Samstag, 30. April 2016

Gestern in Friedland ....

ich wollte nicht aber ich musste vor dem Wochenende noch einkaufen. Fred habe ich nicht dazu gebracht und so blieb mir gar nichts anderes übrig. Auf dem Weg dort hin, wollte ich meine leeren Flaschen in unserem Dorf noch in den Glascontainer bringen. Als ich dort parkte kam gerade ein junger Mann, der mich schon von weitem begrüßte. Er freute sich, mich zu sehen und mir ging es ebenso. Es ist schon ein paar Jahre her als wir ihn auf dem Dorffest kennen lernten. Er war so freundlich und half mir beim entsorgen der Flaschen und wir plauderten dabei. Er fragte auch nach Fred und wie es uns geht. Ich sollte Fred Grüße bestellen und er würde sich freuen, uns bald mal wieder zu sehen. Der junge Mann ist eine ehrlicher und aufrichtiger Mensch und wir mögen ihn beide.
In Friedland war ich erst im dänischen NETTO, da bekam ich aber leider nicht das, was ich wollte. Auf dem Weg dorthin, fuhr ich an den Neubrandenburger Tor vorbei, das mir sehr gut gefällt. In all den Jahren habe ich es nicht einmal geschafft, selbst ein Bild davon zu schießen. So habe ich dann in Wikipedia nachgeschaut und diese schöne Aufnahme gefunden, die man verwenden darf bei Nennung des Autors. Danke!
Das Neubrandenburger Tor in Friedland Autor: Niteshift
Anschließend war ich bei ALDI, der in letzter Zeit sehr gut ist. Freundliches und zuvorkommendes Personal, das mir die Wünsche von den Augen abliest. Mein Einkaufswagen war wieder bis obenhin voll und das alles mit richtiger Arbeit verbunden. An der Kasse saß ein gut aussehender junger Mann, wo ich auch schon mal den Gedanken hatte, man müsste noch mal zwanzig sein. 
Aber nein, nicht was Ihr denkt, ich würde Fred gegen niemanden austauschen auch wenn er mich manchmal nervt aber ich nerve ihn wahrscheinlich auch genug. Trotz allem, wir verstehen uns sehr gut und vor allem haben wir gegenseitiges Vertrauen. Es gibt nichts, das ich vor Fred verschweigen müsste und genau so ist das umgekehrt. 
Wieder zu Hause, half mir Fred dann die ganzen Sachen ins Haus zu bringen. Für den Sonntag habe ich Spargel mitgebracht, den es schon zum zweiten mal bei uns gibt. Dazu habe ich mir auch einen guten Weißwein mitgebracht, der zum Spargel passt, einen Sylvaner, wobei ich meist einen herben Riesling bevorzuge aber zum Spargel ist dieser Wein perfekt.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!