Sonntag, 2. August 2015

Neue Gardinen ....

sind nun endlich in unserer Freizeithalle. Es war schon ein Stück Arbeit, die Gardinen von elf Meter Länge auf die passende Größe von 3,50 Meter zu ziehen. Röllchen hatte ich zum Glück noch genügend da und so habe ich das am Samstag vollendet. Die erste Gardine habe ich schon am Freitag gerichtet und aufgehängt. Die Neugierde war einfach zu groß. Ich sagte ja schon, es ist nichts besonderes aber ganz gute Qualität und bei dem Preis kann man wahrlich nicht meckern.


Auf dem unteren Bild sind meine alten Gardinen, die ich noch hatte. Sie waren genau passend und sind wirklich schon uralt. Ich glaube, die habe ich 1984 gekauft und nachdem wir ja wussten, dass wir ein Haus suchen, habe ich alles aufgehoben, was man brauchen konnte. Und das war gut so, denn wir haben unser Geld für den Bau und die neue Heizung gebraucht. Irgendwann werde ich dann den ganzen Raum mit den gleichen und dazu noch schönen Gardinen ausstatten aber die muss ich erst noch finden und bezahlbar müssen sie auch sein. Ich bin mit dem jetztigen Ergebnis ganz zufrieden.


Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen