Samstag, 2. Juli 2016

Forstschäden ....

wer ist dafür zuständig?
Am letzten Wochenende hatten wir hier ein kurzes aber heftiges Gewitter. Wir wohnen direkt am Wald, wo sehr hohe Kiefern stehen. Am vergangenen Sonntag hat es wohl zwei Bäume abgebrochen und wir hatten Glück, dass sie nicht auf unser Haus oder unsere Garagen fielen. Der Schaden wäre immens gewesen.
Wir haben dann auch festgestellt, dass ein abgebrochener Ast genau über dem Weg hängt, der jeden Moment herunter fallen kann. Er könnte Spaziergänger verletzen und so habe ich versucht jemanden zu erreichen, der sich darum kümmert. Immerhin ist das ein öffentlicher Weg mit einem Straßennamen.

Der abgebrochene Ast, der auf aus großer Höhe auf den Weg fallen kann

Zuerst rief ich das Forstamt Greifswald an, da teilte man mir mit, das Forstamt Torgelow wäre dafür zuständig. In Torgelow sagte man mir, das Forstamt Neubrandenburg wäre zuständig. Neubrandenburg gab mir dann eine Handynummer von dem zuständigen Mitarbeiter, den ich dann anrief. Der meinte das ist privater Wald und dafür wären sie nicht zuständig. Außerdem ist das betreten des Waldes auf eigene Gefahr. Da teilte ich ihm mit, dass der Weg öffentlich ist und sogar einen Straßennamen hat. Dazu meinte er, dafür sind die Besitzer zuständig. Er konnte mir die Besitzer aber auch nicht nennen, außer einer Baumschule in Spantekow. Als ich dort anrief, wollten sie sich gleich darum kümmern aber so genau kannten sie ihren Wald auch nicht.
Dann rief ich beim Bauamt an und teilte es dort einer Dame mit, die sich gleich darum kümmern wollte. Aber auch da passierte nichts. Das alles war am Mittwoch und heute ist Samstag. Der Ast hängt dort immer noch und ist eine Gefahr für Fußgänger Rad- und Autofahrer.
Wozu bezahlen wir eigentlich all diese Leute, wenn keiner zuständig ist? Wahrscheinlich ist es einfach nur Faulheit und sie nehmen einen Unfall in Kauf. 
Was ist nur aus unserer Gesellschaft geworden? Wozu bezahlen wir all diese hohen Steuern, wenn wir vom Staat keine Gegenleistung mehr dafür bekommen? Man sollte die Zahlungen einstellen aber dann pfänden sie uns einfach. Die BRD ist zu einer gierigen Krake verkommen, die einfach überflüssig geworden ist. Merkel herrscht nach Gutsfrauenart, wobei sie uns doch eigentlich dienen wollte. Das hat sie zumindest einmal versprochen!
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!
In der Mitte des Bildes seht Ihr den abgebrochen Baum