Donnerstag, 11. September 2014

Die Katalanen machen es vor ....

wie man souverän und frei wird!

1,8 Millionen waren auf der Straße und haben demonstriert für ein freies Land und Selbstbestimmung. Ich habe größten Respekt davor!


Foto: dpa

Während Spanien ein souveränes Land ist, lebt Deutschland immer noch unter Besatzung. Aber viele Menschen interessiert das in Deutschland nicht. Sie lassen sich geißeln und knechten für Hartz IV, wobei es nicht genug zum Leben und zu viel zum Sterben ist. Dabei könnte doch alles ganz anders sein!

Alles was die Besatzer in unserem Land machen, bezahlen wir! Allein von diesem Geld, könnte jeder gut leben. Politiker dieses Landes sind Verwalter der Besatzer. Sie erheben Steuern für sich und die Besatzer. Ein paar Brosamen fallen für uns Deutsche ab aber das ist nicht der Rede wert.
Sie kürzen unsere Renten, sie haben die Löhne in den Keller getrieben mit der Massenweinwanderung und Hartz IV. Wollt Ihr ewig so weiter leben?

Der Mittelstand der das Geld verdient, bricht weg. Das hat sogar schon Gregor Gysi erkannt und eine flammende Rede darüber gehalten. Überhaupt ist er der einzige, der auch mal über unsere Souveränität nachgedacht hat. Ändern wird er es allerdings auch nicht können. Nur WIR, die Bürger können es ändern!

Wir brauchen Friedensverträge und eine vom Volk genehmigte Verfassung. Erst dann können freie Wahlen stattfinden. Fast 70 Jahre unter Besatzung sollten beendet werden!
Nehmt Euch ein Beispiel an den Katalanen! Sie machen es vor, wie es geht!

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen