Samstag, 27. Februar 2016

Es geht los ....

na ja, nicht heute aber bald. 
Wir haben gestern Tapeten für etliche Räume gekauft. Es war nicht leicht auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen aber das praktische überwog dann. Für den Treppenaufgang haben wir eine Glasfasertapete genommen, die man später auch mal überstreichen kann. Sie ist sehr teuer aber auch besonders strapazierfähig und nicht so empfindlich, falls man da mal mit einem Möbelstück an der Wand aneckt.
Für die restlichen drei Räume und einen kleinen Flur haben wir eine Vliestapete ausgesucht, die sich sehr viel besser tapezieren lässt als die Tapeten, die man mit Leim einstreichen, dann eine Zeit lang ziehen lassen muss bis man dann tapezieren kann. Sie lässt sich wesentlich besser tapezieren. Da werden nämlich die Wände mit Leim eingestrichen und die Tapete dann aufgeklebt. Fred beherrscht das mittlerweile sehr gut. In meinem Zimmer, das ist auch eine Vliestapete.
Dazu den entsprechenden Leim, der auch zur Tapete passen muss, kamen wir auf einen stolzen Preis. Aber die Sorge sind wir nun los, denn wir haben die Tapeten und den passenden Leim jetzt zu Hause.
Farbe für die Feuertüre haben wir dann auch noch erstanden. Sie ist bereits abgeschliffen, muss grundiert werden und danach kommt die Farbe drauf. Es gibt also viel zu tun!
Fred muss kommende Woche wieder in die Augenklinik und so warten wir ab, bis er wieder auf dem Damm ist. Wir hoffen, es gibt keine Komplikationen wie beim letzten mal. Das war schlimm für Fred und mich auch, da ich ihm nicht viel helfen konnte.
Ein paar Stiefmütterchen habe ich gestern auch gekauft, die ich heute einpflanzen werde. Der Frühling kommt, das ist sicher. Noch haben wir Frost in der Nacht aber das verkraften die Stiefmütterchen, denn sie sind zweijährig und winterhart.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!