Montag, 18. April 2016

Was für ein Sonntag ....

Der Tag verlief bis gegen 14 Uhr ganz normal aber dann bekamen wir einen Anruf von unserer Nachbarin. Sie fragte ob sie eine Leiter von uns ausleihen könnte, da sie an ihrem Hausdach einen Schaden hat, der behoben werden muss. Ihr Sohn ist gerade zu Besuch und wollte das untersuchen und wenn möglich auch richten. 
Selbstverständlich hat Fred zugesagt und ging hin und schaute, was für eine Leiter sie brauchen würden. Das dauerte dann doch mehrere Stunden, was für mich nicht schlimm war. Und natürlich verstehen wir auch, dass der Sohn eben nur am Wochenende Zeit hat weil er ja sonst arbeitet und auch nicht hier wohnt. Außerdem ist diese Nachbarin eine sehr nette Frau. Ich mag sie gerne und Fred auch. Wir helfen gerne, wenn wir können.
Das Wetter war gestern garstig, trotz Sonnenschein. Es war kalt und recht windig und so war ich dann auch froh, dass Cleo bald wieder ins Haus wollte. Cäsar war lange draußen und er erschreckte mich als er auf das Fensterbrett vom Küchenfenster sprang. Das ist für ihn heute schon eine Leistung, denn Cäsar ist auch nicht mehr der Jüngste. Ich habe ihm dann gesagt, er soll doch einfach an die Terassentüre klopfen, dann höre ich es und mache ihm auf. Mal sehen ob er das verstanden hat.
Ein meiner Forsythien
Am Abend habe ich mir dann noch Anne Will angetan. Es ging um die Altersarmut. Die SPD ist ja nun auf dem sinkenden Ast und braucht ein Thema, um zu punkten. Wer aber ein bisschen Verstand hat, der weiß auch, dass gerade die SPD erst diese Altersarmut forciert hat. Sie haben ein paar mal die Rentenkassen geplündert und dann hat Schröder Hartz IV eingeführt, wofür er heute noch gefeiert wird. Schröder war es auch, der das Rentenniveau auf 45% absenken wollte. Dafür hat sein Gönner und Förderer Carsten Maschmeyer aber auch gut davon profitiert. Das deutsche Volk leider sehr viel weniger. Wer diese Partei noch wählt, der ist selber schuld!
Von den horrenden Pensionen wurde erst gar nicht geredet. Die Diäten haben sich die Volkszertreter seit 2014 um mehr als 1.000 Euro erhöht. Das haben wir gerne, das Volk wird abgezockt aber sie selber erhöhen sich ihre Gehälter. Von sparen kann hier keine Rede sein.
Quelle: Welt
Quelle: DWN 
Unter Merkel ist das ganze Parlament zu Abnickern verkommen. Das sind definitiv keine Volksvertreter mehr.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne und angenehme Woche!