Freitag, 3. März 2017

Mutige Kämpfer der Demokratie ....

Krokus, die ersten wurden gesichtet

so sehe ich jeden einzelnen Menschen, der sich für die AfD engagiert. Es gehört schon Mut dazu, sein Hab und Gut, ja sein Leben für den Kampf zur Demokratie einzusetzen.

Möglich macht das alles erst die Angst der Altparteien, ihre Plätze an den Trögen zu verlieren. Wer demokratisch zugelassene Parteien dermaßen verunglimpft, der hat im Parlament nichts verloren.

Immer wieder haben AfD Politiker mit Brandanschlägen auf ihren Wagen und sogar auf ihr Haus zu kämpfen. Nun hat es wieder einen Politiker getroffen, der seinen Wagen und beinahe auch sein Haus verloren hätte. Die Faschisten haben wieder einmal zugeschlagen!

Quelle: Junge Freiheit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen