Sonntag, 9. August 2015

Gewitter und Regen ....

hatten wir in der Nacht auf Samstag. An Schlaf war da erst einmal nicht zu denken, denn unsere Cleo ängstigt sich bei Gewitter. Auf jeden Fall hat es abgekühlt und man konnte mal wieder richtig durchatmen. Auch die Pflanzen haben erst einmal genügend Wasser abbekommen, was mir die Gießerei ersparte.
Trotz allem positivem war der Samstag alles andere als entspannend. Irgendwie war der Wurm drin und erst am frühen Abend als wir es uns auf der Terrasse gemütlich machen wollten wurde es besser. Allerdings dauerte das auch nur ein Viertelstündchen, denn dann gab der Himmel seine Schleusen frei und es regnete wieder.
Ich habe mal meine alten Kameras hervor geholt und die Akkus aufgeladen. Sie werden ausprobiert und was nicht mehr funktioniert, das wird entsorgt. 
Am Freitag war übrigens der Bauleiter der Hochwasserbaustelle bei uns und gab uns 200 Euro. Am Mittwoch werden sie Mutterboden anliefern und danach werden wir auf eigene Regie alles neu machen lassen. Das kostet zwar etwas mehr als die 200 Euro aber dann wissen wir auch, was wir haben. Ich habe es satt, mich weiter über diese Leute zu ärgern. Wegen der Entschädigung hat sich die Schlichtungsstelle bei uns gemeldet, mit denen wir ja schon einmal telefoniert haben. Sie warten auf einen Auftrag, bevor sie tätig werden können. Den Auftrag können wir aber nicht erteilen und so warten wir weiter auf bessere Zeiten.
Strom- und Gasrechnung sind auch gekommen und die Beträge sind gleich geblieben. Ich habe es versäumt, denen die Verbrauchsstände zu melden und so haben sie es einfach bei dem Betrag belassen. Mir ist es im Grunde auch egal, denn viel Unterschied wird da nicht sein.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen