Mittwoch, 5. Juni 2019

Der Sommer ist da ....


wenn auch nur der kalendarische. Der astronomische Sommer beginnt mit der Sommersonnenwende erst am 21. Juni 2019.

Bisher bescherte uns der kalendarische Sommer viel Sonne und hohe Temperaturen seit dem ersten Tag.  31° C erreichte er am vergangenen Montag bei uns und so haben wir einfach das Wochenende verlängert.

Die Pfingstrosen sind teilweise schon verblüht aber manche Sorten haben noch geschlossene Knospen, die pünktlich zu Pfingsten erblühen werden.

Unsere Rosen stehen blühen teilweise schon aber in ein paar Tagen werden sich viele Knospen öffnen. Mehr als zwei Meter hoch sind vier verschiedene Rosenstöcke, die uns Probleme bereiten sie zu stützen. Da müssen wir uns noch etwas einfallen lassen.

Ein Gedicht habe ich heute auch für Euch, ich hoffe, es gefällt Euch.

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Der Juni kam. Lind weht die Luft.
Geschoren ist der Rasen.
Ein wonnevoller Rosenduft
Dringt tief in alle Nasen.

Manch angenehmes Vögelein
Sitzt flötend auf den Bäumen,
Indes die Jungen, zart und klein,
Im warmen Neste träumen.

Flugs kommt denn auch dahergerennt,
Schon früh im Morgentaue,
Mit seinem alten Instrument
Der Musikant, der graue.

Im Juni, wie er das gewohnt,
Besucht er einen Garten,
Um der Signora, die da thront,
Mit Tönen aufzuwarten.

Er räuspert sich, er macht sich lang,
Er singt und streicht die Fiedel,
Er singt, was er schon öfter sang;
Du kennst das alte Liedel.

Und wenn du gut geschlafen hast
Und lächelst hold hernieder,
Dann kommt der Kerl, ich fürchte fast,
Zum nächsten Juni wieder.

Wilhelm Busch

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen