Mittwoch, 18. März 2015

Sonnenschein ....

krönte heute unseren Tag. Trotzdem empfand ich es noch recht kühl, da ein leichter Wind wehte. Wir haben uns heute vorgenommen, draußen zu arbeiten. Fred hat unsere Wiese von den unzähligen Maulwurfshügeln befreit und ich habe unsere Pflanzen von Laub und altem, vertrockneten Gras befreit. Natürlich nicht alle, denn das war nicht zu schaffen. Bei der Arbeit wurde mir aber richtig warm.
Wo die große Baustelle war, da wächst nur spärlich scharfes Gras, an dem man sich schneidet. Ich weiß nicht, was die uns da angesät haben. Vereinbart war Rasensamen aber so sieht das nicht aus. Außerdem steht nach einem Regen, tagelang dort das Wasser.
Meine Rosen haben den Winter alle gut überstanden und treiben kräftig aus. Im Herbst habe ich eine Clematis nicht zurück geschnitten, wie sonst, weil ich gelesen habe, sie treiben auch an den alten Trieben. Und ich war überrascht als ich heute sah, das sie überall kräftig austreibt. Das wird ja dann ein Blütenmeer im Sommer, darauf freue ich mich schon. 
Gegen 17 Uhr haben wir uns dann noch auf die Terrasse gesetzt und die Sonne genossen. Da es dort windgeschützt ist, war es wunderbar warm. Cäsar und Cleo hat es auch viel Freude bereitet sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen.
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen