Dienstag, 12. Januar 2016

Hart aber fair ....


nach langer Zeit habe ich mir das mal wieder angetan und ich bin einfach entsetzt, wie weit deutsche Politiker vom Volk entfernt sind. Sie schnallen es einfach nicht, dass sie Diener des Volkes sind und dessen Interessen vertreten sollen.
Es sind keine "Flüchtlinge" die illegal in unser Land gelassen wurden! Zumindest ist es nur ein ganz kleiner Teil, der wirklich vor Krieg geflohen ist. Er hätte dann aber auch in einem anderen Land bleiben können, wo kein Krieg ist. Warum wollen alle nach Deutschland? Weil Merkel sie gerufen hat! 
Ich will nicht, dass unser Land überflutet wird. Und viele andere wollen das auch nicht! Wie kann Merkel so etwas ganz alleine entscheiden? Das ist undemokratisch und sie sollte schnellstens ihren Platz räumen, denn sie hat nicht das Mandat dafür bekommen.
In der Sendung kam dann auch heraus, wie die Politiker mit unseren Steuergeldern umgehen. Es gibt doch tatsächlich Asylbewerber, die 7 mal Sozialhilfe ergaunert haben. Klar, davon kann man gut leben! Warum ist das so? Weil jedes Land sein eigenes Süppchen kocht und es keine Registrierungsstelle gibt, die vergleicht. Ja wo leben wir denn? Meinte Merkel damit das "Neuland"? Während sie immer mehr Steuern und Sozialabgaben von uns fordern, unsere Renten kürzen, veruntreuen sie unsere Steuergelder. Aber die eigenen Diäten um den doppelten Hartz IV Satz zu erhöhen, da haben wohl alle zugestimmt. Nein, das sind keine Volksvertreter, sondern sie vertreten nur ihre eigenen Interessen.
Dänemark durchsucht das Gepäck seiner "Flüchtlinge" und Bargeld wird beschlagnahmt. Sie haben die Sozialhilfe für Asylanten gekürzt und sie haben die Grenzen geschlossen. Schleswig Holstein hat mehr "Flüchtlinge" aufgenommen als Dänemark. Sie wollen einfach nicht mehr attraktiv für Flüchtlinge sein. Familiennachzug erfolgt erst bei Anerkennung nach 3 Jahren.
Künast meinte, das ist dort ja jetzt auch eine Rechtsextreme Regierung. Die wurde aber von den Dänen gewählt und sie scheinen mit dieser Regierung zufrieden zu sein. Vielleicht sollte man hier doch mal die AfD wählen, damit die Altparteien endlich mal einsehen, was sie falsch gemacht haben. Keine Stimme mehr für die Altparteien und aufpassen bei der Stimmenauszählung. Hier in Deutschland wird mehr betrogen als in vielen anderen Ländern der Welt. 
Was mich auch sehr aufregte, Merkel will ihre Flüchtlinge auf die ganze EU verteilen. Wie kommt diese Frau dazu, souveränen Staaten Vorschriften zu machen? Ich als Teil des deutschen Volkes distanziere mich von dieser Politik ganz entschieden. Jedes souveräne Land kann tun uns lassen was sein Volk will.
Wenn in Deutschland ein Politiker sein Direktmandat nicht gewonnen hat, dann kommt er eben rein, weil er auf der Liste steht. Nur darum haben wir immer wieder die gleichen Gesichter, die nichts in unserem Land verändern.
Schaut Euch den Gabriel an, der hat nie was gewonnen ist aber Vizekanzler. Steinbrück hat die Stimmen für die SPD geholt, wenn da nicht auch schon betrogen wurde.
Ich bin für die Abschaffung der 5% Klausel, denn sonst sähe unsere heutige Regierung anders aus. Zumindest hätten wir dann eine Opposition! 
Ich habe es trotz großer Aufregung gut überstanden, werde es mir aber so bald nicht mehr an tun. Vielleicht wacht der deutsche Michel doch schneller auf als ich gedacht habe. Angst hilft manchmal auch beim umdenken, das hat Merkel vergessen.
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!