Freitag, 2. Mai 2014

Wieder eine schlaflose Nacht ....

dank Cleo! Ich weiß nicht, was mit der Kleinen los war aber sie gab keine Ruhe. Auch als ich heute mit ihr im Garten war, lief sie immer davon und ich hinterher. Ich brachte sie dann für eine halbe Stunde ins Haus und danach bin ich noch einmal mit ihr raus.

Jetzt wollte sie immer hoch zu mir oder zu Fred. Sie war sehr liebedürftig und hin mir nur noch am Rockzipfel. Als ich das Abendessen zubereiten wollte, musste sie natürlich mit sich alleine klar kommen. Sie ging in ihre kleine Hütte und tobte darin herum. Ihr Futternapf hatte sie heute links liegen lassen und so gab ich ihr am Abend etwas Hähnchenbrust, die sie dann verschlang als als hätte sie ewig nichts mehr bekommen. Ich stellte ihr noch eine kleine Portion hin aber das wollte sie nicht mehr. Sie wollte gefüttert werden, das hat Fred eingeführt und das geht so gar nicht. Meistens muss ich ihr den ersten Brocken in ihr Mäulchen stecken, das spuckt sie wieder aus aber danach wird der Napf geleert.  

Gleich nach dem Abendessen wollte sie die Treppe hoch in unser kleines Wohnzimmer. Ich brachte sie hoch, bin aber noch einmal hinunter in meine Küche, weil ich da noch zu tun hatte. Als ich dann später hoch kam, wich sie nicht mehr von meiner Seite. Nun endlich schläft sie und ich habe etwas Ruhe.

Meine Cleo
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Schneeballen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen