Mittwoch, 19. August 2015

Ein ganz normaler Tag ....

zumindest für uns mit unseren vielen Baustellen. Da wird zementiert, gefliest, tapeziert und das Leben geht auch weiter. Man braucht etwas im Magen, das mit Liebe zubereitet ist und auch schon mal schnell gehen muss aber trotzdem schmeckt. 
Und dann gibt es noch den Garten und jede Menge Land, das auch gepflegt werden will. Zwischendurch wird geerntet, konserviert oder eingefroren aber von alleine läuft da leider nichts.
Auch der Haushalt macht sich nicht alleine. Kochen, putzen, waschen, bügeln sind nur ein Teil davon. Und natürlich muss man zwischendurch auch einmal einkaufen, was mir immer weniger Freude bereitet und in Arbeit ausartet. Aber so ist nun mal das Leben und da wir nicht mit Reichtümern gesegnet sind, was das Materielle betrifft, muss man das eben selbst erledigen. Manchmal wünsche ich mir auch eine Köchin, einen Butler oder einfach nur eine Hilfe. Fred geht das ähnlich und wenn wir nach der Arbeit gemütlich zusammen sitzen, da kam mir schon mal die Idee, noch von jedem einen Klon zu haben. Aber ob das gut ginge?
Ja, ich weiß, manchmal habe ich ganz verrückte Ideen aber Fred steht mir da nicht nach, im Gegenteil. In dieser Welt muss man auch mal etwas spinnen oder träumen dürfen, sonst hält man es gar nicht mehr aus. Trotz allem, wir freuen uns über alles, was fertig geworden ist, durch unserer Hände Arbeit und ein Ende ist abzusehen.
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen