Dienstag, 9. Januar 2018

Frostige Zeiten ....

haben wir gerade hier bei uns. Das Vogelfutter geht zur Neige und darum werde ich wieder 50 Kg und ein paar gefüllte, halbe Koskosnüsse und Meisenknödel bestellen. Mittlerweile kommen wieder sehr viele Vögel und ich bin einigermaßen beruhigt. Mindestens 3 mal am Tag muss ich das Vogelfutter auffüllen, obwohl eine große Vorratskammer im Vogelhaus ist. Ich freue mich, dass es so zahlreich genutzt wird.


Jeden Abend stelle ich eine Schale mit Katzenfutter ins Freie. Bisher ging alles gut und die Schale war am morgens immer sauber ausgeleckt. Heute früh jedoch war die Schale noch zur Hälfte gefüllt. Das Futter war gefroren und man sah, wie sich das Kätzchen bemüht hat doch noch etwas anzubekommen. Vielleicht ist sie einfach nur später gekommen als sonst. Meist kommt sie zwischen 17 und 18 Uhr. Nun habe ich versucht, die Schale mit dem Futter etwas zu schützen. Hoffentlich hilft es und die kleine Katze muss nicht hungern. Ich weiß gar nicht wo sie lebt. Bei dieser Kälte ist es nicht einfach für die Tiere draußen.

Die Winterschneebälle blühen schon seit Dezember

In den nächsten Tagen soll es ja wieder frostfrei werden. Ich freue mich schon darauf und vielleicht kommt ja auch mal die Sonne wieder hervor.

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!



1:06 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen