Donnerstag, 19. Januar 2017

Pommes Frites aus dem Backofen ....

Als meine Friteuse ihren Geist aufgegeben hat, versuchte ich es einmal mit Pommes Frites aus dem Backofen. Seither brauche ich keine Friteuse mehr.

Die fertigen Pommes Frites aus dem Backofen
 
Zutaten:
4 große Kartoffeln
etwas Öl,
Salz

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und trocken tupfen. Dann erst in Scheiben schneiden und danach die Scheiben in Streifen schneiden. Wer einen Pommes Frites Schneider hat, verwendet diesen. Das geht dann wesentlich schneller.

Die Pommes Frites auf ein Backblech legen und mit Öl vermischen oder einfach das Öl mit einem Pinsel auf die Fritten streichen.

Den Backofen bei 200° C Ober- Unterhitze kurz vorheizen und dann etwa 40 bis 45 Minuten backen. Zwischendurch sollte man die Fritten wenden.

In eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen.

Wer mit Heißluft arbeitet und vielleicht gerade Hähnchen zubereitet, der kann das Blech mit den Fritten 50 Minuten vor Beendigung des Backvorgangs in den Backofen geben. So spart man Strom und das Ergebnis ist das gleiche. Die Pommes Frites brauchen da aber ein paar Minuten länger.

Die Pommes Frites auf dem Blech