Freitag, 28. November 2014

Wie die Zeit vergeht ....

das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu. Am Sonntag ist der 1. Advent und am Montag beginnt der letzte Monat des Jahres.

Für uns war das irgendwie ein fast verlorenes Jahr. Erst der Klinikaufenthalt von Fred und danach musste er sich schonen und so ging nichts vorwärts. Wenigstens hat er seine Krankheit nun einigermaßen im Griff und wir hoffen, es wird keinen Rückfall mehr geben.

Dann kam die Großbaustelle auf unserem Grundstück. Durch die monatelange Baustelle durch unseren Garten und über unsere Wiese gab es kaum etwas zu ernten. Ich hatte zwar Kartoffeln angepflanzt aber das wurde alles durch den Bau vernichtet. Heute bekamen wir ein Schreiben mit einer lächerlichen Entschädigungssumme, die nach einem Gutachten festgestellt wurde. Das Gutachten haben wir nicht gesehen und für uns ist der Bau immer noch nicht abgeschlossen, da keine Bauabnahme statt gefunden hat. Ich vermute, das wird noch richtig Ärger geben. Denn so wie es momentan ist, kann es nicht bleiben. 

Heute lief nicht viel bei uns zu Hause, denn wir waren heute beide unterwegs. Fred musste noch ein paar Dinge besorgen für unseren Bau, der große Fortschritte gemacht hat. Es sieht schon richtig gut aus.

Ich habe mich heute dann aufgerafft mal wieder meine Vorräte aufzufüllen. Es ging erstaunlich schnell. So kurz vor dem Letzten ist es immer recht leer in den Geschäften. Leider bekam ich wieder nicht alles, was ich wollte. Mir scheint, die wollen hier einfach nichts verkaufen. Ich habe keine Lust alle paar Tage nach Friedland oder Anklam zu fahren. So bin ich dann noch in einen anderen Laden, wo ich das Nötigste auch bekam aber gerade so. Ein Bekannter sagte mir, die Verkäuferinnen würden das hinten lagern und es nur Freunden verkaufen, genau so wie in der ehemaligen DDR. Und das nach 25 Jahren!

Ich kaufe immer die Rollenbutter, die wesentlich besser schmeckt als die normale Butter. Sie ist allerdings auch etwas teurer aber es gibt sie nur bei Sky in Friedland und bei Famila in Anklam. Ich nehme schon immer mehr mit und friere mir die Butter ein, damit es sich auch lohnt. Oftmals gibt es bei Sky aber nur drei Stück und bei Famila sechs Stück. Ja, so ist das wenn man da lebt, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Aber ich will nicht klagen, dafür habe ich um mich herum die Natur. Die wird zwar vom Staat verseucht durch die Chemtrails aber das haben ja alle, mehr oder weniger in unserem Land.

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen