Donnerstag, 24. August 2017

Unsere Cleo ....

ist immer noch nicht auf den Damm. Vor ein paar Tagen sah es noch so gut aus aber vorgestern war es gar nicht gut. Sie hatte Durchfall und keine Nahrung angerührt. Sie lag nur da und zitterte.


Nach Rücksprache mit der Tierklinik haben sie mir versichert, es wäre nicht schlimm. Ich soll ihr weiter die Tabletten geben und ihr Schonkost zubereiten. So bekam sie Hühnchen mit Reis und danach fühlte sie sich auch wohler.

Wir waren gestern den ganzen Tag im Freien, was ihr gefiel. Auch haben wir einen längeren Spaziergang unternommen. Da war sie abgelenkt und schnupperte überall die altbekannten Düfte. Am Abend lief sie auch im Haus herum aber dann bekam sie wieder Durchfall. So schnell konnten wir gar nicht nach draußen. Eine braune Lache ergoß sich auf meinen Fliesen. Als sie merkte, ich habe es gesehen war sie ganz entsetzt. Natürlich war ich ihr nicht böse, denn sie konnte ja nichts dafür. Bei so einem kleinen Hund ist das nicht schlimm. Zwei Blätter von einer Haushaltsrolle saugten das alles auf. Danach war baden angesagt.

Mir tut die Kleine so leid und ich versuche ihr das Leben so schön wie möglich zu machen. Nach dem Bad schlief sie und ich glaube auch, das warme Wasser hat ihr gut getan. Zumindest war die letzte Nacht sehr ruhig und sie schlief durch. Ich hoffe, das bleibt so. Schlaf ist immer gut!

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!



2:18 Minuten - Die BRD unterstützt die Heimkehr der Syrer nicht! Viele wollen wieder in ihre Heimat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen