Freitag, 1. Juli 2016

Meine Agave blüht ....

Seit Jahren haben wir schon mehrere Agaven, die schon vor uns da waren. Alle sind sie unter Bäumen gepflanzt, was mich manchmal ärgert. Man bekommt das abgefallene Laub der Bäume nur sehr schwer aus den Pflanzen. Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt, sie an einen anderen Ort zu pflanzen, es dann aber doch gelassen, wie es ist.
Vor ein paar Tagen ging ich auf die Wiese, da sah ich bei einer Agave einen Stab, der schon über einen Meter hoch war. Erstaunt sah ich mir die Pflanze an und stellte fest, es ist ein Blütenansatz. Die Freude war groß, denn so oft scheint sie in unseren Breiten nicht zu blühen. Noch sind die Blütenansätze geschlossen aber ich beobachte es weiter und werde natürlich auch die Blüten fotografieren. 
In den Blüten soll der Samen sein, da werde ich mir etwas Samen heraus nehmen und erst einmal in Töpfen ziehen. Wie lange der Samen braucht um zu keimen, darüber habe ich noch nichts gefunden. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren und mir Notizen darüber anlegen. Agaven brauchen 15 Jahre und länger bis sie blühen.
Meine Agave blüht
Zitronenkerne brauchen etwa 4 bis 6 Wochen bis man das erste zarte grün entdeckt. Mittlerweile habe ich vier kleine Zitronenbäumchen und ein schon größeres Mandarinenbäumchen, die jetzt alle im freien stehen. Mir bereitet das viel Freude, obwohl die Bäumchen im Winter wieder ins Haus müssen. Ob sie einmal blühen und vielleicht sogar Früchte tragen, das steht in den Sternen.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag! 

Der Blütenstamm der Agave ist etwa 170 cm hoch