Samstag, 25. April 2015

Man nennt sie Flüchtlinge ....

aber sind sie das wirklich, die Neger aus Afrika? 
In mehreren Artikeln habe ich etwas anderes gelesen. Normalerweise flüchten Familien und nicht nur junge Männer. Angeblich haben sie ihre Kinder zurück gelassen und sorgen sich um sie. Es hat sich wohl herum gesprochen, dass Ausländer Kindergeld für ihre Kinder im Ausland bekommen. Deutschland ist das Sozialamt für die halbe Welt, nur nicht für die Deutschen selbst.
Warum also kommen so viele junge Afrikaner nach Deutschland und nehmen sogar in Kauf, ihr Leben zu lassen? Ich bin ehrlich gesagt entsetzt, wenn es tatsächlich stimmt, das wir hier in unserem Land Verbrecher aus Afrika aufnehmen und so liest sich das.
Ich möchte Eurer Meinung nicht vorgreifen, sondern bitte Euch das alles selbst nachzulesen und dann zu urteilen.
Quelle: Netzplanet
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen