar Wochen entdeckt als er unter dem Vogelhaus die Körner gefressen hat. Es ist ein schönes Tier und ich hoffe, es überlebt den Winter. Ich werde ihm weiter Futter vors Haus stellen und bei Gelegenheit ein Bild von ihm machen. 

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen