Samstag, 12. März 2016

Demokratie geht anders ....

als sie gerade von den Altparteien praktiziert wird. Vor Merkel hat nie jemand gesagt, dass man eine bestimmte Partei nicht wählen soll. Das ist total antidemokratisch und einer Regierungschefin unwürdig, die sollte sich nämlich neutral verhalten. Wahlkampf heißt nicht, andere zu verunglimpfen, sondern die Wähler von sich zu überzeugen. Aber wo die Argumente fehlen, da wird einfach nur gegen anders Denkende gehetzt. Merkel ist das schlimmste, was Deutschland bisher passiert ist und so wird sie auch in die Geschichte eingehen.
Warum werden die Altparteien überhaupt noch gewählt? Ist es Angst oder der Glaube, jemand anders könnte unser Land nicht regieren? Ich glaube, jeder mit einem gesunden Menschenverstand könnte das. Sie alle lassen sich doch beraten von wem auch immer. Merkel hat wahrlich keine guten Berater, denn sie hat dabei ihren Eid vergessen, den sie geleistet hat.
Seit 1990 wird Deutschland, dieser Name gibt es erst seit Kriegsende, total ausgebeutet von den Politikern. Ja, wir Bürger werden ausgebeutet! Während sie unsere Renten kürzen, erhöhen sie sich ihre Gehälter permanent. Einmal sogar um einen doppelten Hartz IV Satz. Das ist eine Schande für deren Politik! Sie betrügen uns, indem sie Verträge brechen, Insolvenzen verschleppen, Banken retten und sich immer weiter aufblähen.
Ich glaube, sie bekommen fast nur noch Stimmen von den Parteimitgliedern und denen, die davon profitieren. Das sind Millionen, die von diesem System profitieren und die Bürger gezielt ausnehmen.
Merkel ist dabei unser Land zu einer Diktatur umzubauen. Sie regiert gegen die Mehrheit der Bevölkerung und entscheidet ganz alleine, unser Land mit Ausländern zu fluten. Nein, das sind keine Flüchtlinge, zumindest nicht der größte Teil. Sie hat Hunderttausende unregistriert in unser Land gelassen. Sie hat Sonderzüge eingesetzt, um sie im Ausland abholen zu lassen. Sie hat niemanden gefragt, sondern ganz allein entschieden. Und die Abgeordneten im Parlament, die haben zugeschaut und sich mitschuldig gemacht. Wie heißt es doch so schön? Mitgegangen, mitgehangen, mitgefangen!
Hier noch ein interessanter Link:
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!

Ein Besucher im Tanneneck