Montag, 31. August 2015

Das Wochenende war kurz ....

so empfand ich es zumindest. Der Sonntag brachte etwas kühlere Temperaturen von nur 25°C. Vielleicht habe ich mich aber auch schon an die Wärme gewöhnt? Wir werden sehen, denn heute soll es ja wieder 31°C werden.
Der Sonntag war gemischt, es hat zwei mal geregnet aber danach kam immer wieder die Sonne hervor. Der Natur hat der Regen gut getan und mir das gießen erspart.
Wir haben es uns gemütlich gemacht und nicht gearbeitet. Zwei mal war ich drauf und dran etwas zu tun, habe es dann aber doch gelassen. Wir haben uns vorgenommen am Wochenende nicht mehr zu arbeiten, nur das nötigste. Es hat uns gut getan und die Arbeit ist heute auch noch da. Wo waren nur die Heinzelmännchen?
In den nächsten Tagen werde ich einen oder auch zwei Zwetschgenkuchen backen, denn die Früchte sind jetzt reif. Auch werde ich wieder ein paar Früchte in den Rumtopf legen, denn sie schmecken köstlich zu Eis oder einfach in einer Schale mit Sekt aufgefüllt. Aber vorsichtig, zuviel darf man davon nicht genießen, denn die Früchte haben es in sich. 
Die restlichen Früchte werde ich entkernen und einfrieren. Da kann ich dann auch später noch einmal Zwetschgenkuchen mit den gefrorenen Früchten backen. Pflaumenmus ist nicht so unser Ding und außerdem macht es auch viel Arbeit. 
Fred hat mir einen Artikel der FAZ geschickt, der schon etwas älter ist. Aber wenn man das liest, was die Arbeitsministerin Nahles da wieder verbockt hat, könnte man lachen und weinen zugleich. Die neuen PUMA Panzer, die von der Bundeswehr bestellt wurden sind nun auch für Schwangere geeignet. Wollen die tatsächlich Schwangere in den Krieg schicken? Die spinnen wohl!
Es ist an der Zeit von den mehr als 600 Abgeordneten mindestens 300 zu entlassen. Die sitzen da im Parlament oder Ministerium und denken sich Schikanen für das Volk aus, die wir auch noch alles bezahlen müssen. Dieser Moloch, allein in Deutschland verschlingt viel zuviel Geld. Nicht umsonst zahlen wir Deutschen schon mehr als 70 % Abgaben, damit die uns weiter schikanieren. Ach ja, bitte auch die Pensionen an die Renten anpassen! Und am besten auch die private Krankenversicherung streichen. Wer eine bessere Versorgung will, der kann sich ja zusätzlich versichern. Gut wäre es auch noch, wenn man die Beitragsbemessungsgrenze streichen würde und alle in die Rentenversicherung einzahlen müssen. Dann gäbe es auch wieder Renten, die sich jeder selbst verdient hat und von der man leben kann.   
Ich wünsche Euch einen tollen Start in eine schöne Woche!

Für den nächsten Zwetschgenkuchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen