Freitag, 18. September 2015

Wütende Flüchtlinge ....

davon gibt es einen Bericht in der Zeit online. Eine Politologin erklärt uns, wie wir uns verhalten sollen und wir müssten doch verstehen, warum die Flüchtlinge wütend werden. Wer diesen Artikel gelesen hat wird wohl auch wütend werden. Zeit online ist eine der ganz wenigen, die überhaupt noch Kommentare zulassen. Die Kommentare der Leser zeigen die Wut der deutschen Mitbürger. Ohnmacht gegenüber der Politik ist hier zu spüren.
Ich habe in der letzten Zeit sehr schlecht geschlafen und führe das auf ein Video zurück, das ich anfangs der Woche gesehen habe. Eigentlich habe ich ganz gute Nerven aber was da gerade in unserem Land geschieht, das wird fürchterlich enden. Das Video habe unten eingebettet, es ist kurz, war aber sehr bedrückend für mich.
Der unkontrollierte Strom der Flüchtlinge und Asylbewerber wird auch Leuten Zugang verschafft haben, die nichts gutes im Sinn haben. Ich fühle mich machtlos und ausgeliefert und frage mich, warum ich noch Steuern bezahle. Dieser Staat beschützt uns nicht mehr, im Gegenteil! Wir, die Steuerzahler finanzieren das alles ohne Gegenleistung. Ist Deutschland überhaupt noch ein Rechtsstaat?
Merkel hat sie gerufen und nun überschwemmen sie Europa. Will diese Frau unseren Kontinent vernichten? Oder was will sie sonst? Wie viele Flüchtlinge hat sie selbst aufgenommen? 
"Wir schaffen das!" Wer ist "wir"? Das Pack, der Pöbel oder wen meint sie damit? Hätte diese Frau Charakter, sie wäre spätestens jetzt zurück getreten! Sie vernichtet ja nicht nur unser Land, sondern halb Europa. 
Für deutsche Bürger war nie Geld vorhanden. Sie rettete mit deutschen Steuergeldern Banken und sogar Staaten. Während deutsche Rentner eine Aufbesserung für ihr Leben im Müll suchen, lädt sie fremde Menschen ein und macht gleich mal 10 Milliarden dafür locker. Ich fühle mich von Merkel betrogen! Aber nicht nur von ihr, sondern auch von den ganzen Schauspielern, die in unserem Parlament mitspielen. Was für ein Theater!
Trotz allem, einen schönen Samstag wünsche ich Euch. Genießt die Tage, solange wir sie noch genießen können. Die Endzeit naht! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen